Nächster Halt

Von der Alten Post zum Schneckabuckel

Wer mit dem Bus nach Dettenhausen fährt, und sich nicht auskennt in dem schönen Flecken, kann schon mal durcheinanderkommen. Da wird am Ortseingang aus Richtung Tübingen die Haltestelle „Bahnhofstraße“ angesagt. Aber der Bus hält in der Tübinger Straße. Auch sollte dort niemand aussteigen, der zum Bahnhof will. weiterlesen
Dettenhausens Friedhof im Abendlicht: Die Zahl der Bestattungen im Jahr hier sinkt, deshalb wird ...

Grablege wird teurer

Letzte Ruhe künftig auch für tot- und fehlgeborene Kinder

Am 1. Juli soll die neue Friedhofssatzung in Kraft treten. Bei einer Enthaltung erhöhte Dettenhausens Gemeinderat die Beerdigungskosten erheblich. Platz für Muslime wird es vorerst nicht geben auf dem Friedhof. weiterlesen Millipay Micropayment

Politik in der Banane

SPD-Ortsvereine aus dem Wahlkreis V wollen neue Akzente setzen

Einen regen Austausch zu kreispolitischen Themen erlebten die Besucher der gemeinsamen Veranstaltung der SPD Ortsvereine Ammerbuch, Dettenhausen und Kirchentellinsfurt vergangene Woche im Haus im Park in Dettenhausen. weiterlesen
Eine zentrale Rolle in den Planungen spielt die Fläche vor Bäckerei, Eisdiele und Imbiss in der ...

Ein ruhiges Stadtbild soll her

Dettenhausen plant eine Sanierung der Gehwege an der Kreisstraße

In Dettenhausen steht im nächsten Jahr eine Sanierung der Kreisstraße zwischen Ortskern und Ortsausfahrt Richtung Weil im Schönbuch an. Die Gemeinde möchte gleichzeitig auch die „Straßenbegleitflächen“ neu gestalten. Um dafür erste Ideen zu sammeln, kamen am Samstagnachmittag Anwohner zusammen – und äußerste einige Anliegen. weiterlesen Millipay Micropayment
Harmlos plätschert der Schaichbach dieser Tage auf der Rückseite der Talstraße Richtung ...

Ein ganzes Bündel

20.000 Euro für Hochwasserschutz am Schaichbach

Wer hat Schuld am Schaichbach-Hochwasser im vergangenen Sommer? Diese Frage wird sich wohl nicht klären lassen. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die am Dienstag im Dettenhäuser Gemeinderat vorgestellt wurde. Sie zeigt aber ein ganzes Bündel von Maßnahmen auf, die eine ähnliche Katastrophe künftig verhindern soll. weiterlesen Millipay Micropayment

Legionellen-Gefahr gebannt

Beim VfL Dettenhausen wurde im vergangenen Jahr einiges umgestaltet

Der VfL Dettenhausen blickte in seiner Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr 2014 zurück und zog insgesamt eine positive Bilanz. weiterlesen Millipay Micropayment
Und Erwin fasst der Heidi von hinten an die Schulter: Trachtenträger aus Dettenhausen (vorn) und ...

In Dettenhausen ging's "Oins, zwoa, Prosit"

Akkordeon-Spielgruppe Fischer organisierte die erste Dirndl-Party

Dirndl und Lederhosen liegen im Trend: In letzter Zeit nimmt die Anzahl der Partys zu, bei denen man in der aus Bayern stammenden Tracht erscheinen soll. Seit Samstag auch in Dettenhausen. weiterlesen
Die Lehrerband „Jazz for 5“ unterhielt mit großen Jazzstandards. Bild: Keicher

Jazzstandards und Hochkomik

Ein vergnüglicher Abend mit gutem Zweck im Dettenhäuser Gemeindehaus

Der Jazz bringt Welten und Menschen zusammen. Er beschert den Dettenhäusern arabisches Essen, einer Lehrerband Nachwuchs und einer evangelischen Kirchengemeinde Einblick in den Spott über katholische Würdenträger. weiterlesen
Artikelbild: Stadtwerke Tübingen fördern Modernisierung des Dettenhäuser Freibads

