Böse Hunde kosten

Bodelshausen ändert Hundesteuersatzung

Wer in Bodelshausen mehrere Hunde besitzt, muss von nun an ordentlich in die Tasche greifen. Der Gemeinderat änderte am Dienstag die Hundesteuersatzung. weiterlesen
„Lass deinen Gefühlen freien Lauf“: Rapper Cem Özgur im Epplehaus-Studio in Tübingen. Dort ...

Der Junge hat was zu sagen

Rapper aus Bodelshausen singt mit Verstand und Gefühl

Seit er zehn Jahre alt ist, bewegt sich Cem Özgür ganz selbstverständlich in der regionalen Rapper-Szene. Inzwischen hat er so viele eigene Texte geschrieben, auswendig gelernt und bei Auftritten eingeübt, dass eine eigene CD nur noch eine Frage der Zeit ist. weiterlesen

Tübingen/Bodelshausen

Sechs Jahre Haft für Kindstötung

Zu sechs Jahren Haft verurteilte das Tübinger Landgericht am Montag die 44-jährige Mutter aus Bodelshausen, die im November 2009 ihr Neugeborenes in der Garage erfrieren ließ. weiterlesen
Ein geübter Vorleser: Bürgermeister Uwe Ganzenmüller. Bild: Rippmann

Der Bürgermeister mit dem Brötchenwart

Uwe Ganzenmüller las an der Steinäcker-Schule vor

Bodelshausen hat keinen König, aber einen Bürgermeister. Uwe Ganzenmüller las gestern am bundesweiten Vorlesetag den Erst- und Zweitklässlern der Steinäcker-Schule vor. Der Titel seiner Geschichte: „Selbst ist der König“. weiterlesen

Kindstötung: Plädoyers vor dem Landgericht

Vorsätzlich getötet oder fahrlässig zu Tode gekommen

Sechs Jahre Freiheitsstrafe fordert Oberstaatsanwalt Martin Klose Prozess im Tübinger Landgericht gegen die Mutter aus Bodelshausen, die ihr Neugeborenes in der Garage sich selbst überlassen hatte, wo es erfror. Verteidiger Christoph Geprägs sah das anders. weiterlesen

Hundesteuer wird erhöht

Bodelshausen ist hier die billigste Vierbeiner-Gemeinde

Ein umstrittenes und emotionales Thema kündigte Uwe Ganzenmüller an. Es war die Hundesteuer. Und Bodelshausens Bürgermeister behielt recht. Mehrheitlich beschloss der Gemeinderat, die Hundesteuer zu erhöhen. weiterlesen
Artikelbild: Junge Paare pflanzten auf der Hochzeitswiese Obstbäume

Süße Birne für die Ehe in Bodelshausen

Junge Paare pflanzten auf der Hochzeitswiese Obstbäume

„Wenn du rauskommst, haben wir gewonnen“ – solche Einschüchterungsversuche wurden am Samstag an im Boden verharrende Steine gerichtet. Die Männer gruben und beackerten das Erdreich, die Frauen hielten den Pfahl – die Rollenverteilung war klar abgegrenzt. weiterlesen
Fackeln für den Frieden: Auch Kinder und Jugendliche machten sich am Dienstagabend auf den Weg. ...

Auf dem Friedensweg

Prozession zog am 9. November durch Bodelshausen

Im Rahmen der 30. ökumenischen Friedensdekade luden die bürgerliche Gemeinde und die Kirchen in Bodelshausen zu einem Fackelzug für den Frieden. Rund 80 Menschen machten sich in der Dunkelheit auf zu den vier Stationen des Friedenswegs. weiterlesen
Feuerwehrleute kommen mit der Trage aus der Firma: Ein Verletzter wird gerettet. Bild: Rippmann

Ein Dummy testet den Sprungretter

Bodelshäuser Wehr übte bei einem simulierten Brand

Über 120 Bürger, darunter viele Kinder, sahen am Samstag bei der Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr zu, die auf dem Gelände der Firma Speidel stattfand. weiterlesen
Der Schwurgerichtssaal im Landgericht Tübingen, in dem der Fall zurzeit verhandelt wird.  ...

Wollte das Baby aussetzen

Kindstötungs-Prozess: Mutter schildert ihre Tat

Sie habe auch ihr siebtes Kind gewollt, erklärte die 43-jährige Bodelshäuserin am Freitag im Tübinger Schwurgericht. Ihr Neugeborenes war im Auto an Unterkühlung gestorben. weiterlesen

Ganz oder gar nicht

Bodelshäuser Räte lehnten Ökostrom ab

Ein Zeichen hätte es sein sollen, ein Symbol, dass die Gemeinde mit gutem Beispiel voran geht. Doch die Geste war der Mehrheit wohl zu teuer. Deshalb wurde ein Antrag des Bodelshäuser Gemeinderats Lutz Herrberg abgelehnt, bei der nächsten Bündelausschreibung für Stromlieferungen zehn Prozent in Ökostrom zu bestellen. weiterlesen
Drei der fünf Container, die sich auf dem Hof der Bodelshäuser Steinäcker-Schule breitmachen. ...

Lernen im Container

Für drei Millionen Euro wird die Steinäcker-Schule saniert

Es sind keine Ferien, aber die Hauptschule ist leer. Dafür sind fünf Container auf dem Schulhof verteilt – einen für jede Klasse. Die Bodelshäuser Steinäcker-Schule wird saniert. weiterlesen
Artikelbild: Wahrzeichen an Bodelshausens Ortseinfahrt steht nicht mehr

Jetzt kommt ein Penny-Markt

Wahrzeichen an Bodelshausens Ortseinfahrt steht nicht mehr

Ein charakteristisches Gebäude an der Bodelshausener Ortseinfahrt, das „Center M“, steht nicht mehr. Deutschlands erstes Outlet-Center dieser Art wurde abgerissen. weiterlesen
Artikelbild: CDU macht Lisa Federle zur Landtags-Kandidatin

Bodelshausen: Horst Schuh unterliegt

CDU macht Lisa Federle zur Landtags-Kandidatin

Lisa Federle wird für die CDU in den kommenden Landtagswahlkampf ziehen: Am Samstag stimmten in der Bodelshäuser Krebsbachhalle 183 Mitglieder für die Tübinger Notärztin. Auf ihren Kontrahenten Horst Schuh aus Baisingen entfielen 172 Stimmen. weiterlesen
In der Lehrlingsabteilung erhielt Ministerpräsident Stefan Mappus von den Auszubildenden einen ...

Lob vom Ministerpräsidenten

Mappus weiht neues Joma-Polytec-Firmengebäude ein

Einen Gewinn für Bodelshausen und die Region nannte Ministerpräsident Stefan Mappus gestern den 13 Millionen Euro teuren Joma-Polytec-Firmenneubau. Das expandierende Unternehmen stellt Kunststoffteile für die Bauwirtschaft, Automobilindustrie und Medizintechnik her. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion