Es herrscht dicke Luft

Gomaringer verärgert über Plaketten-Politik

Er finde das eine „Unverschämtheit“, schimpfte FW-Gemeinderat Dieter Redemann. Wie alle seine Ratskollegen sieht er nicht ein, weshalb die „Stinker“ ohne grüne Plakette künftig um Tübingen herum – und somit auch durch Gomaringen – geleitet werden sollen. weiterlesen
Der Gomaringen Gemeinderat lässt sich von Architektin Susanne Hug (Bildmitte, rechts neben ihr ...

Nächste Woche kommt die Galerie

Gomaringer Gemeinderat schaute sich die Baustelle in der Schloss-Scheune an

Auf den ersten Blick wirkt die Schloss-Scheune noch wie ein Rohbau. Doch an dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem 16. Jahrhundert ist im vergangenen Jahr heftig gearbeitet worden. Und manchmal auch heftig debattiert. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringen

Müllfahrzeug in Flammen: Fahrerkabine brennt völlig aus

Im Führerhaus eines Müllfahrzeugs ist am Mittwoch in der Gomaringer Paul-Gerhard-Straße ein Brand ausgebrochen. weiterlesen
Auch mit Elektroantrieb kann man aus der Puste kommen. Bild: Kappeller

Wirbelnde Beine

Beim E-Bike-Rennen in Stockach traten Radler aller Altersklassen kräftig in die Pedale

Am Sonntagnachmittag konnten Fahrradfans beim 2. Bosch-E-Bike-Race in Stockach mit ihren Pedelecs antreten. Allerdings waren weniger am Start als erwartet. Das Rennen war Teil des LBS-Radsport-Cups. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Museumsstück aus dem Jahr 1931 zum dritten Mal über den Kanal

Gomaringen

Museumsstück aus dem Jahr 1931 zum dritten Mal über den Kanal

 Die Liverpooler Feuerwehr wurde in Gomaringen fündig, als sie nach einer ihrer historischen Drehleitern suchte. weiterlesen Millipay Micropayment
Gomaringen: Gemeinderatswahl 2014

Friedhelm Haas ist wieder Stimmenkönig

Ansonsten hat sich im Gomaringer Gemeinderatsgremium aber einiges geändert

Fünf neue Mitglieder hat der Gomaringer Gemeinderat: Bei den Freien Wählern, der stärksten Fraktion, gibt es mittlerweile eine zweite Frau, und das Frauentrio der Grünen Liste ist nun keins mehr: Auf Jutta Koch folgte Hartmut Rombach. weiterlesen Millipay Micropayment
Gomaringen: Gemeinderatswahl 2014
Off-Track-Gründerin Waltraud Koneczy, hier während eines Soloparts, sammelte seit den 1950er ...

Rock und Pop statt Trallala-Schunkeln

Zum fünften Jahr seines Bestehens gab der Chor „Off Track“ ein Konzert in der Gomaringer Sport- und Kulturhalle

Trallala-Schunkeln? Ist nicht die Musik von Waltraud Koneczny. Vor fünf Jahren gründete sie den Off-Track-Chor für Ältere. Kürzlich sang der Chor in der Gomaringer Kulturhalle. weiterlesen Millipay Micropayment

Gomaringer Gemeinderäte stimmen für die Gemeinschaftsschule

In der Diskussionsrunde machten einzelne Eltern ihrem Unmut über die Ganztagsbetreuung Luft

„Wieso nehmen Sie mir mein Kind zu Hause weg?“ Die Fragestellerin, vierfache Mutter, war hörbar emotional. Auch eine Unterschriftenaktion gegen die verpflichtende Ganztagsbetreuung an der Gemeinschaftsschule ist im Gange. Doch selbst Gemeinderäte, die zunächst skeptisch waren, stehen nun hinter dem Konzept. weiterlesen
Steffen Heß überreicht Anja Bork, deutsche Meisterin im Staffellauf über 3 mal 800Meter, ihre ...

Medaillen für Gomaringens Sportler

Die Gemeinde zeichnete herausragende Leistungen in Sport und Kultur aus

Insgesamt 89 Preisträger: Die Gemeinde Gomaringen hat ihre erfolgreichsten Sportler und Musiker mit Urkunden und Medaillen belohnt. weiterlesen Millipay Micropayment

Das Jahr 2016 im Blick

Der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl rüffelt die Bildungspolitik der grün-roten Landesregierung

Der CDU-Landesvorsitzende und Fraktions-Vize im Bund besuchte am Dienstag den Gomaringer Gemeindeverband. Kurz vor den Kommunalwahlen nutzte Thomas Strobl die Stippvisite bei der Basis, um gegen die Landesregierung zu wettern. weiterlesen Millipay Micropayment

Ja zur Breitband-Planung

Stockacher sollen künftig schneller surfen können

Gomaringen. Zwei Megabit pro Sekunde sind nicht der Hit – und dass Stockach schnelleres Internet bekommen soll, stand bei der Sitzung des Gomaringer Bau- und Umweltausschusses am Dienstag außer Frage. Nun wird das Ingenieurbüro Geo Data beauftragt, für etwa 6000 Euro zu planen, wie Glasfaserkabel von einer Verteilerstelle an der B 27 ins Dorf gelangen sollen. Zudem soll das Unternehmen eine Marktanalyse erstellen, die wiederum Grundlage für den Förderantrag beim Land ist. weiterlesen Millipay Micropayment

Erfahrungen vom sozialen Rand

Undine Zimmer hat mit ihrem Buch über „Meine Hartz-IV-Familie“ einen Bestseller gelandet

Das Geld reichte immer nur für das Allernotwendigste. In ihrem Buch „Nicht von schlechten Eltern – Meine Hartz-IV-Familie“ hat die Reutlinger Autorin Undine Zimmer aufgeschrieben, wie sich das für sie als Kind anfühlte. Vor kleinem Publikum las sie am Dienstag in der Reihe „Literatur unterm Dach“ im Gomaringer Schloss. weiterlesen Millipay Micropayment

Bald Waldpädagogik

Plätze für Unter-Dreijährige sind gefragt

Auch wenn es hin und wieder freie Plätze gibt: Die Gomaringer Kindergärten und Kindertagesstätten sind ausgelastet. Besonders gefragt sind das neue Kinderhaus und der Kindergarten Hauffstraße. Doch es gibt auch Sorgenkinder. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Ein elfjähriger Realschüler im Sielminger 777-Cockpit

Flugschule auf den Fildern lässt Fans an ihrem Simulator üben

Ein elfjähriger Realschüler im Sielminger 777-Cockpit

Ein Elfjähriger im Cockpit eines Riesenjets: Das ist möglich im Simulatorzentrum der Flugschule Aero-Beta in Filderstadt-Sielmingen. Ganz gewöhnliche Leute können hier eine Boeing 777 steuern. weiterlesen

Echter Stress im Simulator: Herzrasen und nasse Hände als Pilot des zweitgrößten Verkehrsflugzeugs der Welt Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion