Schultes Friedrich von Ow-Wachendorf begrüßte das Publikum, darunter waren nur wenige ...

„Riesenchance“ für die Gemeinde

Volle Pfäffinger Turnhalle bei Bürgerversammlung zu Altinger Schulneubauten

Über 500 Leute mögen es wohl gewesen sein, die gestern Abend in die Pfäffinger Turnhalle gekommen waren. Bürgerversammlung war angesagt: Soll die Altinger Gemeinschaftsschule einen Neubau samt Mehrzweckhalle bekommen oder nicht? weiterlesen

Fakten und Argumente vor dem Bürgerentscheid
Artikelbild: Zwei Oldiebands spielten im Sportheim

Reusten gerockt

Zwei Oldiebands spielten im Sportheim

Schon bei einem der ersten Lieder schien ein Junge im zarten Alter von zehn Jahren vom Geiste der Rockmusik erfasst zu werden: Zeitgleich mit dem Gitarrensolo ging ein Zittern durch seinen Körper und er begann euphorisch mit seinem Kopf zu nicken. Einige Lieder später ward er dann allerdings auf einer Treppe im Eingangsbereich wieder gesehen, mit seinem Handy spielend. Die rund 90 anderen Besucher, vorwiegend älteren Semesters, wussten die Herrenberger Zet, Erwin und Bert – zusammen ZEB – am Samstagabend allerdings länger zu fesseln. Mit Covern von bekannten und unbekannteren Liedern der Stones, von Gary Moore, Neil Young und Black Sabbath zeigten sie nicht nur, dass sie Spaß hatten an dem, was sie machten, sondern auch ihre Instrumente beherrschen. weiterlesen Millipay Micropayment
Kunterbunter Briefmarken(sammler)block – Einblick in die Tauschbörse in der Entringer Turnhalle, zu ...

Briefmarken? Ja, sie sammeln noch

Rund 70 Briefmarkenfreunde kamen am Freitag zum Tauschtag in Entringen zusammen

Was haben die Geschichte Ammerbuchs, ein Jubiläum des Roten Kreuzes und Orchideen gemeinsam? Alles sind Spezialgebiete von Briefmarkensammlern, die sich am Freitag in der Entringer Turnhalle trafen. weiterlesen Millipay Micropayment

Heute Bürgerversammlung

Ammerbuch vor dem Entscheid zur Gemeinschaftsschule

Spannende Woche in der Ammerbucher Kommunalpolitik: Die Gemeinde lädt am heutigen Montag um 19 Uhr zu einer Bürgerversammlung in die Turnhalle nach Pfäffingen ein – zu einer letzten großen Informationsrunde für alle Bürger/innen knapp eine Woche vor dem Bürgerentscheid am kommenden Sonntag, 10. November. weiterlesen

Ammerbuch-Gefühl stärken

Poltringer Ortschaftsrat gegen „unechte“ Wahl – aber für Ausschuss

Herrenberg als Vorbild: Der Poltringer Ortschaftsrat votierte am Dienstagabend zwar auch für die Abschaffung der unechten Teilortswahl, wünscht sich aber künftig einen Vermittlungsbeirat wie bei den Kreisnachbarn. weiterlesen Millipay Micropayment

Bürgerversammlung: So viele Fragen – und Antworten vorab

In Ammerbuch hat die Verwaltung schon ein großes Infopaket geschnürt

Weil die Frage zum Bürgerentscheid am 10. November schon viele Fragen aufwirft, hat die Ammerbucher Gemeindeverwaltung zur vorangehenden Bürgerversammlung am kommenden Montag ein großes Paket mit Antworten geschnürt. weiterlesen
Im März 2005, als das Bild entstand, gingen noch alle davon aus, dass es klappt mit dem ...

Es sollte Entringen werden

Für eine Realschule in Ammerbuch wurden vor zehn Jahren alle Hebel in Bewegung gesetzt

Ein Bürgerentscheid soll am 10. November über die Zukunft der Ammerbucher Gemeinschaftsschule in Altingen entscheiden. Wie Schuldebatten in Ammerbuch laufen können, zeigt eine Rückschau. Anfangs der Nuller-Jahre wollten zwei Drittel der Ammerbucher eine Realschule in Entringen, Verwaltung und Gemeinderat setzen sich voller Kraft für das Projekt ein. Schülerzahlen und Kosten spielten eine untergeordnete Rolle. weiterlesen

Ammerbuch

Unfall am Ende einer Autobahn-Baustelle

Zwei Verletzte, davon ein Schwerverletzter, und 65 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagnachmittag auf der Autobahn 81 in Richtung Stuttgart. weiterlesen
Er fotografiert nicht, er inszeniert Autos, sagt René Staud (Mitte). Eingeladen hatte ihn Jürgen R. ...

Die schönsten Lichtlinien

Mit René Staud war einer der besten Autofotografen der Welt bei Design Tech in Entringen

Wenn ein neuer Aston Martin, ein Porsche oder Daimler ins rechte Licht gerückt werden soll, macht sehr oft René Staud die Bilder. Dafür lässt er auch mal eine Brücke den ganzen Tag für den Verkehr sperren. weiterlesen Millipay Micropayment
Sieht eigentlich schon jetzt ganz schmuck aus: Das Entringer Rathaus wird nach hinten ...

Verwaltungssitz für ganz Ammerbuch: Alle unter einem Dach

Das Entringer Rathaus wird um einiges größer

Der scheidende Ammerbucher Bürgermeister hinterlässt seinem Nachfolger – oder der Nachfolgerin – fix und fertige Pläne für einen größeren Verwaltungssitz. In Entringen. weiterlesen

Entringen

Jugendräte bekräftigen ihr „Nein“

Einmütig hat der Jugendgemeinderat Ammerbuch am Montag seine Empfehlung für den Bürgerentscheid am 10. November bekräftigt: Wie bereits am 2. Oktober groß berichtet, empfehlen die Jugendräte, mit „Nein“ zu stimmen – und für den Ausbau der preisgekrönten Altinger Schule. weiterlesen

Ortsvorsteher sauer

Kritik am Verfahren zur Abschaffung der unechten Teilortswahl

Eine hitzige Debatte gab es am Montag im Ammerbucher Gemeinderat um die geplante – und bisher wenig umstrittene – Abschaffung der unechten Teilortswahl. Tenor: Das hätte man auch die Bürger entscheiden lassen sollen. weiterlesen

Nicht mehr „unecht“ wählen

Ammerbuch will die Teilortswahl abschaffen

Ist der einzige Breitenholzer im Ammerbucher Gemeinderat nach der nächsten Kommunalwahl weg vom Fenster? Die Verwaltung will die unechte Teilortswahl abschaffen. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar

Mann mit Zukunft

Er dementiert heftig, dass ihn seine Christdemokraten im Ammertal und drumherum schon ausgeguckt hätten. Als hoffnungsvolle JU-Nachwuchskraft, als möglichen Nachfolger gar des im Frühjahr vorzeitig ausscheidenden Rathauschefs Friedrich von Ow. Des an der Schulpolitik Gescheiterten. Der hat auch mal jung angefangen, mit 38. weiterlesen Millipay Micropayment
Silvio Bernadowitz

Zu teuer, Halle am falschen Ort

Wie Silvio Bernadowitz den Bürgerentscheid in Ammerbuch ins Rollen brachte

Der Verdacht, Strippenzieher der CDU wollen die Gemeinschaftsschule torpedieren, stimmt nicht, sagt Silvio Bernadowitz. Die große Halle in Altingen zu bauen, ist für den Initiator des Bürgerentscheids aber definitiv falsch. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar: Mann mit Zukunft Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion