Beim Zwischenhalt auf dem stark sonnenbestrahlten Marktplatz war der Demonstrationszug schon etwas ...

Gemeinsam gegen Kürzungen

Tübingen erlebte größte studentische Demonstration seit 1976

Über viereinhalbtausend Demonstranten zogen durch die Tübinger Altstadt. Zu dem Protest gegen die Unterfinanzierung der Universitäten hatten die Studierenden aufgerufen, aber auch das gesamte Rektorat, Dekane, zahlreiche Professoren und wissenschaftliche Angestellte hatten sich eingereiht. weiterlesen

Tausende forderten mehr Geld für die Uni

Berlin/Stuttgart

Studie: Gründungskultur an Südwest-Hochschulen schwach ausgeprägt

Das Klima für Unternehmensgründungen aus Hochschulen heraus ist laut einer Studie in Baden-Württemberg relativ ungünstig. weiterlesen

Bauer verspricht mehr Geld für Unis

Finanzierung noch unklar - Appell an den Bund

Seit Jahren steigt die Zahl der Studienanfänger und übertrifft alle Prognosen. Die Landesregierung verspricht den Unis zwar mehr Geld. Wie viel und woher sagt sie aber nicht - sondern schielt auf den Bund. weiterlesen
Ein neuer Forschungsschwerpunkt für die Reutlinger Hochschule: Gestern haben (von rechts) Präsident ...

Hochschule und Karl-Schlecht-Stiftung gründen neues Zentrum

Energie-Effizienz aus Reutlingen

Die Hochschule Reutlingen gründet mit der Aichtaler Karl-Schlecht-Stiftung ein Energiezentrum. „Wir wollen unseren Beitrag leisten, die Energiewende voranzubringen“, sagte Hochschulpräsident Prof. Hendrik Brumme gestern bei der Präsentation des Projekts. weiterlesen

Stuttgart

Unis protestieren landesweit gegen Finanznot

Mit Vorlesungen in Straßenbahnen, Postkartenaktionen und Kundgebungen wollen Dozenten, Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter der Universitäten morgen für bessere Studien- und Arbeitsbedingungen demonstrieren. weiterlesen
Artikelbild: Landesregierung sichert Hochschulen mehr Geld zu

Stuttgart

Landesregierung sichert Hochschulen mehr Geld zu

Der Ruf der Südwest-Hochschulen nach mehr Geld bleibt nicht unerhört: Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (beide Grüne) sicherten am Dienstag in Stuttgart den Hochschulen Unterstützung zu. weiterlesen
Brunnen vor der Neuen Aula der Universität Tübingen

Der Rektor geht mit auf die Straße

Demo für verlässliche Finanzierung von Forschung und Lehre

In seltener Eintracht rufen Universitätsleitung und alle Gruppen der Universität zu einem Aktionstag auf, in dessen Mittelpunkt eine Informationsveranstaltung vor der Neuen Aula und eine Demonstration durch die Stadt stehen. Eingeleitet wird er mit einer 24-Stunden-Dauervorlesung, die heute um 18 Uhr im Kupferbau beginnt. weiterlesen

Forscher schlagen Alarm: Organisationen werfen Bund und Ländern Blockade der Hochschul- und Forschungsfinanzierung vor

Motiviert, aber perspektivlos

Jan Bleckert von Verdi stellte Mitarbeiter-Befragung an der Uni vor

Wie zufrieden sind Mitarbeiter in der Wissenschaft mit ihren Arbeitsbedingungen? Die Gewerkschaft Verdi führte im Projekt „Fairspektive“ eine Befragung durch, um an der Uni Tübingen die Auslöser von Unzufriedenheit zu identifizieren und Möglichkeiten zur Besserung zu ermitteln. weiterlesen
Entwickelt sich Sprache ähnlich wie ein biologischer Organismus? Der Tübinger Sprachwissenschaftler ...

Europäische Mittel helfen forschen

Neues EU-Rahmenprogramm stößt an Uni auf große Resonanz

Der Tübinger Wissenschaftler Gerhard Jäger erforscht, wie sich die menschliche Sprache entwickelt hat. Ermöglicht wird sein Projekt durch Fördermittel des Europäischen Forschungsrates. weiterlesen Millipay Micropayment

Uni arbeitet am Limit

Resolution des Senats zur Grundfinanzierung

Die Notrufe aus der Universität werden drängender. Gestern beschloss der Senat eine Resolution an die Landesregierung mit dem Appell, „die Finanzierung der Universitäten auf eine sach- und aufgabengerechte Basis zu stellen“. weiterlesen

Das Prion-Prinzip

Alzheimer-Forscher Jucker erhält mit 500 000 Dollar dotierten US-Preis

Für seine Studie über das Alzheimer verursachende Prion-Prinzip erhält der Tübinger Neurowissenschaftler Prof. Mathias Jucker einen hoch dotierten US-Forschungspreis. weiterlesen Millipay Micropayment

Mehr Geld für Unis im Land

Finanzminister Nils Schmid erhört Proteste - Genaue Summe noch offen

Entwarnung für die Hochschulen im Land: Grün-Rot verspricht, ihre Finanzierung deutlich zu verbessern - kurz vor einem geplanten Protesttag. weiterlesen

Kommentar Hochschulen: Grün-Rot im Wort

Stuttgart

Universitäten schlagen Alarm: Warnung vor finanziellem Kollaps

Die Rektoren der Universitäten schlagen Alarm: Sie fürchten um die Qualität von Forschung und Lehre im Südwesten, wenn ihnen das Land nicht mehr und verlässlichere Mittel gewährt. weiterlesen

Stuttgart

Arbeitgeber dringen auf bessere Hochschulfinanzierung

Die Arbeitgeber im Südwesten fordern eine bessere Finanzierung der Hochschulen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion