Hier zeigt der Streuobst- und Saft-Experte Rainer Sonntag-Grimm (links), was man mit den ...

Sammeln und jagen

Kinderparadies am Familientag im Waldenbucher Museum der Alltagskultur

Zum Erntedankfest hatte am Sonntag das Waldenbucher Museum für Alltagskultur eingeladen. Für Kinder war es ein Paradies. Es gab für sie einen Streichelzoo, ein Bastelspiel und im Jagdzimmer Märchen und Kasperletheater. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Der Heimat- und Wanderverein Ammerbuch lud zum Zwiebelkuchenessen

Den ZK vom Palmberg gibt’s auch ohne Kümmel

Der Heimat- und Wanderverein Ammerbuch lud zum Zwiebelkuchenessen

Der höhere Zweck des Zwiebelkuchenbackens ist es natürlich, die Vereinskasse zu füllen. „Aber es ist auch richtig Spaß dabei“, sagte Erika Niethammer (im Bild mit einem frischen Plätz). Zusammen mit Margret Sailer (links) und Hans Niethammer und der nicht im Bild befindlichen Monika Mang sind sie das Zwiebelkuchen-Team des Heimat- und Wandervereins Ammerbuch. weiterlesen Millipay Micropayment
Blindenfußball beim TGV Entringen: Die Jugendlichen sind am Anfang noch etwas ...

Fußball mal anders: Blind Tore schießen

Entringer Jugendliche lernen vom Blindenfußball-Profi

Ein ungewöhnliches Projekt machte jetzt im Ammertal Station: Junge Sportler erleben die Welt sehbehinderter Menschen. weiterlesen

Im Team auf die Welt

Geburtshaus Entringen zieht nach Tübingen

Das Geburtshaus in Entringen schließt zum Jahresende und wird dann mit verändertem Hebammen-Team in Tübingen fortgeführt. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Über Noten ist noch kein Schüler motiviert worden

Tübingens Schulamts-Chef Roland Hocker über die Gemeinschaftsschule und die neue Art des Lernens

Über Noten ist noch kein Schüler motiviert worden

Roland Hocker ist seit fünf Jahren Direktor des Staatlichen Schulamts Tübingen – zuständig für die Landkreise Reutlingen und Tübingen. Wie es in Ammerbuch weitergehen könnte, falls sich die Bürger mehrheitlich gegen den Neubau von Schule und Halle entscheiden, erläutert er im Interview. weiterlesen

Nein – ja für die Schule

Jugendgemeinderat Ammerbuch wirbt für Ablehnung des Bürgerentscheids

Eigentlich hätte der Jugendgemeinderat Ammerbuch nur darüber abstimmen sollen, ob er für die Teilnahme am Bürgerentscheid und zugehörige Bürgerinformation werben will. Er entschied sich aber auch, für ein Nein zu werben. weiterlesen
Eines der wertvollsten Kunstdenkmale in der Region: Das Poltringer Wasserschloss, das um 1613 von ...

Einblicke in ein Kleinod

Im Poltringer Wasserschloss wurde 400-jähriges Jubiläum gefeiert

1613 baute der württembergische Hofbaumeister Heinrich Schickhardt das damalige „Talschloss“ im Renaissance-Stil um. Am Sonntag luden einige der heutigen Bewohner zu einem Rückblick in die Geschichte ein – und zu einem Einblick in die Innenräume des Schlosses. weiterlesen Millipay Micropayment
Ein Teil des Fördervereins für die Zehntscheuer in Reusten: Vorsitzender Jürgen Parchem, sein Vize ...

Dach gegen Konzept

Förderverein arbeitet seine Pläne für die Zehntscheuer in Reusten aus

Der im Mai gegründete Förderverein für die Zehntscheuer in Reusten hat sein Konzept für eine Nutzung des Gebäudes grob zusammen. Damit will er jetzt vom Gemeinderat die zugesagten 200 000 Euro für die Dachsanierung freibekommen. weiterlesen Millipay Micropayment

Finanzen

Ammerbuch steht gut da

Die Gemeinde Ammerbuch steht finanziell recht gut da. Ende vergangenen Jahres lagen rund sieben Millionen Euro in der Rücklage. weiterlesen Millipay Micropayment

Rat macht den Weg frei: Bürgerversammlung am 4. November

Jetzt entscheiden die Bürger über Schul- und Hallenbau

Der Termin steht: Am Sonntag, 10. November, sind die Ammerbucher aufgerufen, über den Neubau ihrer Gemeinschaftsschule samt Mehrzweckhalle in Altingen abzustimmen. Ein paar Tage zuvor soll in einer Bürgerversammlung Für und Wider diskutiert werden. weiterlesen Millipay Micropayment

Schwarzes Ammertal

So wählte Ammerbuch: CDU 45, SPD 18, Grüne 15, FDP 5

Kein – politisch – so grünes Ammertal mehr: Neben der FDP erlitten die Grünen in den sechs Teilorten von Altingen bis Pfäffingen bei der Bundestagswahl am Sonntag die stärksten Verluste. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Andachtsplatz beim Friedwald in Hohenentringen. Das Kreuz ist auch von Entringen her sichtbar. ...

Navi führt zum falschen Ende

Im Friedwald bei Hohenentringen wurden schon 500 Bestattungen vorgenommen

500 Bestattungen in gut zwei Jahren, 1600 Bestattungsplätze schon vorab reserviert: Der Friedwald bei Hohenentringen ist stark nachgefragt, auch wenn der Weg dorthin nicht immer leicht zu finden ist. weiterlesen Millipay Micropayment
Auf den Lebensraumtyp 6212 zeigt da gerade der Biologe Wolfgang Herter am Schönbuchtrauf oberhalb ...

Höhlenbäume bitte lassen

Behörden informieren über naturgerechtes Management von Streuobstwiesen

Auf den Wiesen am Schönbuchrand drängeln sich europaweit geschützte Arten. Biologen arbeiten für sie gerade an einem Plan, dass es denen auch in Zukunft gut geht. weiterlesen Millipay Micropayment

Sechs auf der Suche

Ammerbuchs Dörfer und ihr Schulzentrum

Die Schuldebatte nimmt kein Ende: Innerhalb von 16 Jahren sind die Ammerbucher nun zum dritten Mal aufgerufen, in einem Bürgerentscheid über ihre Schul-Zukunft zu befinden. Termin: Mitte November. weiterlesen

Große Pause beim Schulprojekt: Rat reagiert auf Bürgerbegehren: Vorbereitungen für den Schulbau in Altingen sind vorerst gestoppt Millipay Micropayment
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion