Gomaringen

Diebe stehlen Kran-Kabel

Rund fünfzig Meter Kabel eines Baukrans wurden in der Zeit zwischen dem 23. April und dem 7. Mai von einer Baustelle in der Gomaringer Bahnhofstraße entwendet. weiterlesen
Einzigartige Gomaringer Import-Tradition: Steffen Heß (werfend), örtliche Politiker/innen und ...

Ganz großer Wurf

Gomaringer Himmelfahrt bleibt friesisch

Gomaringens jährliches Boßel-Ereignis ist einzigartig. Im ostfriesischen Volkssport maßen sich gestern einmal mehr örtliche Vereine – und Politiker. weiterlesen Millipay Micropayment
TSV Gomaringen

"Wir bewegen was" - 5000 Euro fürs ganzheitliche TSV-Konzept

Sportjugend-Förderpreis für Gomaringer Leichtathleten

Die Leichtathleten des TSV Gomaringen sind mit dem Sportjugend-Förderpreis von Lotto Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. weiterlesen
Radsport für Olympia: Der Nachwuchs übte gestern im Gomaringer Bikepark. Bild: Franke

Erstes Landesfinale

Radsport in Gomaringen: Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Olympia. Alles, was Schüler auf die Beine bringt, ist gut. Am Donnerstag in Gomaringen waren es im Bikepark die Zweiräder. Beim „Bikepool-Cup 2013“. weiterlesen Millipay Micropayment
Hat nun wieder Zeit für Beruf und Kleinkunstbühne: Rechtsanwältin Petra Rupp-Wiese. Bild: Freese

Mit einem Jahr Abstand blickt Petra Rupp-Wiese auf ihre gescheiterte Kandidatur

„Es war richtig, das zu machen“

Die Enttäuschung war riesengroß am Abend des 29. April 2012: 65 Prozent der Gomaringen wollten Steffen Heß als Bürgermeister haben. Petra Rupp-Wiese, seine grüne Gegenkandidatin, musste sich mit 15,3 Prozent zufrieden geben. Im Rückblick sagt sie: „Die Erfahrungen, die ich gemacht habe, sind wahrscheinlich unbezahlbar.“ Wir sprachen mit der 59-jährigen Juristin über die Zeit nach der Wahl. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Bikerin verletzt

Gomaringen. Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Motorradfahrerin kam es am Freitag an der Einmündung Schillerstraße in die Tübinger Straße in Gomaringen. weiterlesen
Jetzt wird gezappelt: gemeinsames Aufwärmen vor der großen Bewegungsrunde durch die Gomaringer ...

Alle Kinder in Bewegung

Aktion „Wir bewegen was“ startet preisgekrönt in die siebte Runde

Die Gomaringer Leichtathleten brachten wieder einmal alle Vorschulkinder in Bewegung: Gestern durchliefen die 82 Jungen und Mädchen einen spielerischen Parcours in der Sporthalle. Um Leistung ging es nicht – alle Kinder erhielten hinterher eine Erster Platz-Goldmedaille. weiterlesen
Elvira Fischer ist noch bis Jahresende Schöffin in Tübingen. Das Amt ist eine Horizonterweiterung, ...

Richterin im Ehrenamt

Elvira Fischer darf bei Gerichtsprozessen mitbestimmen, wie hoch eine Strafe ausfällt

Mit Diebstahl „von der Sprudelkiste bis zum Teppichlager“, mit Betrug und häuslicher Gewalt hat Elvira Fischer sich vom Richterpult aus schon beschäftigt. Manches, was sie dabei hörte, ging ihr lange nach. Andererseits sind es Einblicke in eine andere Welt, findet die 67-jährige Schöffin. Deswegen empfindet sie ihr Ehrenamt als Horizonterweiterung. weiterlesen
Ein Konzertnachmittag für die ganze Familie: Der Musikverein Gomaringen hatte am gestrigen Sonntag ...

Musik zum Augenschließen

Musikalisches Allerlei beim Konzert am Sonntagnachmittag in Gomaringen

Schauplatz: Kultursaal in Gomaringen. Zeit: Sonntagnachmittag. Gastgeber: Musikverein Gomaringen. Anlass: Konzert zum Frühjahr und Ehrungen für Menschen, die Musik machen und sie möglich machen. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Beim Backen eingeschlafen - Türe eingetreten

Während die Brötchen schon qualmten, schlief ein 55-jähriger Gomaringer tief und fest. Glück im Unglück: die Polizei war schon im Haus und trat die Tür ein. weiterlesen
Kartoffelernte auf Jürgen Hirnings Acker zwischen Gomaringen und Stockach: Zu den Kartoffelbauern ...

„Ich liebe es, mit Leuten zu reden“

Jürgen Hirning über Ämter, Öchslemangel im Apfel und das Gefühl, barfuß über einen Kartoffelacker zu laufen

12 Jahre lang war Jürgen Hirning niemals krank, niemals im Urlaub, niemals sagte er nein, wenn ihn jemand um gartenkundliche Hilfe bat. Jetzt legte der 59-Jährige seine Ämter beim Obst- und Gartenbauverein nieder. Es ist ihm einfach zu viel geworden. Und er würde gern wieder Dinge tun, die er sich bisher verkniffen hat. „Gepfefferte Leserbriefe“ schreiben zum Beispiel. weiterlesen Millipay Micropayment
Bei Sanitärmeister Steffen Kern (Mitte) kommt der Strom aus dem Carport-Dach: Dort hat er eine ...

Sie bauen auf die Gruppe

Wie Gomaringer Handwerker sich gegenseitig unterstützen

In Gomaringen haben sich neun Handwerksbetriebe zusammengetan und arbeiten, wenn gewünscht, auf Baustellen zusammen. Für Kunden hat dies den Vorteil, dass sie sich um möglichst wenig kümmern müssen. Die Betriebe wiederum empfehlen sich gegenseitig bei den Kunden und sprechen den Zeitplan direkt miteinander ab. Ein Konzept, das seit zehn Jahren funktioniert. weiterlesen Millipay Micropayment
Auf der Wiese zwischen Lindenstraße und Hechinger Straße könnte gebaut werden: Momentan wird sie ...

Fünf Häuser oder ein Hof

Eine Gomaringerin fand deutliche Worte gegen mögliche Nachverdichtung

Wo ist Nachverdichtung ökologisch sinnvoll – und wo zerstört sie gewachsene Strukturen? Zwischen Hechinger und Lindenstraße möchten Privatleute Bauland erschließen. Die Gemeindeverwaltung spricht von „sinnvoller Nachverdichtung“. Für den Kinderbauernhof in der Lindenstraße würde dies jedoch das Aus bedeuten. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Unfall beim Überholen

Bei einem missglückten Überholvorgang wurde gestern ein Autofahrer bei Gomaringen schwer verletzt.  weiterlesen
Artikelbild: 60 Beschäftigte legten die Arbeit in Gomaringen nieder

Wieder Warnstreik bei Coca Cola

60 Beschäftigte legten die Arbeit in Gomaringen nieder

Im Gomaringer Werk legten die 80 Beschäftigten am Donnerstag die Arbeit nieder, weil auch in der sechsten Tarifverhandlung keine Einigkeit mit dem Arbeitgeber zustande kam. Im Gegenteil: Coca Cola droht mit Personalabbau. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion