Artikelbild: Hirrlingens Schule verabschiedete das Ehepaar Karlheinz und Amanda Beuter in den Ruhestand

Wer fleißige Hausmeister sehen will

Hirrlingens Schule verabschiedete das Ehepaar Karlheinz und Amanda Beuter in den Ruhestand

Hirrlingen. Nach 17 Jahren Dienst verabschiedete gestern die Grund- und Hauptschule ihr Hausmeisterehepaar Karlheinz und Amanda Beuter (im Bild rechts vorn) in den Ruhestand. „Komisch, die zwei auf dem Rentnerstuhl zu sehen, normal wuseln sie immer durchs Haus“, sagte Bürgermeister Manfred Hofelich in seiner Rede. Schulleiter Wolfgang Leins (links) führte durchs Verabschiedungsprogramm, bei dem die Schüler sangen, Flöte spielten und ein Gedicht auf das scheidende Ehepaar vortrugen. weiterlesen
Im Jahre 1963 sprang der Butz erstmals als Zunftfigur, aber bereits in beträchtlicher Anzahl, beim ...

Alte Figur reanimiert

Die Butzenzunft Hirrlingen feiert ihr 50-jähriges Bestehen

Vor 50 Jahren wurde die Butzenzunft Hirrlingen gegründet. Gefeiert wird am heutigen Freitag mit einem Festakt und am nächsten Wochenende mit umfangreichem Fasnetsprogramm. weiterlesen

Abschied in Hirrlingen

Über 300 Menschen kamen zum Trauergottesdienst für die Unfallopfer von Weiler

Der schlimme Verkehrsunfall, bei dem vorigen Samstag in Weiler drei Menschen starben, bewegt viele. Am Donnerstag kamen mehr als 300 Trauernde zum Gottesdienst in Hirrlingen – darunter viele junge Erwachsene. weiterlesen
Artikelbild: Scheibe futsch, Klamotten geklaut

Kurz vor Ladenschluss

Raubüberfall auf Postagentur in Hirrlingen

Hirrlingen. Am Mittwochabend hat gegen 18.10 Uhr ein bislang unbekannter Mann die Postagentur in Hirrlingen überfallen und mehrere tausend Euro erbeutet. weiterlesen

Kein Gehweg

Nur noch Einbahnverkehr in der Lehenstraße

Die Lehenstraße soll zur verengten Einbahnstraße in Richtung Bietenhausen werden. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag. weiterlesen
Artikelbild: Hirrlinger Forst bringt 50 000 Euro ein

Kein Baum ist tabu

Hirrlinger Forst bringt 50 000 Euro ein

Die Forstverwaltung will bestimmte Baumgruppen nicht fällen, sondern für Käfer und Spechte reservieren. Aber der Hirrlinger Gemeinderat stimmte gegen dieses Totholz-Konzept. weiterlesen
Christian Zug wurde Hammelkönig, Vanessa Waller Hammelkönigin. Dass Zug die Siegermedaille schon ...

Gaudi mit Musik und Säbel

Mehrere tausend Zuschauer beim Hammeltanz

Mehrere tausend Zuschauer drängten sich am Sonntagnachmittag beim Umzug und Hammeltanz, dem Höhepunkt der Hirrlinger Kirbe. weiterlesen

Christian Zug und Vanessa Waller sind das Hammeltanzpaar 2011
Im Erdgeschoss des Hauses Frauenhof 1 in Hirrlingen hat die Sozialstation Rottenburg jetzt eine von ...

Näher bei den Menschen

Neue Anlaufstelle der Sozialstation in Hirrlingen eingeweiht

Mit ökumenischem Segen und einem Tag der offenen Tür, zu dem gut 150 Besucher kamen, wurde am Sonntagmittag das neue Hauptquartier der Sozialstation-Pflegegruppe 1 im Hirrlinger Frauenhof eingeweiht. weiterlesen

Kein Alterslimit

No Age Limit spielte in Hirrlingen

Rund 150 Rock-Fans tanzten im Bürgerhaus Hirrlingen zur Musik von No Age Limit. Den Erlös spendete die Interessengemeinschaft Vogelschutz an „Kinder brauchen Frieden“. weiterlesen
Artikelbild: Erntedankteppich zeigt die Tiere, als Gott sie schuf

In der Hirrlinger Kirche

Erntedankteppich zeigt die Tiere, als Gott sie schuf

Zum 32. Mal legten Kläre Hummel und ihre Tochter Sandra aus Blütenblättern, Tannennadeln, Gewürzen und Kaffeepulver einen Erntedankteppich vor den Altar der Hirrlinger Kirche. Die Blüten von roten Geranien, gelben Tagetes und blauen Kornblumen sammelt die 68-Jährige übers Jahr. weiterlesen
Die Gebühren für normale Erdreihengräber auf dem Hirrlinger Friedhof sind künftig mehr also ...

Sterben wird viel teurer

Gemeinderat für drastische Erhöhung der Friedhofsgebühren

Bisher war das Sterben in Hirrlingen kreisweit am billigsten. Am Dienstag hat der Gemeinderat die Friedhofsgebühren erhöht und zugleich eine neue Friedhofsordnung verabschiedet. weiterlesen
Berthold und Elke Leins (links) übergaben die Bäckerei vor anderthalb Jahren an Heinz und Karin ...

Tradition und Ciabatta

Die Bäckerei Leins besteht seit 100 Jahren

Zur Hirrlinger Gewerbeschau vor drei Monaten eröffnete die Bäckerei Leins ihr Café, das nun wieder Sitzplätze hat. Damit kehrt der Betrieb zu seinen Ursprüngen zurück. Vor 100 Jahren gehörte die Bäckerei zum Gasthaus „Schiff“. weiterlesen

Ein Jahrzehnt lang gewirbelt

Bürkle und Bayer organisierten zum letzten Mal die Kinderspielwoche in Hirrlingen

Zehn Jahre lang organisierten Gerda Bürkle und Gerhard Bayer ehrenamtlich die Hirrlinger Kinderspielwoche. Jetzt geben sie ihre Ämter ab. weiterlesen
Gewerbeschau Hirrlingen gestern: Beim Schaubacken in der Bäckerei Leins wurden auch Laugenbrezeln ...

Brezeln, Profile und Profit

Hirrlingens Betriebe zeigten sich bei der Gewerbeschau

Zahlreiche Neugierige strömten gestern zur Gewerbeschau nach Hirrlingen. weiterlesen
Ganz im hinteren Eck im Erdgeschoss, auf dem Weg zum Heizraum, findet sich ein alter ...

Mit Stuckdecken und altem Brunnen

Das sanierte Kloster Hirrlingen wird seiner neuen Bestimmung übergeben

Nach über zweijähriger Sanierungsdauer wird am morgigen Sonntag das ehemalige Hirrlinger Dominikanerinnenkloster offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben: Im den Obergeschossen befinden sich elf Betreute Wohnungen, im Erdgeschoss ist ein Café. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion