Artikelbild: Auch Abstimmung mit Naturschutzbehörden fehlt noch: Bis Ende des Jahres soll Radweg bis zur Baureife kommen

Der neue Neckartalradweg kommt erst nächstes Jahr

Auch Abstimmung mit Naturschutzbehörden fehlt noch: Bis Ende des Jahres soll Radweg bis zur Baureife kommen

Mit dem Kirchentellinsfurter Teil des Neckartalradwegs wird es in diesem Jahr nichts mehr. Das bestätigte auf Anfrage Pressesprecherin Martina Guizetti vom Tübinger Landratsamt. Es fehlten noch Umweltgutachten und die Abstimmung mit den Naturschutzbehörden. Auch müsse noch Grunderwerb getätigt werden. weiterlesen Millipay Micropayment

Kirchentellinsfurt

Crash auf der Kreuzung

Zwei Verletzte und rund 7000 Euro Sachschaden notierte die Polizei nach einem Unfall auf der Kreuzung Kusterdinger- / Wannweiler Straße.  weiterlesen

Kirchentellinsfurt

Exhibitionist am Baggersee

Kirchentellinsfurt. Am Südostufer des Kirchentellinsfurter Baggersees hat am Samstagabend ein etwa 25- bis 30-jähriger Exhibitionist Frauen belästigt. Er stand neben einem Baum und onanierte vor den Frauen, die sich am Uferbereich niedergelassen hatten. Obwohl die Frauen den Sittenstrolch energisch zurechtwiesen, ließ er sich nicht beeindrucken. weiterlesen
Sie wollen die Zehntscheuer an der Kirchentellinsfurter Martinskirche zum Kulturort machen (von ...

Elf Köpfe für die Zehntscheuer

Ein neuer Kirchentellinsfurter Verein will eine Kulturscheune daraus machen

Der Dornröschenschlaf der Kirchentellinsfurter Zehntscheuer hinter der Martinskirche findet bald ein Ende: Kirchentellinsfurter Kulturschaffende haben jetzt einen Wecker gestellt, der bald klingeln soll. weiterlesen Millipay Micropayment

Kirchentellinsfurt

Anwohner wehren sich

Die Anwohner der Wannweiler Straße machen mobil: In einer E-Mail an alle Gemeinderäte beschweren sie sich über den stets zunehmenden Verkehr. weiterlesen
Artikelbild: Kinder waren in Kirchentellinsfurt einer „Schwarzen Mamba“ auf der Spur

Polizei fuhr mit Blaulicht ins CVJM-Zeltlager

Kinder waren in Kirchentellinsfurt einer „Schwarzen Mamba“ auf der Spur

Mit Blaulicht und schlitternden Reifen fuhr die Polizei gestern beim Schützenhaus vor und nahm Fingerabdrücke der Kinder, die gerade beim „Agenten-Camp“ des CVJM mitmachen.  weiterlesen
Die Wasserqualität des Kirchentellinsfurter Baggersees hat das Tübinger Gesundheitsamt stets im ...

Gesundheitsamt: Das sind alles nur Momentaufnahmen

Der ADAC stufte die Wasserqualität des Kirchentellinsfurter Baggersees als „bedenklich“ ein

Der ADAC überraschte gestern die Öffentlichkeit mit seinem bundesweiten Badeseen-Test. Dabei stufte er den Kirchentellinsfurter Baggersee als „bedenklich“ ein. weiterlesen Millipay Micropayment
Der voll gepackte Rathausplatz in Kirchentellinsfurt bot ein tolles Ambiente für das Open ...

Das Jugendsinfonieorchester der Tübinger Musikschule spielte in Kirchentellinsfurt

Klassische Klänge auf dem Rathausplatz

Der Kirchentellinsfurter Rathausplatz ist ein wundervoller Ort für ein Freiluftkonzert mit klassischer Musik.Gut 400 Menschen hörten am Sonntagabend dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule Tübingen zu. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Im Spätsommer soll sie saniert werden

Großflächige Risse in der Straße zum Einsiedel

Im Spätsommer soll sie saniert werden

Kirchentellinsfurt. Die Straße zum Einsiedel ist stellenweise recht ramponiert. Ortsbaumeister Martin Lack sprach am Donnerstagabend im Gemeinderat von „großflächigen Rissen“. So sollte die Straße bald saniert werden, ansonsten sei der Schaden größer, wenn Wasser in die Ritzen eindringt. weiterlesen
Brunhilde Georges. Archivbild: Gokeler

Gar keine andere Möglichkeit

Kirchentellinsfurt will den Antrag auf eine Gemeinschaftsschule für 2014/15 stellen

Die Graf-Eberhard-Schule soll mit Beginn des Schuljahres 2014/15 Gemeinschaftsschule für den Sekundarbereich I (Klassenstufe 5 – 10) werden. Das beschloss der Kirchentellinsfurter Gemeinderat am Donnerstagabend. Nun kann der Antrag gestellt werden. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die „Textilfraktion“ im Kirchentellinsfurter Gemeinderat unterlag bei der Abstimmung

Der Bürgersaal erhält zur Holz vertäfelten Wand einen Holzfußboden

Die „Textilfraktion“ im Kirchentellinsfurter Gemeinderat unterlag bei der Abstimmung

Kirchentellinsfurt. Textil oder Holz? Über den Fußboden (und über die Holz vertäfelte Wand) des künftigen Bürgersaals im Rathausanbau diskutieten die Gemeinderäte am Donnerstagabend in ihrer Sitzung im Rittersaal gründlich. Der Raum für Räte und Bürger, die „gute Stube“, wie Gerhard Loew vom Planungsbüro Riehle ihn nannte, machte aber immer noch nicht alle richtig glücklich. weiterlesen
Artikelbild: Wieder Klassik auf dem Kirchentellinsfurter Rathausplatz

Am wahrscheinlich sommerlich-lauen Sonntagabend spielt das Tübinger Jugendsinfonieorchester Mozart und Mahler

Wieder Klassik auf dem Kirchentellinsfurter Rathausplatz

Kirchentellinsfurt. Nach langer Pause bietet der Arbeitskreis „Kultur im Schloss“ wieder ein klassisches Open-Air-Event auf dem Kirchentellinsfurter Rathausplatz an (obiges Bild entstand vor einigen Jahren). Am kommenden Sonntag, 21. Juli, spielt um 19 Uhr „Sinfo. weiterlesen

Kirchentellinsfurt

Unverletzt bei Überschlag

Verkehrsbehinderungen und einen längeren Rückstau gab es am Mittwochmorgen im Berufsverkehr auf der B 27 bei Kirchentellinsfurt.  weiterlesen
Stephen Penaluna, mit Filzhut und immer einen netten Spruch auf Lager. Hier steht er gerade auf dem ...

Der Filzhut macht ihn zum Tiroler

Der 31-jährige Stephen Penaluna lässt sich am Marktstand zum Einzelhandelskaufmann ausbilden

Stephen Penaluna absolviert zwar eine gewöhnliche Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel, seine Arbeitsstätte und seine Arbeitszeiten sind aber alles andere als alltäglich. Der Mann steht hinter dem Marktstand für Tiroler Spezialitäten. weiterlesen
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die meisten Paare im Land? Bernhard Knauss, Schultes von ...

Auch eine Prinzessin war dabei

Kirchentellinsfurts Bürgermeister Bernhard Knauss traute sein 750. Paar

Bernhard Knauss ist nicht nur der dienstälteste Schultes im Kreis Tübingen. Als Bürgermeister hat er wohl auch die meisten Paare im Land getraut. Simone Helle und Armin Rist waren sein 750. Paar. weiterlesen Millipay Micropayment
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Elf Menschen zur Behandlung in die Klinik

Wissen, was war

Die Woche vom 23. bis 29. August: Streit um Boris Palmer, Feuer in der Melanchthonstraße und eine peinliche Verwechslung

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion