Bodelshausen

Alte Klamotten in Wohnnung verbrannt

Ein Berg alter Kleidungsstücke brannte am Montagvormittag in einer Bodelshäuser Einliegerwohnung. weiterlesen

Bodelshausen

Neue Wasserrohre für die Bahnhofstraße

Die Wasserleitung in der Bodelshäuser Bahnhofstraße (ab Gebäude Nummer 128 bis zur Blöhsteinstraße) wird erneuert. Denn an mindestens 16 Stellen gab es Rohrbrüche. weiterlesen

Bodelshausen

Mehr Mittel vom Land

Bodelshausen. Eine erfreuliche Nachricht landete dieser Tage im Briefkasten des Bodelshäuser Rathauses. weiterlesen

Bodelshausen

Rollerfahrer schwer verletzt

Nach einer Kollision mit einem Pkw ist am Donnerstagnachmittag in der Höfelestraße ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. weiterlesen
Artikelbild: Lea Ganzenmüller gehört zu den Fußballerinnen der Württembergischen Auswahl

Mit Tricks, Technik und Taktik

Lea Ganzenmüller gehört zu den Fußballerinnen der Württembergischen Auswahl

Im Garten des Bodelshäuser Bürgermeisters Uwe Ganzenmüller parkt ein Traktor, mit dem er seinen Acker pflügt. Auf diesem Hechinger Grundstück wird aber nicht nur gearbeitet und entspannt. Hier trainiert ein Fußball- talent. Tochter Lea gehört zur Württembergischen Auswahl und spielt beim VfL Sindelfingen. weiterlesen
Artikelbild: Mit den Wassergeistern begann die Fasnacht im Steinlachtal

Der Vater aller Butzis

Mit den Wassergeistern begann die Fasnacht im Steinlachtal

Vor 35 Jahren gründete Grundschullehrer Wolf-Dieter Kopf die Narrenzunft Butzi. Er ersann eine Legende über die Wasserbewohner im Butzensee, formte eine schlammfarbene Maske und komponierte einen Narrenmarsch. weiterlesen
Der farbenprächtige Drachentanz erzählt mit aufwändig gestalteten Figuren die Geschichte von der ...

Im Jahr des Drachens

Vietnamesische Katholiken feierten ihr Neujahrsfest

Farbenpracht, tiefer Glaube und traditionelle Bräuche – die große Gemeinde der vietnamesischen Katholiken in der Diözese Rottenburg-Stuttgart kam am Samstag zu ihrem Neujahrsfest in der Krebsbachhalle zusammen. weiterlesen

Vietnamesisches Neujahrsfest in Bodelshausen
Sie richteten am Wochenende ihren ersten großen Umzug aus: Die Bodelshäuser „Butzis“ – ...

Butzis baten zum Tanz

66 Gruppen marschierten beim Jubiläumsumzug der Bodelshäuser Narren mit

Seit 35 Jahren gibt es die Narrenzunft Butzi Bodelshausen – Anlass genug, am Samstag zum ersten Mal einen richtig großen Umzug durch den Ort auf die Beine zu stellen. weiterlesen

Narri Narro: 6000 Hästräger zogen durch Bodelshausen

Bodelshausen

Fahrerflucht nach Unfall

Bodelshausen. Nach einem Verkehrsunfall gestern Morgen sucht die Polizei den oder die Fahrer/in eines roten Mazda-Kleinwagens. Gegen 8.15 Uhr fuhr das Auto auf der Bahnhofstraße Richtung B 27. weiterlesen

4,6 Millionen für die Schule

Rückblick und Ausblick für Bodelshausen

Die steigenden Gewerbesteuereinnahmen ließen Bodelshausens Bürgermeister Uwe Ganzenmüller beim Neujahrsempfang am Sonntag zufrieden zurück und zuversichtlich in die Zukunft blicken. weiterlesen
Über Schieflagen bestens im Bilde: Kabarettist Otmar Traber, kongenial begleitet von den ...

Der Jahresendknaller

Kabarettistisch-musikalisches Fazit

Otmar Traber ist ein „Best Ager“ mit zwei Vorbildern: Benedetto, früher besser bekannt als Kardinal Joseph Ratzinger, „ein glücklich verwirrter Alter“, und Christian Wulff („der ist wie wir“). Das kann ja heiter werden. Wenn der Kabarettist es zu bunt treibt, greifen Jörn Baehr und Gerhardt Mornhinweg musikalisch ein. weiterlesen
Artikelbild: 120 Sportlerinnen und Sportler geehrt

Viel Lob für herausragende Leistungen

120 Sportlerinnen und Sportler geehrt

Bodelshausen. Für sportliche Höchstleistungen zeichnete die Gemeinde Bodelshausen kürzlich 120 Sportlerinnen und Sportler in der Krebsbachhalle mit Ehrenurkunden und Sportlermedaillen in Bronze, Silber oder Gold aus. Bürgermeister Uwe Ganzenmüller hob zugleich die Bedeutung der Vereine hervor, die für das Gemeinschaftsleben in der Gemeinde von großer Wichtigkeit seien und die Grundlage dafür, dass sich Talente und eine soziale Atmosphäre entwickelten. weiterlesen

Gegen die Spielsucht

Dennoch kein Mindestsatz bei Vergnügungssteuer

Zum 1. Juli hatte die Gemeinde Bodelshausen den Vergnügungssteuersatz bei Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit geändert – von einer Pauschale auf 20 Prozent. Nun beschloss der Gemeinderat, den eingeführten Mindeststeuersatz wieder aufzuheben. weiterlesen
Besuch auf dem Birkenhof: Nur selten werden die großen Kühe von kleinen Mädchen gefüttert. ...

Die Luft ist voll Abenteuer

Bodelshäuser Mädchen zu Gast auf dem Birkenhof

Der Birkenhof ist Demonstrationsbetrieb für ökologischen Landbau und bekommt oft Besuch. Am Mittwochnachmittag waren 14 Bodelshäuser Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren da – fütterten Kälber und stellten Butter her. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Lagerhallenbrand in Pfäffingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion