Krämermarkt in Entringen: drei Mal im Jahr, im Januar, Mai und September, beleben 30 bis 60 Stände ...

Beliebter Treffpunkt

Entringer Kirchstraße war wieder Marktmeile

Warum gehen Leute heutzutage noch auf den Krämermarkt? Das fragte das TAGBLATT am Dienstag Besucher und Händler in der Entringer Kirchstraße. weiterlesen Millipay Micropayment

Pfäffingen

Fiat macht sich selbstständig

Wegen eines nicht ausreichend gesicherten Fiats sind am Dienstagabend um 18 Uhr in Pfäffingen insgesamt vier Autos beschädigt worden. weiterlesen

Altingen

Auf dem Moped nicht aufgepasst

Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagabend um 21.10 Uhr in Altingen der 16 Jahre alte Lenker eines Leichtkraftrades leicht verletzt worden. Sein gleichaltriger Sozius blieb unverletzt. weiterlesen
Der Musikschullehrer Jürgen Frey entdeckte am Sonntagabend zufällig den Einbruch in die Alte Schule ...

Blanke Zerstörungswut

Vandalismus und Nazi-Schmierereien in der Alten Schule in Entringen

Zerstörte Instrumente, Nazi-Kritzeleien, bepinkelte Fußböden… Wer auch immer in die Alte Schule in Entringen einbrach, hinterließ dort ein Bild der Verwüstung. Die Polizei geht von Jugendlichen aus. Immer wieder kam es in Entringen in letzter Zeit zu derartigem Vandalismus. weiterlesen
Artikelbild: Samstag und Sonntag stieg in Pfäffingen das Dorffest – mitsamt drittem Maico-Treffen

Schupfnudeln, Blasmusik und Motorräder von 1937

Samstag und Sonntag stieg in Pfäffingen das Dorffest – mitsamt drittem Maico-Treffen

Pfäffingen. Dorffeste werden ja überall gefeiert, das in Pfäffingen hat jedoch zwei kleine Besonderheiten. Zum einen sind hier besonders viele und besonders unterschiedliche Vereine beteiligt: Die Freiwillige Feuerwehr und die Narrenfreunde genauso wie der Sportverein ASV, die Ammerbucher Sportschützen und der VfB-Fanclub „Wundy“ so wie der Jugendclub. Die andere Besonderheit zeigte sich gestern Mittag, als in der Dorfstraße Dutzende Maico-Motorräder aufgereiht standen. weiterlesen Millipay Micropayment
Wenn schon sägen, dann richtig. Ralf Reuschling zeigt hier (und noch mal am kommenden Samstag), wie ...

Nicht kappen, nur auslichten – und am besten den richtigen Standort wählen

Für Walnussbäume gilt: Rechtzeitig sägen oder ganz fällen

Irgendwann ist der Baum zu groß. Doch ihn komplett fällen mögen die wenigsten. Dann wird gesägt und geschnippelt und es bringt doch nichts, wie auf einem Schnittkurs in Pfäffingen zu hören und sehen war. weiterlesen Millipay Micropayment
In Israel sanierte Christoph Schmidt mit seinem Drytronic genannten System schon historisch ...

Rettung aus der Steckdose

Christoph Schmidt macht feuchte Wände trocken – nur wird das wenig anerkannt

Christoph Schmidt kann mit Strom feuchte Wände trocknen. Geht nicht, sagen seine Mitbewerber. Geht doch, sagt Schmidt, ohne schädliches Magnetfeld mit chemiefreien Putzen. Er verweist auf viele Beispiele von Jerusalem bis zum Tübinger Epplehaus. weiterlesen Millipay Micropayment

Herrenberg

Automaten in Kneipe geknackt

Herrenberg. Bisher unbekannte Täter hatten es am Sonntag zwischen 3.30 Uhr und 17.30 Uhr bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Benzstraße vermutlich auf Bargeld abgesehen. weiterlesen

Ammerbuch

Zu schnell im Regen gefahren

Ammerbuch. Glück hatte ein 34-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der Autobahn A 81. Er war mit seinem Mercedes im Regen gegen 8.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg unterwegs, und zwar vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit, wie die Polizei berichtet. weiterlesen
Die Sonne scheint, die Bäume hängen voller Früchte: Am Samstag strömten die Gäste zum Weinfest an ...

