Mit Weitblick

Dußlinger Haushaltsplan wurde eingebracht

Das „Rekordhoch“ des Dußlinger Haushaltsvolumens nahm Bürgermeister Thomas Hölsch am Donnerstag in seiner Haushaltsrede zum Anlass, die Gemeinderäte an die Tragweite ihrer Entscheidungen und an ihre Verantwortung für Dußlingens Zukunft zu erinnern. weiterlesen Millipay Micropayment

Respekt vor der individuellen Persönlichkeit

Jahresbericht von Agnes Ellen Staigl über das Dußlinger Kinder- und Jugendbüro

Kinder mit Selbstvertrauen kommen seltener in schwierige Situationen. Agnes Ellen Staigl vom Dußlinger Kinder- und Jugendbüro erläuterte in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, warum sie in der Schulsozialarbeit von der ersten Klasse an auf präventives Sozialtraining setzt. weiterlesen

Neue Sozialwohnungen

Dußlingen bekommt spartanische Neubauten

Wohnungen für rund 30 Menschen will die Gemeinde Dußlingen in Zeiten steigender Flüchtlingszahlen im kommenden Jahr selber bauen. weiterlesen

Die Steuern sprudeln weiter

Dußlingen plant mit neuen Bau- und Gewerbegebieten im Haushalts-Entwurf für 2015

Die Finanzen Dußlingen werden 2015 vorrangig damit gebunden sein, bereits angestoßene Projekte zu realisieren. Das Haushaltsvolumen an der Steinlach wird dabei ein neues Rekordhoch erreichen. weiterlesen

Alles saniert

Brandschutz der Höhnisch-Realschule komplett

Ein Schrecken in der Nacht: Der Brand in der Maria-Sibylla-Merian-Realschule am 24. April 2010 ist unvergessen. Die Mitglieder des Gemeindeverwaltungsverbands nahmen nun den Abschlussbericht der Maßnahme zur Kenntnis: Sie kostet über 3 Millionen Euro. weiterlesen Millipay Micropayment
Dußlingen sitzt auf 200000 Euro Kosten für Feuerwehr-Spezialgerät. Weder Land noch Bund fühlen sich ...

Ab jetzt gilt die Parole Kulanz

Dußlingen verliert vor dem Verwaltungsgericht – und fühlt sich doch einen Schritt weiter

Im Streit um notwendige, aber teure Extras für die B 27-Tunnelfeuerwehr hat Dußlingen vor dem Verwaltungsgericht Sigmaringen verloren. Bürgermeister Thomas Hölsch sieht dennoch jetzt bessere Chancen, sein Geld vom Land zu bekommen. weiterlesen
Was zu tun ist, wenn‘s brennt, ist klar beim Dußlinger B27-Tunnel. Weniger klar ist, wer die Kosten ...

Letzte Ausfahrt Sigmaringen

Dußlingen will seine B 27-Feuerwehr-Ausrüstung verkaufen, um das Land zum Zahlen zu bewegen

Die Dußlinger Feuerwehr besitzt hochmoderne Ausrüstung für Tunnel-Brände. Die kann sich die Gemeinde eigentlich nicht leisten, doch weder Stuttgart noch Berlin wollen das Spezialgerät bezahlen. Ein Bericht aus dem Land der heißen Kartoffeln. weiterlesen
Grün am Ende des Tunnels: Damit es in wenigen Monaten nicht mehr so wüst aussieht auf der ...

Grüner und urbaner

Dußlingen plant den Charakter zentraler Ortslagen für die kommenden Jahrzehnte

Der Bau des Dußlinger B 27-Tunnels verändert das Ortserlebnis nicht nur für Autofahrer: In den kommenden Jahrzehnten soll das Gebiet rund um den derzeit begrünten Tunnel-Park ein dezidiertes Gepräge erhalten. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Transit gegen Transit

Nicht aufgepasst hat ein 53-jähriger Ford Transit-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 27 am Donnerstagvormittag gegen 7 Uhr. weiterlesen
Bürgerstiftungs-Vize Ursula Barthlen mit dem Dußlinger Teilauto.Bild: Freese

Mehr Wagen wagen

Teilautos in Landgemeinden sind ein Risikogeschäft / Dußlingen macht jetzt den Anfang

Mit Dußlingen hat die erste Gemeinde im Steinlachtal jetzt Anschluss an ein Teilauto- Angebot. Andere Gemeinden könnten folgen – doch die Entwicklung auf dem Land ist naturgemäß zäh. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Der Igel blieb unverletzt - das Auto rammte die Leitplanke

Weil er auf der B 27 einem Igel auswich, zerbeulte ein 48-Jähriger am Dienstagabend sein Auto. weiterlesen
Interims-Heimat Dußlingen: Zunächst zwölf von landkreisweit rund 700 Flüchtlingen leben ab November ...

Entspannte Atmosphäre

Zwölf Flüchtlinge finden in Dußlingen ein Obdach auf Zeit

Monatlich steigt die Zahl der Flüchtlinge, die im Landkreis Tübingen ankommen. Auch in Dußlingen werden künftig zunächst zwölf Frauen und Männer wohnen – aller Voraussicht nach nur ein Anfang. Die Gemeinde zeigt sich offen – und auch Bürger reagieren derzeit wohltuend gelassen. weiterlesen

Kommentar: Respekt und Offenheit Millipay Micropayment

Antrag auf dem Weg

Schulamt zur Dußlinger Gemeinschaftsschule

Das Tübinger Schulamt hat auf die Elternkritik zur geplanten Gemeinschaftsschule auf dem Höhnisch reagiert – und zugleich den Antrag auf diese Gemeinschaftsschule „befürwortend“ ans Regierungspräsidium weitergeleitet. weiterlesen Millipay Micropayment
Eberhard Höngen brauchte am Samstagabend ein erhöhtes Podium, um alle Sängerinnen und Sänger ...

Musikalischer Nussknacker

Fünf Chöre mit über 140 Sängern feierten Eberhard Höngen in der Dußlinger Mehrzweckhalle

Verdi, Lortzing, Mendelssohn-Bartholdy, Beethoven, Offenbach, Clapton: Die Lieder großer Musiker wurden am Samstagabend in der Dußlinger Mehrzweckhalle interpretiert, von fünf Chören, die zusammen sangen. Eigentlich stand Eberhard Höngen im Mittelpunkt. Seit einem halben Jahrhundert ist er als Chorleiter tätig. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Erster City-Triathlon in Tübingen

Umsonst und Draußen in Mössingen

Sommernachtsklassik in Rottenburg

Superstimmung bei Rock of Ages in Seebronn

Mini-Rock-Festival in Horb

Bilder von der Freibad-Olympiade

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 25. bis 31. Juli: Weiter Bombensuche am Tübinger Güterbahnhof, Festivals am Wochenende, Neckarbrücke ist gesperrt

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0