Sportvereine machen Druck

Die Halle an der neuen Ammerbucher Gemeinschaftsschule soll größer und wettkampftauglich werden

Nur Schulsport oder auch Handballturniere – was soll in der neuen Halle beim Bahnhof in Entringen möglich sein? Um diese Frage geht es derzeit in Ammerbuch. Allerdings nur hinter den Kulissen der Gemeindepolitik. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Viele Ideen für die Wüste: Bei der Entringer Ortsmitte ist wieder alles offen

Demnächst soll Ammerbuchs Gemeinderat über die Gestaltung der Brache an der Hauptstraße entscheiden

Viele Ideen für die Wüste: Bei der Entringer Ortsmitte ist wieder alles offen

Vor zehn Jahren noch war das Quartier an der Entringer Ortsdurchfahrt zwischen den Einmündungen von Kirchstraße und Paulinenstraße dicht bebaut. Dann kamen die Abrissbagger. 2006, 2007 und 2009 wurde eins ums andere Gebäude in der Dorfmitte unterhalb der historischen, inzwischen von einem Verein weitgehend restaurierte Zehntscheuer platt gemacht, darunter auch das am Eck zur Kirchstraße stehende Gasthaus Sonne. weiterlesen
Knapp 300 Ammerbucher kamen zur Bürgerversammlung in die Pfäffinger Turnhalle. Nach der Rede von ...

Für alles eine Lösung

Bei der Bürgerversammlung war die neue Gemeinschaftsschule das bestimmende Thema

Es ging hier schon turbulenter zu: Die Pfäffinger Turnhalle war am Donnerstagabend zwar gut besucht aber keineswegs überrannt. Für die erste Bürgerversammlung unter der Amtsführung von Christel Halm interessierten sich um die 280 Ammerbucher. Im Mittelpunkt stand das Thema neue Gemeinschaftsschule, die jetzt samt Halle statt in Altingen in Entringen gebaut werden soll. weiterlesen Millipay Micropayment

Ammerbuch

Wo die Maibäume wachsen

Gleich drei Maibäume werden am kommenden Donnerstag in Ammerbuch aufgestellt. In Altingen, Breitenholz und Poltringen ist das ein Anlass für gemütliche Hocketen. Auch in Reusten wird der Mai gefeiert. weiterlesen

Landschaften auf der Gitarre

Oliver Glückler alias „Er-sieht-durch-Wasser“ konzertierte in Poltringen

Alleine schon das Pseudonym „Er-sieht-durch-Wasser“ machte viele der Besucher in der Clemenskirche in Poltringen auf den Gitarristen neugierig. Oliver Glückler heißt der, und er bot Werke von Bach über Zeitgenössisches bis hin zur Eigenkomposition. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Poltringer Jürgen Sturm vor dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“. Vielleicht bekommen er und ...

Jürgen Sturm rockte das Schiff

Weil engagierte Combos lahmten, verlangten Passagiere nach dem „Blonden“

Das ist dem Poltringer Musikerduo auch noch nicht passiert: Als Doris und Jürgen Sturm auf der Rückreise ihrer Kreuzfahrt auf dem Atlantik schipperten, mussten sie zwei Konzerte in der größten Bar des Dampfers geben. Denn die Combos zuvor überzeugten die Schiffsgäste kaum. Die Sturms aber hatten einen Riesenerfolg. Der könnte ihnen ein Engagement auf einem Luxusdampfer bringen. weiterlesen Millipay Micropayment

Viele Flächen in petto

Ammerbuch will Wohnungsbau ankurbeln

Es gibt noch Bauplätze. Mitten im Dorf. In fast allen Ortsteilen. Ammerbuch will sie jetzt systematisch erschließen – und damit den Wohnungsbau wieder etwas ankurbeln. weiterlesen Millipay Micropayment
Die örtliche Krankenschwester registriert auf der Bodenplatte der Schule des Dorfs die ankommenden ...

Ein sinnhaftes Geschäft

Der Entringer Matthias Gerloff empfindet es als Vorrecht, in Katastrophengebieten helfen zu dürfen

Für die Hilfsorganisation Humedica war Matthais Gerloff nach dem Zyklon Pam im Südsee-Inselstaat Vanuatu als Katastrophenhelfer im Einsatz. Nach der Rückkehr beginnt für ihn eine Phase der Verarbeitung vor allem durch Gespräche. weiterlesen Millipay Micropayment

Herrenberg

Am Automaten beraubt

Am Dienstag hat ein bislang unbekannter Mann einen 67-Jährigen am Geldautomaten beraubt. weiterlesen

Ammerbuch am Scheideweg

Einstimmig für 38-Millionen-Etat – es bleibt trotz Schule auch noch Geld für Toiletten und Schlaglöcher

Beim Großprojekt Gemeinschaftsschule blieb noch vieles offen – und der Ammerbucher Haushalt für 2015 insofern auch ein Stück weit Makulatur. Dennoch verabschiedeten die Räte am Montag einstimmig den 37,9-Millionen-Etat. weiterlesen

Alles ist verwüstet

Katastrophenhelfer warnt vor Hungersnot

„Die Not ist unglaublich groß“, fasst Matthias Gerloff die Situation auf dem Inselstaat Vanuatu im Südwestpazifik zusammen. Der Entringer Krankenpfleger und drei Ärzte waren die ersten Helfer, die die am meisten zerstörte Insel des Archipels erreichten, nachdem der Zyklon Pam dort gewütet hatte. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Kleines Theater ganz groß

Reusten

Kleines Theater ganz groß

Eine abenteuerliche Reise in die märchenhafte Welt Otfried Preusslers erlebten etwa 120 Zuschauer am Freitagabend in Reusten. Die 5. Klassen der Gemeinschaftsschule Ammerbuch führten in der Turnhalle der Wolfsbergschule das Stück „Der golden Brunnen“ auf. weiterlesen Millipay Micropayment

Siebeneinhalb Meter breit

Straße von Altingen nach Kayh wird ausgebaut – samt Radweg

Die Kreisstraße von Altingen nach Kayh soll bis zur Kreisgrenze auf einer befestigten Breite von siebeneinhalb Metern ausgebaut werden und einen Radweg erhalten. Das beschloss nun der Kreistag. weiterlesen

Helfer im Pazifik

Entringer Pfleger im Katastropheneinsatz

Nachdem Zyklon „Pam“ vergangenes Wochenende über den Südpazifik fegte, ist auf Vanuatu nichts mehr, wie es war. Den Menschen des Inselstaates fehlt es an Wasser, Nahrung und medizinischer Betreuung. Hilfskräfte aus aller Welt sind im Einsatz – der Entringer Matthias Gerloff ist einer von ihnen. weiterlesen Millipay Micropayment

Ein Ärzte-Paar aus Pfäffingen gewährte einen Einblick in die Arbeit der Hilfsorganisation German Doctors in Kalkutta

„Man bekommt alles – aber nur gegen Cash“

Kalkutta gilt als Stadt, in der sich die Armut in Indien besonders drastisch zeigt. Obdachlose und Kranke, die am Wegesrand dahinvegetieren, prägen das Bild im Westen. Über ihre Arbeit in den Armenvierteln der Stadt berichteten am Mittwoch Marliese und Bernd Will. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Tübinger Sportler bei der Leichtathletik-DM in Nürnberg

Afrikafest mit Nationalballett aus Kamerun

Fliegerbombe in Tübingen entschärft

Interview mit Bombenentschärfer Joachim Leippert

Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof gefunden

Amerikanische Fliegerbombe am Güterbahnhofsgelände

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 18. bis 24. Juli: Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof, Reutlingen will aus dem Landreis und TAGBLATT-News über WhatsApp

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0