Harmlos plätschert der Schaichbach dieser Tage auf der Rückseite der Talstraße Richtung ...

Ein ganzes Bündel

20.000 Euro für Hochwasserschutz am Schaichbach

Wer hat Schuld am Schaichbach-Hochwasser im vergangenen Sommer? Diese Frage wird sich wohl nicht klären lassen. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die am Dienstag im Dettenhäuser Gemeinderat vorgestellt wurde. Sie zeigt aber ein ganzes Bündel von Maßnahmen auf, die eine ähnliche Katastrophe künftig verhindern soll. weiterlesen Millipay Micropayment

Legionellen-Gefahr gebannt

Beim VfL Dettenhausen wurde im vergangenen Jahr einiges umgestaltet

Der VfL Dettenhausen blickte in seiner Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr 2014 zurück und zog insgesamt eine positive Bilanz. weiterlesen Millipay Micropayment
Und Erwin fasst der Heidi von hinten an die Schulter: Trachtenträger aus Dettenhausen (vorn) und ...

In Dettenhausen ging's "Oins, zwoa, Prosit"

Akkordeon-Spielgruppe Fischer organisierte die erste Dirndl-Party

Dirndl und Lederhosen liegen im Trend: In letzter Zeit nimmt die Anzahl der Partys zu, bei denen man in der aus Bayern stammenden Tracht erscheinen soll. Seit Samstag auch in Dettenhausen. weiterlesen
Die Lehrerband „Jazz for 5“ unterhielt mit großen Jazzstandards. Bild: Keicher

Jazzstandards und Hochkomik

Ein vergnüglicher Abend mit gutem Zweck im Dettenhäuser Gemeindehaus

Der Jazz bringt Welten und Menschen zusammen. Er beschert den Dettenhäusern arabisches Essen, einer Lehrerband Nachwuchs und einer evangelischen Kirchengemeinde Einblick in den Spott über katholische Würdenträger. weiterlesen
Artikelbild: Stadtwerke Tübingen fördern Modernisierung des Dettenhäuser Freibads

Gemeinsam fürs Bädle – es hat sich geläppert

Stadtwerke Tübingen fördern Modernisierung des Dettenhäuser Freibads

Dettenhausen. Jubelsprünge beim Bädlesverein: Die Stadtwerke Tübingen haben vor kurzem den Erlös aus der 2014 gestarteten Aktion „Gemeinsam fürs Bädle“ an den Ersten Vorsitzenden des Fördervereins, Markus König, und seine Vorstandskollegen Doris Krauß und Christoph Duncker überreicht – 1500 Euro. Für jeden neu hinzugewonnenen Stromkunden in Dettenhausen hatten die Stadtwerke eine Fördersumme von jeweils 20 Euro an den Bädlesverein gezahlt – und am Schluss selber noch ein bisschen etwas drauf gelegt, den Betrag abgerundet. SWT-Vertreter Manfred Schmiling betonte die Bedeutung der kommunalen Einrichtung. weiterlesen Millipay Micropayment
Felix Huby mit Spitz und Zylinder bei einer Probe für sein Dettenhausen-Stück. Archivbild: Faden

Huby sorgt für Chaos

Dettenhäuser Fleckatheater reagiert auf Riesen-Ansturm mit Zusatzaufführung

Der Ansturm war gewaltig: In nur wenigen Stunden waren am Samstag alle Karten für das neue Stück vom Dettahäuser Flecktheater weg. Auf Anregung des Autors und Mitspielers Felix Huby gibt es nun eine Zusatzaufführung. weiterlesen Millipay Micropayment

Dettenhausener Bauhof

Vertrauen zu Waldenbuch

Dettenhausen baut auf Waldenbuch: Alle Räte wollen dort den neuen gemeinsamen Bauhof. Bedenken gab es jetzt allerdings wegen der Verwertung des bisherigen Grundstücks. weiterlesen Millipay Micropayment

Jeden Euro zweimal umdrehen

Dettenhausen baut weiter kräftig Schulden ab – und kann trotzdem noch einiges investieren

Ein vorsichtiger Kämmerer wollte den Dettenhäuser Räten vor allem dies ans Herz legen: „Wir sollten uns von den Rekordeinnahmen der Vergangenheit nicht blenden lassen!“ Das brauchte er nicht zweimal zu sagen: Einmütig beschlossen sie, weiter kräftig Schulden abzubauen. weiterlesen Millipay Micropayment
Grünes Dettenhausen: Obwohl die Schönbuchgemeinde von Wald umgeben ist, gilt sie als „waldarm“. ...

Nicht viel Wald?

Trotz Schönbuch hat Dettenhausen einen kleinen Forst

Ein Paradox, das nicht in der Natur der Sache, sondern schlicht an den Besitzverhältnissen liegt: Obwohl mitten im Schönbuch gelegen, gilt Dettenhausen als „waldarm“. Wie das? Ganz einfach: Es ist fast alles „Staatsforst“. Dettenhausen selber gehören nur ein paar kleinere Flecken des Forstes. weiterlesen Millipay Micropayment

Nur fünf Tage Zeit

Freundeskreis will Flüchtlinge vor Ausweisung bewahren

Im E-Mail-Verteiler stehen 70 Leute, zu den Treffen kommen 40, davon sind 20 jederzeit einsatzbereit: Der Freundeskreis Flüchtlinge in Dettenhausen ist bestens organisiert. Jetzt suchen die Unterstützer nach Spenden für Flüchtlinge, die ausgewiesen werden sollen. weiterlesen Millipay Micropayment
Felix Huby mit Spitz und Zylinder bei einer Probe für sein Dettenhausen-Stück. Archivbild: Faden

Ihre Majestät bei den Schlitzohren

Mit dem Autor auf der Bühne gehen die Proben fürs Huby-Stück des Fleckatheaters in die heiße Phase

Erst wollte man das Stück im Dorf nicht haben. Jetzt fiebert ganz Dettenhausen der Aufführung entgegen. Am 17. April wird „Ein Auftrag für den König“ nach 15 Jahren Verspätung uraufgeführt. Das TAGBLATT begleitet das Dettahäuser Fleckatheater bei den Vorbereitungen. weiterlesen
Das hochkarätig besetzte Podium mit Ulrich Ziegler, Erich Schneider, Herta Däubler-Gmelin, Harald ...

Kein Persilschein für den Notausgang

Experten diskutierten über „Sterbebegleitung oder Sterbehilfe“ und erkundeten die Grauzone

„Sterbebegleitung oder Sterbehilfe?“ war das Thema einer Podiumsdiskussion am Montag im Dettenhäuser Gemeindehaus. Hochkarätige Experten und das brennend-aktuelle Thema zogen das Publikum in den Bann. weiterlesen Millipay Micropayment

Schwer verletzt in die Klinik

A-Klasse kracht zwischen Pfrondorf und Dettenhausen in Traktor

Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagabend auf der Kreisstraße zwischen Pfrondorf und Eckbergkreuzung. weiterlesen

Beim Schulbesuch hakt es noch

In Dettenhausen kümmert sich der Freundeskreis jetzt auch um die neuen Flüchtlinge im Kuchenäcker

Neue Flüchtlinge sind angekommen und für den Dettenhäuser Freundeskreis mit seinen gut 40 Helfern geht die Arbeit weiter: Neben Unterstützung beim Deutschlernen und den Schulanmeldungen steht auch die Internetinstallation ganz oben auf der Agenda. weiterlesen Millipay Micropayment

Dettenhausen

Laster auf Eis: Dächle zerstört

Schaden in Höhe von 10.000 Euro hat ein Lasterfahrer am Donnerstag in Dettenhausen angerichtet.  weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Zum letzten Mal U40

Unfall beim Museum: Sattelzug gegen Tübus

Fußball-Bezirksliga: SV 03 Tübingen - TV Derendingen 2:1 Millipay Micropayment

Frühlings- und Antiquitätenmarkt in Tübingen

TV Rottenburg - SWD Powervolleys Düren

Alle Augen zum Himmel: Die Sofi im Kreis Tübingen

Patrick Donmoyer spricht Pennsylvaanisch Deitsch

Tübinger Abiturienten zur Deutsch-Prüfung

Handball: Spvgg Moessingen - HSG Schoenbuch Millipay Micropayment

Basketball: Walter Tigers - Oldenburg

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Umfrage

Soll beim Universitätsklinikum auf dem Schnarrenberg ein weiteres Parkhaus gebaut werden?



Ja 109 78%
 
Nein 28 20%
 
Ich weiß noch nicht 2 2%
 
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 21. bis 27. März: Partielle Sonnenfinsternis, Jettenburger Brandstifter gesteht, Laster rammt Stadtbus und Feuer in Reutlinger Hochhaus

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0