Nah am Fels gebaut haben die Reustener nicht nur in der Jesinger, sondern auch in der Hailfinger ...

Felssturz wird saniert

Kommende Woche machen sich Würzburger Spezialisten in Reusten ans Werk

Noch hängt manches in der Luft, was aus den gewaltigen Muschelkalkwänden in Reusten zu Tale poltern könnte, auch auf Dächer und Häuser. Kommende Woche wollen sich nun Spezialisten aus Würzburg ans Werk machen, um die Felssturz-Gefahr zu bannen. weiterlesen Millipay Micropayment

Johannes Kraus wird Amtsleiter in Waldshut-Tiengen

Rathaus als Sprungbrett: Der Ammerbucher Jugendreferent geht in wenigen Wochen / Jugendgemeinderat plant Kochduell mit Gemeinderäten

Ja, das sei schon ein Aufstieg, „definitiv“, sagt er selber: Johannes Kraus, 31, Ammerbuchs Jugendreferent, wird Amtsleiter in Waldshut-Tiengen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bei klarem Himmel ist der Schweifstern bis Samstag zu sehen

Grünlich schimmernd rast der Komet „Lovejoy“ Richtung Sonne

Bei klarem Himmel ist der Schweifstern bis Samstag zu sehen

Reusten. Im Dezember 2013 machte der Komet „Lovejoy“ den Astronomen eine helle Freude. Er war im „Kometenjahr“ der Star. Neues Sternchen am Himmel ist abermals „Lovejoy“, diesmal aber hat er die Bezeichnung „C 2014 – Q2“. weiterlesen
Rund 80 Gäste kamen zum Neujahrskonzert der Musikschule Ammerbuch in der Entringer Kelter. Bild: ...

Träumerische Walzer, funky Jazz

Gelungener Auftakt zum neuen Musikschuljahr in Ammerbuch

Entringen. „Mit unserem Konzert heute versuchen wir, die ganze Bandbreite der Musik abzudecken“, versprach Dieter Dörrenbächer am Sonntagabend den rund 80 Gästen des Neujahrskonzerts der Musikschule Ammerbuch. Und er hielt Wort: Von Klassik bis Jazz, Swing, Tango, von Walzer bis Pop präsentierten die Musikschullehrer gute zwei Stunden lang in der Entringer Kelter ihr Programm. Und gleich das erste Stück hatte es in sich. weiterlesen Millipay Micropayment
Unterricht findet hier schon seit eineinhalb Jahren nicht mehr statt. Doch der Wunschtraum des ...

Lieber die ganz große Lösung

In Breitenholz sind die alten Pläne für die Ortsmitte nur noch Makulatur

Das Konzept klang gut: die Alte Schule als „Mehrgenerationenhaus“ für Jugendliche, Vereine und die Ortsverwaltung umbauen und drum herum die Ortsmitte gestalten. Doch diese Pläne des alten Ortschaftsrates haben im neuen keine Chance mehr. Vielmehr strebt man in Breitenholz jetzt eine große Lösung außerhalb des Ortskerns an. weiterlesen Millipay Micropayment
Streuobstwiesen, Äcker und im Hintergrund der Schönbuch: Die Landschaft rings um Breitenholz hat ...

Lieber erst mal abwarten

In Breitenholz bleibt die Fördertür für naturnaher wirtschaftende Landwirte zu

Gebot der Demokratie oder vertane Chance? Die Frage stellt sich angesichts einer Diskussion im Ortschaftsrat von Breitenholz. Es ging um die Möglichkeit für Landwirte, mit Naturschutz ein Zubrot zu verdienen. Das aber lehnte der Ortschaftsrat mehrheitlich ab und berief sich dabei auf das Stimmungsbild einer Versammlung im Oktober. weiterlesen Millipay Micropayment

Die ideale Website

Gemeinde Ammerbuch auf neuen digitalen Wegen

Die Gemeinde Ammerbuch bekommt einen neuen Internetauftritt. Gestaltet wird er in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Jetzt können auch Nutzer an dem Projekt mitwirken. weiterlesen Millipay Micropayment
Beim historischen Ortsrundgang, den Eltern (federführend war Boris Dieter, links im Bild) für ...

