Gomaringen

Drei Haftbefehle: Polizei fasst Gesuchten

Er hatte mehr als 200 Tage Gefängnis vor sich und tauchte unter: Nun hat die Polizei einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 28-Jährigen in Gomaringen geschnappt. weiterlesen

Gomaringen

Automaten aufgebrochen

 Gleich mehrere Waren-Automaten haben Diebe in der vergangenen Nacht im Bereich der Zufahrt zum Gomaringer Häckselplatz zurückgelassen. weiterlesen

Gomaringen

54-Jährige stirbt nach Sturz auf Eis

Am Dienstagmorgen stürzte eine 54-jährige Gomaringerin auf einem vereisten Weg. Vergangene Nacht starb sie an ihren schweren Verletzungen. weiterlesen

Gomaringen

Rotzfrecher Einbrecher

Recht dreist ging ein Einbrecher vor, der am Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in der Engelhagstraße einstieg.  weiterlesen

Scheuer mit Fernwärme

Künftiges Gomaringer Rathaus versorgt Bibliothek

Die Gomaringer Schlossscheuer soll bis 2015 zur Bibliothek umgebaut werden. Der Bau- und Umweltausschuss hat jetzt über die Energieversorgung für das Gebäude entschieden. weiterlesen

Gomaringen

Streik bei Coca Cola

Zwischen 6 und 9 Uhr stand am Montag der Betrieb still: Außer den Chefs arbeitete niemand bei der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG, die in Gomaringen 75 Menschen beschäftigt.  weiterlesen

Gewerkschaft fordert sechs Prozent höhere Löhne: Warnstreik bei Coca Cola
Wieviel Lagen hat so ein Petticoat? Drei. Aber die sind zu so vielen Rüschen gefaltet, dass in ...

Fliegende Petticoats

Square-Dance-Clubs treffen sich in Gomaringen

Für rund 200 Tänzer und Tänzerinnen wurde die Gomaringer Kulturhalle am Samstag bei der 19. Stuttgart Student Convention zum größten Western-Dance-Floor weit herum. Veranstalter war der Tübinger Square Dance Club „Stoke-Boat-Promenaders“. weiterlesen

Formation im Quadrat - 200 Square-Dancer tanzten in Gomaringen

Mordsglück am Morgen

Jürgen Hauff las Arthur Schnitzler

Innerhalb der literarischen Vhs-Reihe „Speziell zur Winterzeit“ holte der Gomaringer Germanist am Sonntagabend die Wiener Moderne unters Schlossdach. weiterlesen

Gomaringen/Nehren

Drei Einbrüche an Heiligabend

An Heiligabend wurden dem Polizeirevier Tübingen drei Einbrüche gemeldet. weiterlesen
Soll zu einem neuen Schmuckstück von Gomaringen werden und schmückt schon mal den Titel des ...

Mit Freude ins neue Jahr

Gomaringer Haushalt hat viel Spielraum für Investitionen

Gomaringens Bürgermeister Steffen Heß stellte am Dienstag im Gemeinderat den ersten Haushalt seiner Amtszeit vor. Er gehe „mit Freude ins neue Jahr“, kommentierte er die „gute Ausgangslage für unsere Großprojekte“. weiterlesen

Gomaringen

Es brannte auf dem Balkon

Zu einem kleineren Brand auf einer Terrasse rückten in der Nacht zum Freitag kurz vor 2 Uhr 19 Mann der Gomaringer Feuerwehr in die Brühlstraße aus.  weiterlesen

Kein Eintritt fürs Theater

In der Bibliothek fehlt der Platz

An sich gerne. Aber vorerst geht es eigentlich nicht. Das ist die Haltung des Verwaltungs- und Finanzausschusses Gomaringen, wenn er gefragt wird, ob die Gemeinde dem Kommunalen Interessenverein Landesbühne Tübingen beitreten soll. weiterlesen

In höchster Not

Mobbing als Thema beim Gomaringer Elternforum

Barbara Waidmann, Schulsozialpädagogin an der Tübinger Pestalozzischule, erklärte am Dienstag im Gomaringer Elternforum einer kleinen Schar , welchen Anteil die Gruppendynamik am Mobbingprozess hat. weiterlesen
Sie sammelt eigentlich Puppen, hat für sie sogar ein eigenes Museum in Rottweil eingerichtet. ...

Starke Stofftiere

Heute wird die Teddybären-Ausstellung im Gomaringer Schloss eröffnet

Nicht erschrecken: Am Eingang grüßt ein Bär, der es fast mit einem Grizzly aufnehmen könnte. Seine Artgenossen in den drei Ausstellungsräumen sind kleiner. Trotzdem waren sie nicht immer der Kinder Freund. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion