Steinschlag in Reusten: Felsbrocken landen auf dem Sofa

Felsbrocken landet auf dem Sofa

Schwerer Steinschlag in Reusten zerstört Dachwohnung

Steinschlag hat in Reusten ein Haus schwer beschädigt. Die Bewohner waren zum Glück nicht zuhause, als Teile der Felswand ins Wohnzimmer stürzten. weiterlesen

Steinschlag in Reusten zerstört Dachwohnung

Gespräche laufen

Ammerbucher Verwaltung zur Kaiserkreuzung

Die Altingerin Tanja Teuber-Schmid übergab verganene Woche 310 Unterschriften für eine Ampel an der gefährlichen Kaiser-Kreuzung dem Ortsvorsteher Richard Teufel. Jetzt antwortet ihr Tom Michael von der Ammerbucher Verwaltung. weiterlesen

Altingen

Lastwagen brannte lichterloh

Auf einem Parkplatz in der Nähe des Kindergartens brannte am Mittwochabend gegen 23 Uhr ein Lastwagen.  weiterlesen
Unterschriften-Übergabe an der Kaiserkreuzung. Tanja Teuber-Schmid übergab die gesammelte ...

Nicht mit der Kirche ums Dorf

310 Unterschriften für eine Ampel an der gefährlichen Kaiser-Kreuzung in Altingen übergeben

Ein weiterer Vorstoß, die Kaiserkreuzung zu entschärfen, kommt von einer Anliegerin. Es müsse etwas getan werden zum Schutz der vielen Schulkinder, sagt Tanja Teuber-Schmid. weiterlesen Millipay Micropayment
„Turn around up and down“ beim TGV Entringen: Zwei Mädchen der fünften und sechsten Klasse kopfüber ...

Tanz, Theater, Turnen

Mit der Weihnachtsfeier schloss der TGV Entringen sein Jubiläumsjahr ab

Unter dem Motto „Jubiläumsfinale – es weihnachtet“ lud der Turn-und Gesangverein zur alljährlichen Weihnachtsfeier ein. Am Samstagabend stimmte er das Publikum in der Turn-und Festhalle auf das Fest ein. weiterlesen Millipay Micropayment
Drei Gebäude, ein Rathaus: Ammerbuchs Gemeindeverwaltung soll künftig komplett in der Entringer ...

Energetisch draufgesattelt

Für Ammerbuchs Rathauserweiterung in der Entringer Kirchstraße fehlt nur noch das Baugesuch

Für ein gutes Klima: Der Erweiterungsbau für die Ammerbucher Gemeindeverwaltung soll zumindest energietechnisch seiner Zeit voraus sein. Das beschloss Ammerbuchs Gemeinderat am Montag fast einstimmig. weiterlesen Millipay Micropayment

Poltringen

Überschlag im Audi

Glück hatte gestern am frühen Morgen der Fahrer eines Audis. Der 31-Jährige zog sich Beim Überschlag seines Wagens lediglich leichte Blessuren zu. weiterlesen

Wenn Beistand gesucht wird

Der Hospizdienst Ammerbuch lud zu einem Filmabend ein

Am vergangenen Freitag wurde der Film „Halt auf freier Strecke“ in der Begegnungsstätte Ammerbuch gezeigt. Ein Film, der betroffen macht. Aber auch zeigt, wie wichtig es ist, dass ein Mensch mit tödlicher Krankheitsdiagnose Beistand und Hilfe erhält. weiterlesen Millipay Micropayment

Reusten

Schule aus für immer

Das Ende der Grundschule in Reusten ist nun auch offiziell besiegelt. Offen bleibt, was mit dem Gebäude geschieht. weiterlesen
Artikelbild: Offener Brief von Schönbuchschützer sorgt für Debatte über Nachhaltigkeit und Frost im Gemeinderat

Tiefe Furchen im Ammerbucher Wald

Offener Brief von Schönbuchschützer sorgt für Debatte über Nachhaltigkeit und Frost im Gemeinderat

Nein, schön sehen die von schweren Forstmaschinen zerfurchten Rückegessen im Ammerbucher Gemeindewald nicht aus. Das räumte im Gemeinderat auch Bürgermeister Friedrich von Ow ein.  weiterlesen Millipay Micropayment

Die Unechte bleibt

Ammerbuchs Teilorte haben auch im nächsten Gemeinderat gesetzte Vertreter

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Ammerbuchs Gemeinderat entschied sich am Montag für eine Beibehaltung der Unechten Teilortswahl. Vorerst. Denn der nächste Gemeinderat soll das Wahlverfahren erneut diskutieren. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar: Kleinere Einheitsbrötchen Millipay Micropayment
Im Jahr 2009 gab es die Unechte Teilortswahl in Ammerbuch noch. Ob das auch für 2014 gilt, wird am ...

Echte Vermittlung gesucht

Mindestens drei Ortschaften wollen garantiertes Gehör im Gemeinderat

Der Ammerbucher Gemeinderat will die unechte Teilortswahl abschaffen. Dass damit die garantierte Vertretung der Teilorte verschwindet, stört drei Ortschaftsräte. Mindestens sollte dann ein Vermittlungsausschuss her, meinen zwei. weiterlesen Millipay Micropayment
Das Rathaus in Entringen

Ammerbucher Bürgermeisterposten ist begehrt

Gleich zwei Bewerber als Rathaus-Chef aus der CDU

So viel ist jetzt schon klar: Am 2. Februar 2014 haben die Ammerbucher eine echte Wahl. Und zwar unter mindestens zwei Männern und einer Frau, die sich für den Bürgermeisterposten bewerben. Außer Reinhold Frank aus Vaihingen wollen auch Christel Halm aus Reusten und der Rottenburger Andreas Fiedler den Chefsessel im Entringer Rathaus erobern. weiterlesen Millipay Micropayment

Altingen

Randale auf der Kreisstraße

Wer sich da ausgetobt hat, ist noch nicht klar.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion