Ampel-Karten sollen zum Nachdenken und Drüber-Reden anregen: Ist „Beleidigen“ schon das Ende? Ist ...

Gutes und schlechtes Herzklopfen

Wie Pädagog/innen Jugendlichen die Liebe im Alltag näherbringen

Fixe Merksätze gibt es nicht, wenn Pädagogen wie Dirk Jakobi oder Regine Kottmann Schulklassen besuchen, um über Respekt in der Liebe zu reden. Dafür viel Austausch und Jugendliche, die ihre Werte auch selbst entwickeln. weiterlesen
Der zweistöckige Pokal ist nicht so schwer, wie er aussieht, aber immerhin so groß, dass Timo Maier ...

Ein As im Skat

Vor zweieinhalb Jahren spielte Timo Maier zum ersten Mal Skat – nun gewinnt er Preise

„Ich hab über 150 Pokale, aber keiner ist so schön wie der“, sagt Harald Schomacker über den jüngsten Gewinn seines Stiefsohns Timo Maier. Der 16-Jährige ist gerade Deutscher Mannschaftsmeister im Skat geworden. Und daran ist Harald Schomacker nicht ganz unschuldig. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein riesiges Loungesofa aus Stein

Die Gestaltung des Dußlinger Tunneldeckels wird immer konkreter

Vor dem inneren Auge der Dußlinger Gemeinderäte wuchsen Pavillons, Bäume und Spielgeräte in die Höhe. In Gedanken sahen sie ihren Sängerkranz vor sich, wie er von den Stufen eines steinernen Riesensofas herunter seine Lieder schmettert. Die Diskussion über die Gestaltung des Tunneldeckels ging am Donnerstag bis ins Detail. weiterlesen Millipay Micropayment
Am besten wäre es, wenn die US-Regierung und der Kongress ihre Geheimdienste an die Kette legen ...

„Angst ist ein schlechter Berater“

Herta Däubler-Gmelin diskutierte in christlicher Runde auch gegen Vorurteile an

„Verfassung und Religion“. Ein Thema wie gemacht für die SPD-Politikerin Herta Däubler-Gmelin. Sie war zu Gast im „Men‘s Talk“, einer christlichen Männerrunde, die sich am Mittwochabend im Dußlinger „Hirsch“ zusammenfand. weiterlesen Millipay Micropayment
Hier fühlt sich Brigitte Laichinger wohl: In ihrem Puppenland führt sie eine rotbackige Puppe vor, ...

Hänschen trifft Ilsebill

Sammler im Steinlachtal (2): Die Dußlingerin Brigitte Laichinger sammelt antike Puppen

Brigitte Laichinger wohnt mit mehreren Hundert Puppen gemeinsam unter einem Dach. Die Dußlingerin sammelt schon ihr ganzes Leben lang: aus Leidenschaft und mit großer Freude. weiterlesen Millipay Micropayment
Abgesteckt: Auf der linken Seite des künftigen Wegs über den B27-Tunnel an der Burgstraße ist der ...

Baubüro bleibt unter der 6-Prozent-Hürde

Entwarnung: Der Überweg am B 27-Park kann barrierefrei gebaut werden

Gute Nachrichten – zumindest vom nördlichen Ende des B 27-Tunnels: Nachdem die Barrierefreiheit der Park-Überführung zuletzt infrage gestellt wurde, heißt es jetzt: Weg frei. weiterlesen Millipay Micropayment

Planungstechnisches Tunnel-Nirvana

Nicht alle Zugänge zur begrünten Dußlinger Tunneldecke gelingen barrierefrei

Ein schmaler Park über dem Tunneldach soll Dußlingens Ortshälften optisch und alltagspraktisch vereinen. Was derzeit Verwaltung und Gemeinderat Kopfzerbrechen macht, sind die Straßenanbindungen und die Größe des Pavillons auf dem geplanten Platz. weiterlesen

Dußlingen

Ins Schleudern geraten

Rund 17 000 Euro Gesamtschaden gab es bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der B 27. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Bei Regen ins Schleudern gekommen - hoher Sachschaden

Zwei beschädigte Autos, Gesamtschaden von 17.000 Euro und erhebliche Verkehrsbehinderungen gab es am Donnnerstagnachmittag durch einem Verkehrsunfall auf der B27. weiterlesen
Artikelbild: Dußlingen bei Nacht

In die Röhre geguckt

Dußlingen bei Nacht

Seit Mittwoch ist die Oströhre des B-27-Tunnels offen. Bei Nacht (und wenn unser Fotograf Klaus Franke mit langer Belichtungszeit arbeitet) gibt das ein wahres Lichterspektakel ab.  weiterlesen
„Zu den Irus-Maschinen habe ich eine persönliche Beziehung“: Wolfgang Kern und seine Kaffeemühlen – ...

Der Geruch der Zweitakter

Sammler im Steinlachtal (1): Wolfgang Kern sammelt alles von der Marke Irus

Wolfgang Kerns Liebe gilt den motorisierten Balkenmähern, Getreidemühlen und Kaffeemaschinen, die in der (1985 geschlossenen) Maschinenfabrik Irus in Dußlingen hergestellt wurden. Seinen kleinen Irus-Weinbergschlepper aus den 60er-Jahren benützt er noch immer zur Kartoffelernte. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Auto dreht sich bei Aquaplaning

Es goss in Strömen, und entsprechend rutschig war die Fahrbahn. Wegen Aquaplaning drehte sich gestern ein Auto auf der B 27 bei Dußlingen und berührte dabei einen weiteren Wagen.  weiterlesen

Dußlingen

Handbremse vergessen

Ein Pkw hat sich heute Morgen gegen 11 Uhr in der Dußlinger Dorfstraße selbstständig gemacht.  weiterlesen
Lärmschutz und Sichtschutz an der B27: Den Anwohnern/innen beschert das ruhigen Schlaf – dem ...

Tübingens Schlafstadt

Der Einzelhandel in Dußlingen leidet unter dem Ausbau der B 27

Laut Industrie- und Handelskammer (IHK) hat die Kaufkraft im vergangenen Jahr in Dußlingen um gut 39 Prozent abgenommen – so stark wie in keiner anderen Gemeinde im Kreis. Grund dafür ist die Tunnel-Baustelle, sagen die Einzelhändler. weiterlesen Millipay Micropayment
Intelligenz ist nicht immer ein Segen, schreibt Dieter Nuhr und meint damit nicht nur die ...

Die Grundfragen des Lebens

Augenzwinkernde Philosophie bei der TAGBLATT-Gutenachtgeschichte

Der Lesesessel des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS ist im Steinlachtal angekommen. Erste Station war am Donnerstag die Dußlinger Bücherei-Mediothek, wo Renate Schelling einen Text von Jörg Zink las. Hans Peter Beckenbach hatte einen Ausschnitt aus Dieter Nuhrs „Gibt es intelligentes Leben?“ ausgesucht. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion