Artikelbild: Ein Pony-Kompromiss gesucht

Wohnbebauung in Gomaringens Ortsmitte: Kinderbauernhof ist gefährdet

Ein Pony-Kompromiss gesucht

Wo sich jetzt noch Pferde, Schweine und Ziegen tummeln, könnten sich in Gomaringens grüner Mitte bald Wohnhäuser erheben. Ob es dann noch einen Kinderbauernhof gibt, hängt von der Kompromissfähigkeit der Nachbarn ab – und wohl auch vom Geld. weiterlesen

Neustart im äußeren Schlosshof

Krämermärkte am neuen Ort sollen mit besserem Angebot mehr Kundschaft anziehen

Selbstverständlich braucht es einen Krämermarkt, sagt Michael Haller, Sprecher der Marktkaufleute. Das gelte auch für Gomaringen. Vom neuen Ort im Schlosshof verspricht er sich ein besseres Angebot und höhere Umsätze. weiterlesen Millipay Micropayment
Während die Sonnenbühler Spitzbuaba (unten links) eher noch als freundliche Begleitung durchgehen, ...

Dämonen in der Dunkelheit

Die Gomaringer Schlosshexa luden sich zum Jubiläums-Umzug Kollegen für die abendliche Begleitung ein

Von 18.18 Uhr an machten Narren am Samstagabend Gomaringen unsicher. Mit Narri, Narro und großem Hallo zogen sie durch die Gassen und trugen ihre Kostüme zur Schau. weiterlesen Millipay Micropayment

Nachtumzug in Gomaringen
Das Bild hat Hedwig von Knorre gemalt, nachdem sie zum Betrugsopfer geworden war. Es zeigt den ...

Für Opferschutz und Gerechtigkeit

Hedwig von Knorre aus Gomaringen hat ein Buch über und für Opfer von Betrügern geschrieben

Anfang des Jahrtausends wurde Hedwig von Knorre nach Strich und Faden von einem Heiratsschwindler betrogen. Jetzt hat die Gomaringerin ein „Betrugsopfer-Buch“ geschrieben: „Für alle, die keins werden wollen und alle, die eins sind.“ weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Einbruch an Silvester

Am Silvesterabend nutzte ein Einbrecher die Abwesenheit von Bewohnern eines Hauses am Gomaringer Ortsrand aus.  weiterlesen

Über 250.000 Euro Schaden

Rolls Royce in Gomaringen in den Gegenverkehr gelenkt

Ein 45 Jahre alter Autofahrer hat bei einem Zusammenstoß mit einem Wagen in Gomaringen einen Schaden von mehr als 250 000 Euro an seiner Luxuslimousine angerichtet. weiterlesen
Gottlob Kurz und Cordula Münsterberg bei der Arbeit – mit weihnachtlichen Zimtsternen, ganz der ...

Letzte Brezel an Heiligabend

Die Gomaringer Bäckerei Kurz öffnet morgen zum letzten Mal ihre Pforten für ihre Kunden

Am Mittwoch hat die Traditionsbäckerei Kurz in der Gomaringer Lindenstraße zum letzten Mal geöffnet: Der „Kurzabeck“, wie ihn die Gomaringer nennen, schließt nach über sechs Jahrzehnten. weiterlesen Millipay Micropayment

Macht die Tür weiter auf

Gomaringer Bürgermeister appelliert an Immobilienbesitzer, Platz bereitzustellen

Gomaringen organisiert die Unterstützung für Flüchtlinge unauffällig, wegen einer guten sozialen Infrastruktur aber recht effektiv. weiterlesen

Alte Quelle bleibt

Wasserfassung lässt sich nicht verbessern

Die Wiesaz-Wassergruppe, die Bronnweiler und Gomaringen mit Trinkwasser versorgt, kann wegen Eigentümer-Widerspruch ihre Quellfassung nicht wie geplant modernisieren. weiterlesen
Spendierfreudiges Örtchen: Die Freunde der Bürgerstiftung Gomaringen haben für ihre noch zu ...

Knapp 60 Gründungs-Geldgeber

Die Gomaringer Bürgerstiftung steht in den Startlöchern

Mit stolzen rund 80.000 Euro wird die Gomaringer Bürgerstiftung in der kommenden Woche an den Start gehen können. Die gemeinnützige Einrichtung ist dann die zweite ihrer Art im Steinlachtal. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Nach Einbruch fehlt Schmuck

Ein Einbrecher hebelte im Laufe des Mittwochs ein Esszimmerfenster eines Einfamilienhauses in der Grundstraße auf.  weiterlesen

Aus Provisorium heraus

Kindergarten am Bach muss nach Alternative zum Haus an der Madachstraße suchen

Der Kindergarten am Bach will länger im Provisorium bleiben. Die Gemeinde Gomaringen drängt den Trägerverein, eine dauerhafte Lösung zu finden. weiterlesen Millipay Micropayment
Von der dampfenden Adler-Lokomotive bis ins digitale Modelleisenbahn-Zeitalter: Das Gomaringer ...

Erinnerungen auf Schienen

Modelleisenbahnen und Dampfmaschinen im Gomaringer Schloss

„Spielzeug unter Dampf“ heißt die neue Ausstellung des Geschichts- und Altertumsvereins Gomaringen. Am Montagabend wurde die Schau im Schloss eröffnet. weiterlesen
Weihnachtsdekoration aus der Werkstätten des Freundeskreises Mensch: Unzählige Besucher kamen zum ...

Gelegenheit für Gespräche

Freundeskreis Mensch in Gomaringen lud zum Tag der offenen Tür

Weihnachtlich ging es am Samstag beim Freundeskreis Mensch in Gomaringen zu: Beim Basar war alles auf das nahende Fest ausgerichtet. Bei Kerzenlicht und Musik kamen Gäste miteinander ins Gespräch. weiterlesen Millipay Micropayment
Maike Maja Nowak bei ihrer Lesung am Freitagabend in der Gomaringer Sport- und Kulturhalle.Bild: ...

Schach mit der Schnüffelnase

„Hundeflüsterin“ Maike Maja Nowak las vor 400 Zuhörern aus ihrem neuen Buch

„Wie viel Mensch braucht ein Hund?“ Das fragt sich Maike Maja Nowak in ihrem gleichnamigen Buch. Am Freitagabend analysierte die Hundetrainerin in der vollbesetzten Gomaringer Sport- und Kulturhalle humorvoll Begegnungen mit Hund und Herrchen. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Tübinger Sportler bei der Leichtathletik-DM in Nürnberg

Afrikafest mit Nationalballett aus Kamerun

Fliegerbombe in Tübingen entschärft

Interview mit Bombenentschärfer Joachim Leippert

Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof gefunden

Amerikanische Fliegerbombe am Güterbahnhofsgelände

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 18. bis 24. Juli: Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof, Reutlingen will aus dem Landreis und TAGBLATT-News über WhatsApp

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0