Gemeinsam fürs Bädle – es hat sich geläppert

Stadtwerke Tübingen fördern Modernisierung des Dettenhäuser Freibads

Dettenhausen. Jubelsprünge beim Bädlesverein: Die Stadtwerke Tübingen haben vor kurzem den Erlös aus der 2014 gestarteten Aktion „Gemeinsam fürs Bädle“ an den Ersten Vorsitzenden des Fördervereins, Markus König, und seine Vorstandskollegen Doris Krauß und Christoph Duncker überreicht – 1500 Euro. Für jeden neu hinzugewonnenen Stromkunden in Dettenhausen hatten die Stadtwerke eine Fördersumme von jeweils 20 Euro an den Bädlesverein gezahlt – und am Schluss selber noch ein bisschen etwas drauf gelegt, den Betrag abgerundet. SWT-Vertreter Manfred Schmiling betonte die Bedeutung der kommunalen Einrichtung. weiterlesen Millipay Micropayment
Felix Huby mit Spitz und Zylinder bei einer Probe für sein Dettenhausen-Stück. Archivbild: Faden

Huby sorgt für Chaos

Dettenhäuser Fleckatheater reagiert auf Riesen-Ansturm mit Zusatzaufführung

Der Ansturm war gewaltig: In nur wenigen Stunden waren am Samstag alle Karten für das neue Stück vom Dettahäuser Flecktheater weg. Auf Anregung des Autors und Mitspielers Felix Huby gibt es nun eine Zusatzaufführung. weiterlesen Millipay Micropayment

Dettenhausener Bauhof

Vertrauen zu Waldenbuch

Dettenhausen baut auf Waldenbuch: Alle Räte wollen dort den neuen gemeinsamen Bauhof. Bedenken gab es jetzt allerdings wegen der Verwertung des bisherigen Grundstücks. weiterlesen Millipay Micropayment

Jeden Euro zweimal umdrehen

Dettenhausen baut weiter kräftig Schulden ab – und kann trotzdem noch einiges investieren

Ein vorsichtiger Kämmerer wollte den Dettenhäuser Räten vor allem dies ans Herz legen: „Wir sollten uns von den Rekordeinnahmen der Vergangenheit nicht blenden lassen!“ Das brauchte er nicht zweimal zu sagen: Einmütig beschlossen sie, weiter kräftig Schulden abzubauen. weiterlesen Millipay Micropayment
Grünes Dettenhausen: Obwohl die Schönbuchgemeinde von Wald umgeben ist, gilt sie als „waldarm“. ...

Nicht viel Wald?

Trotz Schönbuch hat Dettenhausen einen kleinen Forst

Ein Paradox, das nicht in der Natur der Sache, sondern schlicht an den Besitzverhältnissen liegt: Obwohl mitten im Schönbuch gelegen, gilt Dettenhausen als „waldarm“. Wie das? Ganz einfach: Es ist fast alles „Staatsforst“. Dettenhausen selber gehören nur ein paar kleinere Flecken des Forstes. weiterlesen Millipay Micropayment

Nur fünf Tage Zeit

Freundeskreis will Flüchtlinge vor Ausweisung bewahren

Im E-Mail-Verteiler stehen 70 Leute, zu den Treffen kommen 40, davon sind 20 jederzeit einsatzbereit: Der Freundeskreis Flüchtlinge in Dettenhausen ist bestens organisiert. Jetzt suchen die Unterstützer nach Spenden für Flüchtlinge, die ausgewiesen werden sollen. weiterlesen Millipay Micropayment
Felix Huby mit Spitz und Zylinder bei einer Probe für sein Dettenhausen-Stück. Archivbild: Faden

Ihre Majestät bei den Schlitzohren

Mit dem Autor auf der Bühne gehen die Proben fürs Huby-Stück des Fleckatheaters in die heiße Phase

Erst wollte man das Stück im Dorf nicht haben. Jetzt fiebert ganz Dettenhausen der Aufführung entgegen. Am 17. April wird „Ein Auftrag für den König“ nach 15 Jahren Verspätung uraufgeführt. Das TAGBLATT begleitet das Dettahäuser Fleckatheater bei den Vorbereitungen. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Maikundgebung in Tübingen

Walter Tigers - Fraport Skyliners 77:82

Walpurgisnacht-Demo 2015 in Tübingen

Zirkus Carl Busch in Tübingen

Frauenfußball Regionenliga FC Rottenburg - TSV Lustnau 1:2 Millipay Micropayment

In Rottenburg waren am Sonntag die Gaukler los

Über tausend beim Mössinger Stadtlauf am Start

Tübinger Tigers besiegen Mitteldeutschen BC 75:54

SV Unterjesingen - SV Seebronn 0:2 Millipay Micropayment

Schönes und Leckeres: Die Garten & Gaumen in Bildern

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Umfrage

Soll beim Universitätsklinikum auf dem Schnarrenberg ein weiteres Parkhaus gebaut werden?



Ja 109 78%
 
Nein 28 20%
 
Ich weiß noch nicht 2 2%
 
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 18. bis 24. April: Mutmaßliche Vergewaltiger gefasst, Christoph Maria Herbst las und Streik der Erzieherinnen

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0