Mehr als ein Geheimtipp

Beim 25. Weinfest in Breitenholz war richtig viel los – wenn denn die Sonne schien

Der Regen am Freitag und am Sonntag hat die Gesamtbilanz zwar etwas geschmälert, am sonnigen Samstag aber genossen zahlreiche Gäste das 25. Breitenholzer Weinfest – und lobten das Ambiente in höchsten Tönen. weiterlesen Millipay Micropayment

Gräber, Gauben, Biberschwänze

Neues Gesicht und neues Innenleben für die Entringer Zehntscheuer

Die Entringer Zehntscheuer bekommt allmählich ein Gesicht und ein funktionierendes Innenleben: Während im Gebäude noch fleißig geschafft wird, ist die Fassade schon so gut wie fertig. Obwohl Brandschutzverordnungen und das Denkmalamt in manchen Punkten zu Diskussionen Anlass gaben. weiterlesen Millipay Micropayment
Das Gebäude in der Entringer Kirchstraße 10 (links) steht nicht mehr. Es musste der ...

Samstags ins Wannenbad

Das Abrisshaus Kirchstraße 10 in Entringen hatte eine bewegte Geschichte

Der Abrissbagger hat sein Werk fast vollendet. Bald existiert die alte Kirchstraße 10 nur noch in den Erinnerungen älterer Entringer. Viele von ihnen sind hier ein- und ausgegangen – zum Einkaufen ebenso wie zum Baden. weiterlesen Millipay Micropayment
Wo man am wirkungsvollsten die Gartenschere ansetzt, zeigte Obstbau-Fachwart Martin Becker am ...

Nicht auf den Heckeneffekt hereinfallen

Tipps für den Sommerschnitt von Obstbäumen und Sträuchern bei den Obst- und Gartenfreunden Ammerbuch

Die vom Haareschneiden bekannte Technik, gleichmäßig die Spitzen zu stutzen, ist für den Obstbau und auch für Ziersträucher weniger geeignet. Das erfuhren die 30 Teilnehmer beim Schnittkurs im Entringer Lehrgarten der Obst- und Gartenfreunde Ammerbuch. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Beschäftigte sparen Unternehmen aus der Krise

Ammerbuch

Ehrlicher Rentner bringt Tausende Euro zur Polizei

Glück im Unglück hatte ein Ammerbucher: Er verlor einen Briefumschlag mit mehreren Tausend Euro - und bekam ihn wieder. weiterlesen
Artikelbild: Schon kommenden Mittwoch wird von der Kirchstraße 10 nichts mehr übrig sein

Keine Hinweise auf das Baujahr gefunden

Schon kommenden Mittwoch wird von der Kirchstraße 10 nichts mehr übrig sein

Entringen. Von der alten Registratur in der Entringer Kirchstraße 10 ist spätestens Mitte kommender Woche nichts mehr übrig. Am Montag kam die Abrissfirma, entkernte zunächst das marode Haus, seit Mittwoch erledigen der Bagger und sein Fahrer den Rest. Wand um Wand, Etage um Etage bauten sie ab und wirbelten hin und wieder ordentlich Staub auf. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Frauen-Handball: Mössingen unterliegt Neuhausen 22:25 Millipay Micropayment

Tübingen siegt im Duell der Kellerkinder

Tübingen: 25 Jahre Partnerschaft mit Petrosawodsk

Windmills mit dem Weltmeister

Breakdance: Ein Turtle in Bildern

Kreisliga B: Bühl und Kiebingen II trennen sich 1:1 Millipay Micropayment

TSG-Gala in Tübingen

Martinsumzug in Wurmlingen

Walter Tigers gegen Ulm

Almklausi war in der Bästenhardt-Turnhalle

Landesliga: Rottenburg und Mössingen trennen sich 0:0 Millipay Micropayment

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Boris Palmer als Tübinger OB wiedergewählt

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Viele Kinder der Hügelschule und der Französischen Schule müssen die stark befahrene B 27 in ...

Wissen, was war

Die Woche vom 15. bis 21. November: Gefährliche Kreuzungen und Ampelübergänge, Überfall mit tödlichen Folgen und Entsetzen über ein Prügelvideo im Netz.

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0