Quelle der Erinnerung

Ideen für das „Wüste 1“-Mahnmal sprudeln – nur der Platz fehlt

Es ist viel zu tun, bevor auf dem Höhnisch ein Mahnmal zum Gedenken ans NS-Unternehmen „Wüste“ entstehen kann. Derzeit sprudeln die Ideen – doch ein Standort ist noch nicht gefunden. weiterlesen Millipay Micropayment
Während des Hochwassers hat die Steinlach sich auch zwischen Dußlingen und Tübingen in einen reißenden Fluss verwandelt, der sogar den Hang, der zur Eisenbahnlinie ansteigt, seines Bewuchses und reichlich Erde beraubte.

Steinlach-Hochwasser fraß sich neue Wege

Der Hang unter der Hohenzollerischen Landesbahn hält

Die Zugstrecke zwischen Dußlingen und Tübingen verläuft oberhalb eines Hangs, der nach den schlimmen Unwettern gelitten hat. Für Zugpassagiere habe aber nie Gefahr bestanden, versichert ein Sprecher der Hohenzollerischen Landesbahn. Dies bestätigt auch ein Sprecher der Deutschen Bahn. weiterlesen

Dußlingen

Gas statt Bremse

Dußlingen. Im Dußlinger Industriegebiet Steinig kam es am Samstag gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Radfahrerin. weiterlesen

Unterschriften gegen Kürzungen

Eltern aus DuGoNe setzen sich gegen Sparpläne der Landesregierung zur Wehr

Die Unterschriftenlisten werden immer länger: Eltern aus Dußlingen, Gomaringen und Nehren möchten ewas tun gegen die geplanten Kürzungen bei den Entlastungsstunden und für einen G9-Zug am Karl-von-Frisch-Gymnasium. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bald Umleitung am „Nehrener Knoten“ über den Kreisverkehr

Zweite Röhre des B27-Tunnels vor der Fertigstellung

Bald Umleitung am „Nehrener Knoten“ über den Kreisverkehr

Die Oströhre des Dußlinger Tunnels ist so gut wie fertig, teilte Edwin Kuhn, Vor-Ort-Bauleiter des Regierungspräsidiums in Dußlingen, dem TAGBLATT mit. Die Straßenbauarbeiten in der im Bild linken Tunnelröhre seien voraussichtlich bis Mitte Juni beendet.  weiterlesen
Erstmals führte der Hanneslelauf durch die blühende Natur im Rammert (auf dem rechten Bild der ...

Hanneslelauf mit viel Kick

Frühlingshaft fröhliche Stimmung übers ganze Wochenende in Dußlingen beim Pfingstfest der Sportfreunde

Das Wetter meinte es gut mit dem Hannesle. Alles lief am Wochenende rund an der Steinlach, beim großen Lauf- und Fußballfest der Sportfreunde Dußlingen. weiterlesen Millipay Micropayment

Hannesle-Lauf 2013 in Dußlingen
Erstmals führte der Hanneslelauf durch die blühende Natur im Rammert (auf dem rechten Bild der ...

Die Sportfreunde feierten

Hannesle-Lauf in Dußlingen

560 Läufer machten sich am Wochenende in Dußlingen auf den Weg – deutlich mehr als im Vorjahr. Dort richteten die Sportfreunde wieder ihr traditionelles Pfingstfest mit Hanneslelauf, Fußballturnier und abendlichem Kulturprogramm aus. weiterlesen

Hannesle-Lauf 2013 in Dußlingen
Artikelbild: Gleich drei ortsbildprägende Projekte in Dußlingen kamen diese Woche politisch einen Schritt vorwärts

Ortskern-Planungen gehen weiter

Gleich drei ortsbildprägende Projekte in Dußlingen kamen diese Woche politisch einen Schritt vorwärts

Auch in den kommenden Jahren wird in Dußlingen kräftig und vor allem ortsbildprägend gebaut. Drei zentrale Projekte sind geplant: die Hallen, drei neue Häuser und die B 27-Tunneldecke. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Navi-Diebstahl in Serie

Und wieder waren in der Nacht zum Freitag Autoknacker unterwegs. In Dußlingen sind inzwischen drei Mercedes-Limousinen aufgebrochen worden. weiterlesen
Vor dem Gesetz und am Start des Hanneslelaufs sind alle Menschen gleich: Los geht es am Freigelände ...

Sportliche Pfingsten

22. Dußlinger Hanneslelauf – mit veränderter Strecke

Durch den Wald führt der Weg: Erstmals nach 21. Hannesle-Läufen verlegen die Dußlinger Sportfreunde die Strecke. Am Pfingst-Wochenende bieten sie ihren Gästen gewohnt engagierte Unterhaltung. weiterlesen

Dußlingen

Britische Teerer pfuschten

Ein Grundstücksbesitzer aus Dußlingen wollte sich am Montag von einer britischen Teerkolonne den Hof richten lassen. Weil diese unsauber arbeitete, verständigte er die Polizei. weiterlesen
Alle, alle posieren sie für das vielköpfige Gruppenfoto: der Sängerkranz im Jahr 1951.Privatbilder

Sängerkranz Dußlingen feiert sein 150-jähriges Bestehen

Mein lieber Herr Gesangsverein

Chorauftritte, Urkunden, eine Autopanne und ein Chorleiter mit Liebe zum Viertele: In 150 Jahren Sängerkranz Dußlingen werden die unterschiedlichsten Geschichten geschrieben. Ein Rückblick zum Jubiläum. weiterlesen Millipay Micropayment
Er schlug sich sprichwörtlich durch: Tilmann Kleinau in der Dußlinger Bücherei. Bild: Rippmann

Ein fast normales Leben

Autorenlesung mit Tilmann Kleinau in der Dußlinger Bücherei

Literaturwissenschaftler, Schlagzeuger, Autor: Am Mittwochabend las Tilman Kleinau in der Dußlinger Bücherei über das Leben von Menschen mit Behinderungen – und sein eigenes. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: „Ich schlag mich schon durch“

Dußlingen

„Ich schlag mich schon durch“

Tilman Kleinau lebt als freier Übersetzer in Stuttgart, spielt Schlagzeug in einer Amateur-Rockband und engagiert sich in der Behindertenarbeit. „Ich schlag mich schon durch“, versichert der Künstler, der 1961 als sogenanntes „Contergan-Kind“ zu Welt kam und sofort notgetauft wurde, weil man sich damals nicht vorstellen konnte, dass er mehr als ein paar Wochen überleben würde. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlinger B 27-Ausbau schreitet voran

Verbindung Nehren/Tübingen soll diese Woche wieder befahrbar sein

Über den weiteren Ablauf beim Ausbau der B 27 informierte Bauleiter Edwin Kuhn vom Regierungspräsidium Tübingen in der Sitzung des Dußlinger Gemeinderats am Donnerstag. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion