Herrenberg

Zweiradfahrer kollidierten

Drei Leichtverletzte und 3000 Euro Sachschaden gab es bei einem Unfall am Samstag gegen 23.15 Uhr auf der Ohmstraße in Herrenberg.  weiterlesen
Wie Philemon und Baucis: Jakob und Antje Kiepenheuer auf der Bank vor dem alten Hühnerhaus in ihrem ...

Ein Kleinod direkt an der Ammer

Grüne Paradiese (12): Antje Kiepenheuer hat ihren Garten zwischen Scheune und Bach angelegt

Versteckt in der zweiten reihe im unteren alten Ortskern von Poltringen liegt der Garten der Familie Kiepenheuer. Ein Kleinod, direkt an der Ammer. weiterlesen Millipay Micropayment

Schule erst später

Gemeinderat berät über Flüchtlingscontainer

Die Gemeinschaftsschule in Altingen steht wider Erwarten nicht auf der Tagesordnung des Ammerbucher Gemeinderats. Der wird sich am kommenden Montag vielmehr mit Wohncontainern für Flüchtlinge befassen, die das Landratsamt beim Altinger Bahnhof aufstellen will. weiterlesen
Hier weist Ralf Reuschling auf die typischen Erkennungsmerkmale für den Feuerbrand hin.Bild: Sommer

Ein kühles Bier beim Juni-Riss

Bei den Obst- und Gartenfreunden zeigt Ralf Reuschling nicht nur, wie geschnitten wird

Mit Jacken gegen den kühlen Wind und festen Schuhen ausgestattet, trudelten am Samstagmittag nach und nach Ralf Reuschlings Kursteilnehmer ein: die Obst- und Gartenfreunde Ammerbuch hatten zum Sommerschnittkurs nach Entringen geladen. weiterlesen Millipay Micropayment

In die Poltringer Kirchmauer gefahren

Autofahrer schwer verletzt

Offenbar schwer verletzt wurde am Samstag ein Autofahrer bei einem Unfall in Poltringen. weiterlesen Millipay Micropayment

Dissens um die Folgekosten

Reustener Felssturz: Es wird wohl noch länger dauern, bis sich Verwaltung und Anlieger einigen

Gemeindeverwaltung und Anwohner der steilen Felsabbrüche in Reusten brauchen noch eine Weile, bis sie sich über die Folgekosten der Hangsicherung einigen. Vielleicht klärt die Sache auch erst ein Gericht. weiterlesen Millipay Micropayment

Da waren’s nur noch fünf

Ammerbucher Jugendgemeinderat startet Werbeaktion für das Gremium

Der 12. Juli wird ziemlich wichtig für den arg gerupften Ammerbucher Jugendgemeinderat. Nachwuchs fürs Gremium wird ins Freibad gelockt. weiterlesen Millipay Micropayment
Zweisprachig und vielstimmig: Die Nachwuchsbläser der Musikschule Ammerbuch (in grünen Shirts) und ...

Spaß trotz Sprachbarriere

33 Blasmusikschüler aus Polen waren vier Tage lang zu Besuch in Ammerbuch

Ein volles Programm, zwei musikalische Auftritte und gemeinsames Feiern mit den deutschen Blasmusikkollegen – das erlebten 33 polnische Musikschüler bei ihrem Besuch in Ammerbuch. Trotz Sprachbarriere war dieser Austausch somit für alle Beteiligten ein voller Erfolg. weiterlesen Millipay Micropayment

Ladung durchwühlt, Kleider geklaut

Einbrecher knackt Pakettransporter

Ein noch unbekannter Täter hat in der Nacht zum Donnerstag in Ammerbuch den Lkw eines Paketdiensts aufgebrochen. weiterlesen

Die Tücken der Teilortswahl

Kompliziertes Verfahren beschert knapp 19 Prozent Fehlstimmen in Ammerbuch

Bundestag, Bürgerentscheid, Bürgermeister- und jetzt Europa- und Kommunalwahl: Die Ammerbucher sind geübt im Kreuzchen-Machen. Und doch gab es bei der Gemeinderatswahl so viele Fehlstimmen wie nie. Für den Wahlleiter Tom Michael ist klar: Es liegt am Wahlverfahren. weiterlesen Millipay Micropayment
Wenn aus Spaß Ernst wird: Zehn Theaterhasen im Bandenkrieg auf der Bühne der Alten Kelter in ...

Internat außer Kontrolle

„Die verrückten Theaterhasen“ haben heute Abend Premiere

Ein Bandenkrieg gerät außer Kontrolle: Eine Gefangennahme und – Feuer im Internat! Ob die Schüler den Bösewicht erwischen? Das ist heute und morgen Abend in der Alten Kelter in Pfäffingen zu sehen. weiterlesen Millipay Micropayment

Zwei Frauen unter 18 Männern

In vier der sechs Teilorte von Ammerbuch wurden am Sonntag auch Ortschaftsräte bestimmt

Wenn es einen Trend gibt, der die Wahlen zum Ortschafts- und Gemeinderat in Ammerbuch verbindet, dann der: Wer bei der Feuerwehr ist, wird im Dorf gewählt. weiterlesen Millipay Micropayment

Zehn Neue am Ratstisch

GAL bleibt knapp vor der CDU stärkste Kraft in Ammerbuch

Andreas Steinacker hat zwar die Bürgermeisterwahl in Ammerbuch verloren. Bei der Kommunalwahl wurde der GAL-Sprecher aber Stimmenkönig. Im jetzt 21-köpfigen Rat haben GAL und CDU jeweils sechs Sitze. Die FWV bleibt bei vier Mandaten, die BWV verliert einen Sitz, die SPD gewinnt einen dazu. weiterlesen Millipay Micropayment
Ammerbuch: Das Ergebnis der Gemeinderatswahl 2014
So sehen Sieger-Architekten aus: Manfred Piribauer (Zweiter von links) mit seinem preisgekrönten ...

Lernen und feiern im Winkel

Der Siegerentwurf im Architektenwettbewerb für Ammerbuchs Gemeinschaftsschule kommt aus Freiburg

Nach 13 Stunden fiel die Entscheidung: Einstimmig legte das Preisgericht im Architektenwettbewerb für Ammerbuchs Gemeinschaftsschule in Altingen am Freitag die Reihenfolge der Sieger fest. Unter 29 Entwürfen belegte jener des Freiburger Büros k9 architekten den ersten Platz. Seit Samstag sind die Modelle und Pläne in der Altinger Schulturnhalle ausgestellt. weiterlesen Millipay Micropayment

Architektenwettbewerb Altinger Schule und Mehrzweckhalle: Alle Entwürfe und die drei Sieger
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion