Gymnasium will G 9

Verband soll nun den Antrag stellen

Das Karl-von-Frisch-Gymnasium möchte am G9-Schulversuch teilnehmen und das neunjährige Gymnasium parallel zum achtjährigen Zug wieder einführen. Die Maria-Sibylla-Merian-Realschule will Modellschule für Sport werden und setzt zudem auf ein integratives Konzept. weiterlesen
Artikelbild: Starker Last-Minute-Bürgerwille bringt Aufschub

Gnadenfrist für die Ruine der Ambacher Mühle

Starker Last-Minute-Bürgerwille bringt Aufschub

Der Daumen war schon gesenkt über der Ambacher Mühle, dem maroden Uralt-Bau an der Kappelstraße 22. Doch eine dreitägige Unterschriften- Aktion engagierter Bürger hat Wirkung gezeigt – und stellt sowohl Verwaltung als auch Aktivisten vor Probleme. weiterlesen
Die Wilhelm-Herter-Kreuzung über dem B27-Tunnel wird hier bereits geteert. Kommende Woche können ...

Bald wieder vereint

Ost und West in Dußlingen – Steg kommt weg

Demnächst ist Wiedervereinigung in Dußlingen: Die Wilhelm-Herter-Straße wird wieder geöffnet. weiterlesen

Baustelle bis Ende November

Arbeiten an Tunnelquerung bald fertig

Die Wilhelm-Herter-Straße in Dußlingen soll am Freitagnachmittag, 23. November,
wieder für den Verkehr freigegeben werden. weiterlesen
Mit gezücktem Stift gestiftet: Bürger um Bürger unterschrieb mit Bürgermeister Thomas Hölsch ...

Ein Dorf in Geberlaune

Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Dußlingen

Über 250 Bürgerstiftungen gibt es in Deutschland – jetzt kommt mit der Dußlinger eine kleine, aber landkreisweit noch sehr seltene Einrichtung hinzu. Vorgestern trafen sich knapp 30 Gründungsstifter/innen im Rathaus, um das Stiftungsgeschäft zu unterzeichnen. weiterlesen

Derendingen/Dußlingen

Baumschnitt an der Bahnstrecke

Baumfäll- und Rückschnittarbeiten an Gehölzen entlang der Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Tübingen-Derendingen und Dußlingen hat die Bahn für die zweite Novemberhälfte angekündigt. weiterlesen
Nicht unumstritten im Dußlinger Gemeinderat: das geplante Wohn- und Geschäftshaus neben dem Rathaus ...

Turm ohne Charme?

Debatte im Rat um geplantes Wohn- und Geschäftshaus

Die Gemeinde Dußlingen hätte gerne einen belebt(er)en Rathausplatz. Ein fünfstöckiges Wohn- und Geschäftshaus an der Nordseite des Platzes soll dafür sorgen, dass dieser künftig bevölkert wird. Über den geplanten Bau wurde am Donnerstag im Gemeinderat angeregt diskutiert. weiterlesen

B27 bei Dußlingen-Nord

Spurwechsel und Tempo 30

Ab Montag wird der Verkehr nördlich des B 27-Tunnels erneut verlegt. weiterlesen
Unüberdacht – und doch reizvoll fürs Publikum: Ein „Sunk Garden“ wäre eine von mehreren ...

Mini-Oase statt Flatterband

Dußlingen plant ästhetisch reizvollen Ort an der Steinlachburg

An der Steinlachburg herrscht noch viel Handlungsbedarf: „Parkraumparadies“ und „Viel Raum für Ideen“ wären euphemistische Ausdrücke für die Öde vor Ort. Jetzt gibt es Planungen für ein Grün in der Mitte. weiterlesen
Artikelbild: 90.000 neue Mülltonnen im Kreis unterwegs

Lager und Auftakt in Dußlingen - Tübingen ist Mitte November dran

90.000 neue Mülltonnen im Kreis unterwegs

Nein, persönlich ausliefern werden Landrat Joachim Walter (links im Bild) und Dußlingens Bürgermeister Thomas Hölsch (rechts) die rund 88 500 Mülltonnen nicht, die in den kommenden Wochen vor allen Haushalten im Kreis Tübingen abgeladen werden. Aber sie gaben am Mittwoch den Startschuss für die logistische Mammut-Aktion. Dußlingen ist Lagerstätte und erste Station für die neuen Tonnen. weiterlesen
Hoch konzentriert, den Gegner scharf fixiert, den Schläger fest umschlossen: Schultes Thomas Hölsch ...

Showdown unter Sportsfreunden

Dußlingens Rathaus-Chef als waschechter Schlägertyp

Was haben ein ukrainischer Boxweltmeister und ein Rathauschef aus dem Steinlachtal gemeinsam? Nichts! weiterlesen
Artikelbild: Brand in Dußlinger Wohnhaus

Hunderttausend Euro Sachschaden

Brand in Dußlinger Wohnhaus

Eine Doppelwohnhaushälfte in der Dußlinger Kirchstraße ist in der Nacht zum Dienstag durch ein Feuer zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei nach ersten Ermittlungen mit etwa 100.000 Euro deutlich geringer ein als zunächst angenommen. weiterlesen

Auf Spielfeld zusammengebrochen - Zustand kritisch

Herzstillstand beim Fußballspiel

Spielabbruch in der Kreisliga C: ein Fußballer der Zweiten Elf der SF Dußlingen kam in die Klinik. weiterlesen
Artikelbild: Auf neuer Fahrspur nach Dußlingen

Im Osten viel Neues

Auf neuer Fahrspur nach Dußlingen

Wieder eine Etappe geschafft: Stück für Stück nähert sich die B 27-Baustelle in Dußlingen ihrem auf Herbst 2013 terminierten Ende. weiterlesen

Vierspuriger Ausbau der B27

Neue Verkehrsführung bei Dußlingen

Anlässlich der bis Herbst 2013 andauernden Straßenbauarbeiten auf der B27 im Bereich des Knotens Dußlingen-Nord (K6901) wird der Verkehr im Zuge des weiteren Baufortschritts vom kommenden Montag an umgelegt. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion