Flexibel bleiben

Hirrlinger Rat verabschiedete den Haushalt

Keine Steuererhöhung, keine neue Schulden, dafür Schuldentilgung sieht der am Dienstag verabschiedete Hirrlinger Haushalt für das laufende Jahr vor. Er umfasst Einnahmen und Ausgaben in Höhe von rund 7,7 Millionen Euro. weiterlesen
Mit zehn Gruppen stellte die Narrenzunft AHA aus Weil der Stadt das stärksten Kontingent gestern ...

Tätärätä, hoch das Bein

Hirrlinger Schlosshexen feierten 35-Jähriges

Der Umzug zum 35-jährigen Bestehen der Hirrlinger Schlosshexen war ein bestens organisiertes Spektakel, das Narren und Gäste gestern in gelöste Stimmung versetzte. Etliche Tausend Besucher säumten die Straßen, jubelten Hexen, Geistern und Guggenmusikern zu. weiterlesen
Kleine Tiere, kleine Menschen bei der Eichenbergschau (Kleintierzüchter) in Hirrlingen. Bild: ...

Für den Sonntagsbraten viel zu schade

Hunderte Familien mit Kindern kamen zur Eichenbergschau

Mehr als tausend Zuschauer füllten am Samstag und Sonntag die Hirrlinger Eichenberghalle. Zu sehen gab‘s dort die Hasen- und Geflügelschau. weiterlesen

Hirrlingen

Kuh verendet an Hundebissen

Möglicherweise von mehreren Hunden ist am vergangenen Samstag eine Hirrlinger Kuh attackiert worden. Das Tier wurde so schwer verletzt, dass es tags drauf verendete. Auch der Tierarzt konnte nicht mehr helfen. weiterlesen

Anschluss ans Netz

Hirrlinger Gewerbegebiet wird ausgebaut

Nachdem der Hirrlinger Gemeinderat bereits im März einen weiteren Ausbauabschnitt zur Erschließung des Gewerbegebiets „Hinter der Kirche I“ beschlossen hatte, vergab er jetzt die notwendigen Kanal- und Straßenbauarbeiten. weiterlesen

Rangendingen/Hirrlingen

In Rechtskurve links gerutscht

Weil sie am Dienstag kurz vor 17 Uhr ihre Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen angepasst hatte, verlor eine Pkw-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. weiterlesen

Neue Aufgaben für Rot-Kreuz-Helfer

Engagement im Pflegebereich wird immer wichtiger

Bei der Versammlung des Kreisverbands Tübingen des Roten Kreuzes billigten am Samstag in Hirrlingen die 112 Delegierten in Vertretung der 12.000 Mitglieder einhellig den Aufbau innovativer Tätigkeitsfelder im Bereich der Pflege. weiterlesen
Freude unterm schön restaurierten Wirtshausschild: Jürgen Ferber, stellvertretender ...

Ein Wahrzeichen

Wirtshausschild „Zum Hirsch“ in der Kreissparkasse

Die Kreissparkasse Tübingen hat das kunstvolle, über 90 Jahre alte Hirrlinger Wirtshausschild „Zum Hirsch“ restaurieren lassen. weiterlesen

Brenzlige Situationen

Der Hirrlinger Karl Kurz wird heute 90 Jahre alt

Hirrlingen. Ein Foto neben seinem Bett im örtlichen Pflegeheim zeigt, wie der Hirrlinger Karl Kurz im Alter von elf Jahren mit einem Gespann von zwei Kühen durch die Hirrlinger Straßen marschierte. Im Stall und bei den Kühen zu helfen, sagt Kurz, der gemeinsam mit fünf Geschwistern aufwuchs, sei normal gewesen. Heute feiert er seinen 90. weiterlesen
Jugendliche probieren Luftdruckwaffen beim Schützenverein Hirrlingen. Bild: Faden

Mädels und Frauen treffen oft genauer

Jugendliche bei „Faszination Sportschießen“

Ob Sportschießen fasziniert, konnten Jugendliche am Samstagnachmittag beim Schützenverein Hirrlingen herausfinden. Beim bundesweiten „Wochenende der Schützenvereine“ boten die Hirrlinger ein Programm für Kinder und Jugendliche an. weiterlesen
Artikelbild: Das Kunstwerk aus Samen und Blüten in der Hirrlinger Kirche wird von Sonntag an gezeigt

Erntedankteppich mit Moses im Zentrum

Das Kunstwerk aus Samen und Blüten in der Hirrlinger Kirche wird von Sonntag an gezeigt

Aus Körnern, Samen und getrockneten Blütenblättern besteht der Erntedankteppich, der ab kommendem Sonntag bis zum 25. Oktober in der Hirrlinger Kirche zu sehen ist. Es ist dort bereits der 33. Erntedankteppich dieser Art. weiterlesen

Die Form wird geprüft

Hirrlingen will fünf Kindergartengruppen halten

Die Gemeinde Hirrlingen will trotz stagnierender Belegungszahlen ihre derzeit fünf Kindergartengruppen sowie eine Kleinkindgruppe in den beiden Kindergärten beibehalten weiterlesen
Aus dem Vakuumfass direkt in den Wald: Landwirte griffen der Feuerwehr in Hirrlingen unter die ...

Wasser statt Gülle

Landwirte halfen Hirrlinger Waldbrand löschen

Auch in Hirrlingen brannte gestern ein Waldstück, und zwar direkt oberhalb des Starzeltales. Beim Löschen griff die Feuerwehr dort auch auf Landwirte mit Güllefässern zurück. weiterlesen

Schlecker-Schließungen

Hirrlingen wird noch überprüft

Für die Hirrlinger Filiale der Drogeriemarkt-Kette Schlecker gab es gestern vorläufige Entwarnung. Der Standort, heißt es, werde nochmals überprüft. Die Schließung des Bierlinger Schlecker-Marktes stehe aber fest. weiterlesen
Artikelbild: Die Schlecker-Märkte in Hirrlingen und Bierlingen gehören zu den Filialen, die vermutlich dichtgemacht werden

Jetzt doch auf der Schließungsliste

Die Schlecker-Märkte in Hirrlingen und Bierlingen gehören zu den Filialen, die vermutlich dichtgemacht werden

Irritiert reagierten die Bürgermeister von Hirrlingen und Starzach gestern auf die Nachricht, dass die Schlecker-Filialen in Hirrlingen und Bierlingen auf einer vorläufigen Schließungsliste stehen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion