Baumfällen im Lehle: Sascha Spießhöfer lichtet den Wald. Bild: Rippmann

Holz der kurzen Wege

Ein ganz besonderer Wald: Pflegemaßnahmen im Dußlinger Lehle

Der Lehlewald in Dußlingen war einige Zeit für Spaziergänger gesperrt. Seit mehr als einem Jahrzehnt hat er keine Pflegemaßnahmen mehr erfahren dürfen. Jetzt hat der Gemeinde-Forstbetrieb eine Kur angesetzt, es wurde geschnitten und gefällt. weiterlesen

Dußlingen

Zwei Fahrspuren und neue Vorfahrt

In Dußlingen ist ab nächster Woche die B 27 wenigsten zu einem Teil zweispurig zu befahren. Richtung Tübingen geht es dann nach dem Tunnel zweispurig, in Gegenrichtung nach Hechingen auch hinter dem Tunnel. Die restlichen Abschnitte in Dußlingen können bis zum Frühsommer 2014 auch weiterhin in jeder Fahrtrichtung nur einspurig befahren werden. weiterlesen
Die Preisträger Christoph Jabs, Hannes Müller, Stefanie Schaupp und Dominik Hügel (von links).Bild: ...

Mehr Junge ansprechen

Dußlinger Gruppe gewann Video-Wettbewerb zur Kirchenwahl

Ihr Video läuft bereits in zwei Tübinger Kinos. Denn die vier Jugendlichen aus Dußlingen haben mit ihrem Film den Wettbewerb zur Kirchenwahl am kommenden Sonntag gewonnen. weiterlesen
Die Steinlach schlängelt sich von der Bildmitte links an den Sportanlagen von Dußlingen vorbei und ...

Bauverbot im Risikogebiet

Hochwasser: Karte zeigt Dußlingens Schwachstellen

Wo die Steinlach kräftig über ihre Ufer treten kann, darf in Zukunft nicht mehr gebaut werden. Diese Regelung tritt vom 22. Dezember an in Kraft, erfuhren die Gemeinderäte am Montag. weiterlesen Millipay Micropayment

Komplizierte Klimakonzepte

Kommunikationskampagne soll Dußlingens Bürger überzeugen und aktivieren

Wie viel Geld in ein Klimaschutzkonzept und einen bürgerschaftlichen Lernprozess gesteckt werden sollte und ob dabei tatsächlich ein verändertes Energieverhalten herauskommen wird, beschäftigte die Dußlinger Gemeinderäte in der Sitzung am Montag lange, intensiv und vorerst ohne Ergebnis. weiterlesen Millipay Micropayment
Brigitte Laichinger (60) mit dem jüngsten Zuwachs ihrer Sammlung – einer Puppe mit echten Haaren ...

Schätze vom Flohmarkt

Brigitte Laichinger zeigt ihre umfangreiche Puppen-Sammlung im Gomaringer Schloss

Spätestens seit die drei Kinder aus dem Haus sind, leben Brigitte Laichinger und ihr Mann Kuno in einer Art Museum. Puppenküchen, Puppenbabys, Modepüppchen, Taufkleider, Miniatur-Nähstuben und vieles mehr hat die Dußlinger Sammlerin bei ihren samstäglichen Flohmarkt-Besuchen zusammengetragen. Nun verlieh sie ihre Sammlung zum ersten Mal. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Dußlingens Bauprojekte werden auch den Haushalt 2014 prägen

Vom Papier in die Wirklichkeit

Dußlingens Bauprojekte werden auch den Haushalt 2014 prägen

Viele wichtige Posten im Duß linger Haushalt werden 2014 wohl die sein, die es auch gegenwärtig schon sind: die Langzeitprojekte. Gestern stellte die Verwaltung ihre Finanzpläne vor. weiterlesen Millipay Micropayment
Mittelalter ist mehr als Dudelsack und Ritterspiele, sagt Ulrich Helmel. Ein gemeinsames Bad gehört ...

Ab ins dunkle Mittelalter

Ulrich Helmel organisiert von Dußlingen aus historische Märkte

Dass er mit seiner Vorliebe für Mittelalterveranstaltungen möglicherweise „eine Meise“ habe, will der Dußlinger Physiotherapeut Ulrich Helmel nicht ausschließen. Doch er steht zu seiner Leidenschaft. Jeder seiner Feierabende geht für die Planung von neuen Märkten und den Bau historischer Attraktionen drauf. weiterlesen Millipay Micropayment
Andreas Kümmerle, evangelischer Theologe und Kirchenrat, unterrichtet Missionswissenschaft und ...

Auch ein Religionslehrer ist Missionar

„Komisch, was wir für ein schräges Verständnis von Mission haben“

Mission gehört zum Glauben, sagt Kirchenrat Andreas Kümmerle. In sieben Jahren Tansania habe er mehr gelernt als gelehrt – und seither viele muslimische Freunde. Ein Gespräch über Geisterglauben, Wahrheit und die „Errettung“ von Dörfern in Papua-Neuguinea. weiterlesen Millipay Micropayment

Pfarrer verteidigt Missionars-Paar

Matthias Adt: „Der Grundtenor heißt für mich: Hut ab!“

„Wenn man Mission prinzipiell bejaht, dann kann man auch 1000 verschiedene Methoden bejahen“, findet der Dußlinger Pfarrer Matthias Adt. Er steht hinter den Schlegels, die im TAGBLATT eine Leserbriefdebatte ausgelöst haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Dußlinger Röhre noch mindestens bis Mittwoch gesperrt

Laster legt B 27 lahm – Kranaufbau streift Tunnel-Decke (Video)

Dußlinger Röhre noch mindestens bis Mittwoch gesperrt

Der Hebearm erwischte die Tunneldecke, danach ging gar nichts mehr: Am  Dienstagmittag löste ein schlecht befestigter Kranaufbau eine Vollsperrung des B 27-Tunnels von Tübingen Richtung Hechingen aus.  weiterlesen

Laster mit Kranaufbau demoliert Dußlinger Tunnel
Im Dußlinger B27-Tunnel hat ein Laster mit schlecht gesichertem Kranaufbau die Beleuchtung samt Kommunikationsleitungen von der Decke geholt.

B27-Tunnel in Dußlingen voll gesperrt (Video)

Laster mit Kranaufbau demoliert Tunnelröhre

Ein Unfall mit einem Lastwagen in der Tunnelröhre in Dußlingen hat am Dienstagnachmittag zu erheblichen Verkehrsstörungen auf der der B27 geführt. Mindestens bis Mittwochvormittag noch ist der Tunnel gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Experten entscheiden über eine Freigabe. weiterlesen

Laster mit Kranaufbau demoliert Dußlinger Tunnel
Ampel-Karten sollen zum Nachdenken und Drüber-Reden anregen: Ist „Beleidigen“ schon das Ende? Ist ...

Gutes und schlechtes Herzklopfen

Wie Pädagog/innen Jugendlichen die Liebe im Alltag näherbringen

Fixe Merksätze gibt es nicht, wenn Pädagogen wie Dirk Jakobi oder Regine Kottmann Schulklassen besuchen, um über Respekt in der Liebe zu reden. Dafür viel Austausch und Jugendliche, die ihre Werte auch selbst entwickeln. weiterlesen
Der zweistöckige Pokal ist nicht so schwer, wie er aussieht, aber immerhin so groß, dass Timo Maier ...

Ein As im Skat

Vor zweieinhalb Jahren spielte Timo Maier zum ersten Mal Skat – nun gewinnt er Preise

„Ich hab über 150 Pokale, aber keiner ist so schön wie der“, sagt Harald Schomacker über den jüngsten Gewinn seines Stiefsohns Timo Maier. Der 16-Jährige ist gerade Deutscher Mannschaftsmeister im Skat geworden. Und daran ist Harald Schomacker nicht ganz unschuldig. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein riesiges Loungesofa aus Stein

Die Gestaltung des Dußlinger Tunneldeckels wird immer konkreter

Vor dem inneren Auge der Dußlinger Gemeinderäte wuchsen Pavillons, Bäume und Spielgeräte in die Höhe. In Gedanken sahen sie ihren Sängerkranz vor sich, wie er von den Stufen eines steinernen Riesensofas herunter seine Lieder schmettert. Die Diskussion über die Gestaltung des Tunneldeckels ging am Donnerstag bis ins Detail. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion