per eMail empfehlen


   

Kirchentellinsfurt

Unfall unter Alkohol auf dem Standstreifen

Weil er eine Gefahrenstelle mit einem liegengebliebenen Auto zu spät erkannte, hat ein 38-Jähriger in der Nacht zum Sonntag auf der B27 bei Kirchentellinsfurt Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand.

Anzeige


ST

Kirchentellinsfurt. Eine 20-jährige Kirchentellinsfurterin fuhr am frühen Sonntagmorgen gegen 2.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 mit ihrem Opel von Stuttgart Richtung Tübingen. Kurz vor der Anschlussstelle Kirchentellinsfurt blieb sie mit ihrem Fahrzeug auf Grund eines technischen Defektes liegen und stellte ihren Opel auf dem Pannenstreifen ab.

Ein 46-jähriger Kirchentellinsfurter wollte der Frau helfen und hielt mit seinem BMW ebenfalls auf dem Pannenstreifen. An beiden Autos war zur Absicherung die Warnblinkanlage eingeschaltet. Während die 20-Jährige das Warndreieck aufstellen wollte, näherte sich ein 38-jähriger Kirchentellinsfurter mit seinem Opel.

Er erkannte die Gefahrenstelle zu spät und streifte zunächst mit seinem rechten Außenspiegel den 46-Jährigen. Dann prallte er frontal auf dessen BMW, kam in der Folge rechts von der Fahrbahn ab und landete in der dortigen Leitplanke. Nach etwa 100 Metern kam das Fahrzeug zum Stehen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand aber laut Polizeiangaben Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Da der 38-jährige Opelfahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde später bei ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wird nun eine Strafanzeige gefertigt.

16.12.2012 - 11:36 Uhr | geändert: 16.12.2012 - 11:46 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Sv Unterjesingen schlägt SV Neustetten 3:1 Millipay Micropayment

50 Jahre Boccia-Bahn

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Oldtimer-Parade: Nehren strahlt in Feuerwehr-rot

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt

Interview mit Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling

Peter Ertle - "14 und 2 Brillenjahre" aus dem Buch "Der Mond im Ei"

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Wohnungssuche in Tübingen ist für viele Menschen eine zeitraubende, oft reichlich frustrierende ...

Wissen, was war

Die Woche vom 27. September bis 2. Oktober: Diskussion über "Mietenwahnsinn", Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt und Prozess gegen Hells Angel

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-0
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0