Rippmann

Feuer in Dußlinger Mülldeponie

Verpuffung soll Brand in der Verwertungsanlage ausgelöst haben

Am Dienstagmittag ist in einer Halle im Entsorgungszentrum des Zweckverbands Abfallverwertung in Dußlingen ein Brand ausgebrochen. Über 60 Feuerwehrleute aus Dußlingen, Tübingen und Nehren hatten die Flammen schnell im Griff. weiterlesen
Mit der Parkanlage auf der Tunneldecke geht es voran. Viele Anwohner blicken aber skeptisch auf die ...

Gemeinde bezieht Stellung zum Anwohner-Protest gegen die Pergola auf der Tunneldecke in Dußlingen

Zusammenwachsen war das Ziel

Der Verkehrslärm ist mit dem B 27-Tunnel verschwunden. Anwohner befürchten eine neue Lärmquelle: Der geplante Pavillon auf der Tunneloberfläche könnte Jugendliche zum nächtlichen Feiern einladen, glauben die Protestler. Die Gemeinde bezog jetzt Stellung zu den Bedenken der Bürger. Von Regierungspräsidium und Landratsamt gibt es noch keine Aussage. weiterlesen
Artikelbild: Ausstellung zu 100 Jahre Erster Weltkrieg im Dußlinger Rathaus-Foyer eröffnet

Geschichte und Geschichten

Ausstellung zu 100 Jahre Erster Weltkrieg im Dußlinger Rathaus-Foyer eröffnet

Von der Gewehrkugel bis zum Metzgerwerkzeug: Viele Erinnerungsstücke an den Ersten Weltkrieg haben Dußlinger Bürger für die Ausstellung im Rathaus zusammengetragen. Jedes einzelne Teil erzählt eine persönliche Geschichte – und dokumentiert Weltgeschichte. weiterlesen Millipay Micropayment
Hoch motiviert: Sechs der acht Fahrerinnen und Fahrer, die mit dem Dußlinger Bürgerauto ...

Bürgerstiftung plant ein Elektromobil mit Doppelfunktion

In Dußlingen soll es bald ein weiteres Bürgerauto geben

Ab Mitte Oktober werden in Dußlingen Fahrgäste auch mit einem Elektroauto von A nach B gebracht. Die Gemeinde hat der Bürgerstiftung zwei Stellplätze beim Bahnhof bewilligt und einen Stromanschluss gelegt. Darüber hinaus soll das Auto über den Carsharing-Anbieter „Teilauto“ gemietet werden können. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar

Das Dach ist zweitrangig

Über Geschmack kann man bekanntlich streiten – doch ob die geplante 33-Meter-Pergola auf dem zentralen Platz zwischen Dußlingen-Ost und -West die Schönste der Welt ist, ist hier nicht das Thema. Sicher ist hingegen, dass Dußlinger Gemeinderäte breit über die Platzgestaltung diskutiert haben: Lärmgefahr versus Aufenthaltsqualität war dabei ein wichtiges Thema. Ausdrücklich wollen die Räte über ihrer B 27 Orte, die anziehend sind. Es wäre eine mittlere Katastrophe, sollten die Dußlinger am Ende ihren millionenschweren Park verschmähen. weiterlesen
Nach jetzigem Stand wird der Pavillon an der Wilhelm-Herter-Straße nur vereinzelt von Vereinen für ...

Anwohner des Dußlinger Tunnel-Parks wollen keine Pergola – weil sie nächtlichen Lärm an dem attraktiv gelegenen Pavillon befürchten

Das Dach auf dem B27-Dach

Der neue Park in Dußlingens Mitte soll möglichst lebendig werden – sonst ist der große Aufwand verschenkt. Aber nicht zu lebendig, sagen jetzt Anwohner: Sie glauben, dass Jugendliche die neugewonnene Ruhe gefährden könnten. weiterlesen

Kommentar: Das Dach ist zweitrangig
Mehr Vielfalt auf den Äckern und Nachschub für die „nationale Eiweißpflanzen-Strategie“: ...

Die Knöllchen sollten rot sein

Wie hiesige Landwirte mit der Sojabohne die nationale Eiweißlücke schließen wollen

Dußlingen ist Teil der Eiweißpflanzen-Strategie der Bundesregierung. Am Mittwoch besichtigten Landwirte die örtlichen Erfolge. Soja hat als Nutzpflanze Vorteile, die andere Pflanzen nicht haben. weiterlesen Millipay Micropayment
Karin Ruoß will im Oktober erneut nach Kenia reisen – unter anderem, um weitere Kazuri-Ketten zu ...

Ketten aus Kenia

Karin Ruoß aus Dußlingen betreibt mit Afrika-Schmuck ein kleines privates Hilfswerk

Seit 2006 ist Karin Ruoß mit ihren farbenfrohen Ketten und Armbändern auf vielen regionalen Märkten, Basaren, christlichen Frauentreffen und Seniorennachmittagen zu finden. Auch kürzlich beim Dußlinger Dorffest hatte sie einen Stand mit afrikanischem Schmuck. Was sie beim Verkaufen einnimmt, schickt sie zurück nach Kenia. weiterlesen Millipay Micropayment

Dußlingen

Kind bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Auffahr-Unfall an der Einmündung L230 in die B27 ist am Freitagmorgen ein achtjähriges Kind leicht verletzt worden.  weiterlesen

Dußlingen

Diebe zünden Feuerwerk

Einen Teil ihrer Beute haben noch unbekannte Diebe am Mittwochabend wirkungsvoll in Szene gesetzt – vermutlich kurz nachdem sie sich in einem Keller bedient hatten.  weiterlesen
Marode Fertigteile: An den Lärmschutzwänden vor und hinter dem B27-Tunnel löst sich der Leichtbeton ...

Eine Frage der Haftung: B27 von Tübingen aus für Wochen einspurig

Lärmschutzwand bröckelt auf die Fahrbahn

Die Firma haftet, der Schallschutz-Beton leider nicht: Weil sich in den vergangenen Tagen große Leichtbeton-Brocken am B27-Tunnel in Dußlingen lösten, ist eine Fahrbahn für Wochen nur einspurig zu gebrauchen. weiterlesen

Tränen zum Abschied

Dußlingen startet in die neue Wahlperiode

Neue Grüne, neue Vize-Bürger- meister, eine Magnum-Flasche und ein paar Tränen: Dußlingen geht mit fünf frischen Gesichtern in die neue Wahlperiode. weiterlesen Millipay Micropayment
Christine Seehagen, 41, und Thomas Waneck, 39, sind die inzwischengar nicht mehr so neuen ...

Christine Seehagen und Thomas Waneck teilen sich die Schulsozialarbeit auf dem Höhnisch

Ein sportliches Team

„Sie machen immer so Sportturniere!“ Das bekam Thoms Waneck oft zu hören, als er sich in Schulklassen vorstelle. Mittlerweile ist er nicht mehr für „so Sportturniere“ zuständig, sondern für die Schulsozialarbeit auf dem Höhnisch. Seine Kollegin Christine Seehagen kam im Januar hinzu. weiterlesen Millipay Micropayment
Feierliche Verkehrsfreigabe für den B27-Tunnel: am Rednerpult Verkehrsminister Winfried Hermann. ...

B 27-Tunnel eröffnet

Symbolische Verkehrsfreigabe in Dußlingen mit viel Politik-Prominenz

Nach über vier Jahren Bauzeit ist der B 27-Tunnel in Dußlingen fertig. Verkehrsminister Winfried Hermann und die parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär gaben den Tunnel gestern für den Verkehr frei. weiterlesen Millipay Micropayment
Fertig und mit Lärmschutzwall versehen: der B27-Tunnel. Bild: Siebert

Grund zum Feiern: Bau des B 27-Tunnels abgeschlossen

Dußlingen feiert den neuen Streckenabschnitt und bietet beim Dorffest an zwei Tagen ein abwechslungsreiches Programm

Italienische Gäste, schwedische Trachtentänzer und griechische Eltern – auf dem neunten Dußlinger Dorffest geht es sehr multikulturell zu. Nicht nur deshalb geht das Programm weit über Fassbier und Bratwurst hinaus. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Sv Unterjesingen schlägt SV Neustetten 3:1 Millipay Micropayment

50 Jahre Boccia-Bahn

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Oldtimer-Parade: Nehren strahlt in Feuerwehr-rot

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt

Interview mit Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling

Peter Ertle - "14 und 2 Brillenjahre" aus dem Buch "Der Mond im Ei"

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 20. bis 26. September: Demo gegen Tübinger Tierversuche, alles zum Stadtlauf und das Schweigen der Wissenschaft

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-0
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0