Fördern auch ohne Verein

An der Poltringer Grundschule sorgen Mütter und Väter für ein Zusatzangebot

Es gibt kaum mehr eine Schule ohne Förderverein . In Poltringen ist das anders. Darben müssen die Schüler dort trotzdem nicht. Hier bereichern die Eltern auch ohne Vereinsstruktur das schulische Angebot. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Pfäffinger Narren trotzen Unwetterwarnung

Zugiger Umzug

Pfäffinger Narren trotzen Unwetterwarnung

Es gibt so ein paar Sätze, die fehlen in keinem Zeitungsbericht über Narrenumzüge in der Region. „Die Hexen trieben ihren Schabernack mit den Zuschauern am Rand der Strecke“, ist so einer.  weiterlesen

Hans Prospero geht

Aderlass in der Ammerbucher Verwaltung: neuer Ortsbaumeister gesucht

Er will mit Anfang 50 beruflich nochmal neu durchstarten: Ammerbuchs Ortsbaumeister Hans Prospero wechselt Anfang April zu den Stadtwerken nach Tübingen. weiterlesen Millipay Micropayment
Frederick Bunsen und Bettina Baur von der Art-Road-Way Kunstschule in Breitenholz mit Bildern von ...

Rätsel der Landschaft

Das Künstlerduo Bettina Baur und Frederick Bunsen zeigt eigene Arbeiten

Vor allem exquisite Landschaften erwarten die Besucher in der soeben eröffneten Doppelausstellung von Bettina Baur und Frederick Bunsen. „Künstlerduo“ nannten die beiden Gründer der Kunstschule am Schönbuch die Schau. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Altinger Narren starteten in die fünfte Jahreszeit und stellten ihren Narrenbaum auf

Mit dem Staubwedel über Masken und Häser

Altinger Narren starteten in die fünfte Jahreszeit und stellten ihren Narrenbaum auf

Blauer Himmel, die Temperaturen am Dorfplatz kalt, aber nicht eisig: Die Altinger Narren hatten am Dienstag perfektes Wetter, um ihre Häser abzustauben. Damit starteten sie in die fünfte Jahreszeit.  weiterlesen
Bis vor 25 Jahren ein beliebtes Gasthaus, zuletzt stand es leer: die Poltringer „Rose“Bild: Bauer

Rose für die Flüchtlinge

Mit viel Engagement haben Poltringer eine Unterkunft geschaffen

„Das ist der richtige Weg“, sagt der Poltringer Ortsvorsteher Reinhold Hess. „Wir gehen mit gutem Beispiel voran.“ Im ehemaligen Gasthaus Rose sind von vielen ehrenamtlichen Helfern zwei Wohnungen renoviert worden. Sie können jetzt Flüchtlinge aufnehmen. weiterlesen Millipay Micropayment
Galerist Daniel Schürer vor dem Wühltisch der Foto-Ausstellung. Bild: Franke

(K)eine Kunst

Wie Eichendorff in Reusten Tarantino trifft

Eichendorff trifft Tarantino – der süddeutsche Kunstverein macht es mit einer Reustener Ausstellung möglich. Gezeigt werden Fotografien eines Berliner Nicht-Künstlers, der nicht sucht und am Ende dennoch findet. weiterlesen
Artikelbild: 87-Jährige im betreuten Wohnen in Entringen leicht verletzt

Kerze im Adventsgesteck löst Schwelbrand aus

87-Jährige im betreuten Wohnen in Entringen leicht verletzt

Von außen war nichts zu sehen, innen war eine Tischplatte völlig verkokelt – Reste eines Adventsgestecks, das im Entringer Samariterstift einen Schwelbrand auslöste. Eine ältere Frau wurde leicht verletzt. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Cap-Anamur-Kapitän versteigert des Bord-Keyboard

Vietnamesen feiern in Bodelshausen Neujahr

Raubkatzen verlieren Thriller gegen Drachen

Zeitung in der Schule: Die Party in Bildern

Der TVR erreicht die Playoffs

Der Umzug in Ergenzingen in Bildern

Der Umzug in Seebronn in Bildern

Kinderumzug am Montag in Rottenburg

Gambische Fasnet in Rottenburg

Fasnet 2015 in Rottenburg am Neckar

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Umfrage

Soll beim Universitätsklinikum auf dem Schnarrenberg ein weiteres Parkhaus gebaut werden?



Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 21. bis 28. Februar: Streit um Augenklinik-Parkhaus, Tübingens Stadtplaner geht nach Ulm und Boss darf Outlets ausbauen

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0