per eMail empfehlen


   

Die Form wird geprüft

Hirrlingen will fünf Kindergartengruppen halten

Die Gemeinde Hirrlingen will trotz stagnierender Belegungszahlen ihre derzeit fünf Kindergartengruppen sowie eine Kleinkindgruppe in den beiden Kindergärten beibehalten

Anzeige


 

Hirrlingen. Wie Hauptamtsleiterin Claudia Marinic in der jüngsten Gemeinderatssitzung berichtete, sind derzeit alle Gruppen in den Kindergärten St. Joseph und Wiesenäcker belegt. Der Kindergartenausschuss der Gemeinde habe nach ausführlicher Beratung einstimmig dafür votiert, im Kindergartenjahr 2012/13 alle Gruppen beizubehalten. Fraglich sei jedoch, ob das in der bisherigen Form möglich sei. Unter Umständen könne es sinnvoll sein, die Gruppen durch andere Angebotsformen zu ergänzen. Statt eine Gruppe zu schließen, könne man die frei werdenden Kapazitäten auch für eine Ganztagsbetreuung oder die Erweiterung der Betreuungszeiten auf sieben Stunden täglich nutzen.

Eine Umfrage bei den Eltern ergab laut Marinic, dass „in Einzelfällen“ Bedarf an erweiterten Öffnungszeiten bestehe. Dieser falle jedoch sehr unterschiedlich aus. Zur Ergänzung der Kindergartenzeiten oder für eine Ganztagsbetreuung, die in Hirrlingen zwar im Gespräch ist, aber noch nicht realisiert wurde, verwies Marinic auf die Kindertagespflege im Ort. „Die Teilzeitmodelle“, bestätigte Gemeinderatsmitglied Hans Pfemeter, hätten „ganz gut gegriffen“. Das Angebot durch Tagesmütter habe sich gebessert und solle weiter ausgebaut werden, sagte Claudia Marinic.ing

23.06.2012 - 08:30 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

25 Jahre Fantastische Vier: Das Konzert in Bildern

Großdemo gegen Primatenversuche

Weihnachtsbasar in Taipeh

Basketball: Alba schlägt Tigers mit 90:68

Gasexplosion in der Dußlinger Merianrealschule

Freihandelsabkommen ja oder nein?

Turner-Weihnachtszirkus der Spvgg Mössingen

Tübinger Weihnachtsmarkt 2014

Montagsdemo: 500 Mal gegen Hartz IV

Das Ammertal - Refugium für seltene Tiere

SSC Tübingen schlägt Altingen 3:2

2670 Starter beim Tübinger Nikolauslauf

TVR fordert Serienmeister vom Bodensee

Die Chocolart lockt Schokofans nach Tübingen

Die Bambam-Band lädt zum Nikolaus-Benefiz-Konzert

Sepp Buchegger: Advent Advent 2014

Talheim unterliegt Frommenhausen 0:3 Millipay Micropayment

Basketball: Tübingen unterliegt Göttingen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Gasexplosion an der Dußlinger Realschule auf dem Höhnisch

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. Dezember: Gasexplosion an Schule, Kaya Yanar in der Kinderklinik und ein hungriger Dieb

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0