per eMail empfehlen


   

Rangendingen/Hirrlingen

In Rechtskurve links gerutscht

Weil sie am Dienstag kurz vor 17 Uhr ihre Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen angepasst hatte, verlor eine Pkw-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Anzeige


ST

Rangendingen/Hirrlingen. Die junge Frau fuhr auf der Landesstraße 391 von Hirrlingen in Richtung Rangendingen. In einer Rechtskurve geriet sie aus erwähnten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegen kommenden Fahrzeug. Der Pkw der Verursacherin drehte sich und kam am rechten Fahrbahnrand zu Stillstand. Der entgegenkommende Auto wurde weggeschleudert und kam an einer Böschung an der Landesstraße zum Stillstand. Der Wagen eines weiteren Autofahrers wurde noch durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt. Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15.500 Euro, wie die Hechinger Polizei berichtet.

12.12.2012 - 17:30 Uhr | geändert: 12.12.2012 - 19:14 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Technik überall - Ein Blick ins Lebensphasenhaus

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3 Millipay Micropayment

Das Neckarfest lockte Tausende nach Rottenburg

Demo gegen Tierversuche am Samstag in Tübingen

Zuschauer loben DTK-Konzert und Veranstalter

Hossa! DTK begeistert in Tübingen 8000 Fans

Palmer putzt: OB im Stresstest

Bob Dylan in Tübingen

Relegation: Hirschau besiegt Pliezhausen 3:2 Millipay Micropayment

Relegation Landesliga: K'Furt - Reutlingen II (2:1)

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 27. Juni bis 3. Juli: Sparkasse spart ein, Kühn steigt aus, Kuhn spielt auf

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0