Tübingen

Politologe: OB-Amt ist eher unattraktiv

Das Amt des Oberbürgermeisters ist nach Ansicht des Politologen Hans-Georg Wehling für politische Talente eher unattraktiv. weiterlesen

Tübingen

Collegium Musicum plant Oper über Kommissar Wallander

Die Krimifigur Kurt Wallander des schwedischen Autors Henning Mankell ist reif für die Opernbühne: Das Stück «W - The truth beyond» desCollegium Musicum der Universität Tübingen wird in gut einem Jahr Uraufführung feiern, wie die Hochschule am Montag mitteilte. weiterlesen

Stuttgart

Auszeichnung für Doktorarbeit über Algen

Der Chemiker Philipp Roesle von der Universität Konstanz wird für seine Doktorarbeit mit einem Umweltpreis ausgezeichnet. weiterlesen

Ausland rückt näher: Facebook macht Nachrichten international

Studentische Reaktionen auf Kleber-Vortrag / Klassische Nachrichtensendungen werden nur noch selten geschaut / „Ein Gewinn für Tübingen“

Selten sah man auf den Fluren vor dem Festsaal Studenten so intensiv debattieren, wie nach dem Vortrag von Claus Kleber am Dienstagabend. Bei allen Problemen müsse man doch auch die Chancen sehen und nutzen, die neue Medien mit sich bringen, sagten viele. weiterlesen
Claus Kleber

Attempto, Dino!

Claus Kleber über Horizonte der Nachrichtenwelt in Zeiten von Facebook und Google

Wer macht künftig Nachrichten? Gibt es noch Journalisten? Bestimmen Facebook & Co., was gelesen wird? Oder wird jeder Smartphone-Besitzer zum schnellen Reporter? Über die Zukunft des Journalismus – und damit auch der Gesellschaft – sprach am Dienstagabend der Journalist Claus Kleber vor 1200 Zuhörern im Uni-Festsaal. „Es geht um alles“, kündigte er zu Beginn an. „Da kann es nicht nur ein lustiger Vortrag werden.“ weiterlesen
Artikelbild: Honorarprofessor Claus Kleber füllt den Festsaal wie einst Walter Jens

Heute-Journal-Moderator will für die Rettung des Journalismus kämpfen

Honorarprofessor Claus Kleber füllt den Festsaal wie einst Walter Jens

Eigentlich ist der Journalist und Moderator des Heute-Journals, Claus Kleber, ein Millionenpublikum gewöhnt. Aber für Tübinger Verhältnisse war der Ansturm zu seiner Antrittsvorlesung als Honorarprofessor der Medienwissenschaften am Dienstagabend gewaltig.  weiterlesen

Attempto, Dino!: Claus Kleber über Horizonte der Nachrichtenwelt in Zeiten von Facebook und Google Ausland rückt näher: Facebook macht Nachrichten international: Studentische Reaktionen auf Kleber-Vortrag / Klassische Nachrichtensendungen werden nur noch selten geschaut / „Ein Gewinn für Tübingen“

Tübingen

Bald Baubeginn für Geo- und Umweltzentrum

Der Baubeginn für das Geo- und Umweltzentrum auf der Morgenstelle ist für August geplant. Das Stuttgarter Finanzministerium hat jetzt die Baufreigabe erteilt. weiterlesen

Aachen

Das unorthodoxe Notensystem des Herrn Laschet

Peinlich für CDU-Vize Armin Laschet: Als Lehrbeauftragtem sind ihm Klausuren von Studenten abhanden gekommen. Benotet hat er sie dennoch. weiterlesen

Erster Versuch: Wirtschaftswissenschaften

Tübinger Bildungsforscher haben eine interaktive Studienberatung entwickelt – eigens für einen Fachbereich

Jura, Geschichte oder doch BWL? Gegen Ende der Schulzeit muss sich ein Abiturient mit der Frage befassen, ob er studieren will und wenn ja, was. Interessiert er sich für Wirtschaftswissenschaft, hilft ihm vielleicht ein neuer, eigens für die Wirtschaftswissenschaften entwickelter Test weiter. Das TAGBLATT schaute sich das so genannte „Self-Assessment“ an. weiterlesen Millipay Micropayment
Wie sieht die Zukunft des Nachrichten-Journalismus aus? Darüber diskutiert der Journalist und ...

Welt ohne Erklärer

Heute-Journal-Moderator Claus Kleber hält seine erste Vorlesung

Sein Bekanntheitsgrad dürfte den von zahlreichen Politikern, über die er berichtet, weit übertreffen: Der Heute-Journal-Moderator Claus Kleber ist für viele der Inbegriff des Nachrichten-Journalismus. Als Honorarprofessor unterrichtet er ab Herbst Studenten der Tübinger Medienwissenschaften. Heute Abend hält er seine (öffentliche) Antrittsvorlesung: „Rettet den Journalismus! Wozu?“ weiterlesen
Artikelbild: Claus Kleber lehrt journalistisches Handwerk

Tübingen

Claus Kleber lehrt journalistisches Handwerk

Zwischen Nachrichtenstudio und Uni: «heute-journal»-Moderator Claus Kleber hält am Dienstag (2. Juni) seine erste Vorlesung als Honorarprofessor an der Universität Tübingen. weiterlesen

Der Heute-Journal-Moderator über seine Tübinger Honorarprofessur und seine Studienzeit: Interview mit Claus Kleber: Es gibt immer zwei Parteien

Leitartikel · Forschung

Talente besser fördern

Jugend forscht"-Erfinder Henri Nannen hatte eine Fünf in Mathe. 1965 rief der damalige Chefredakteur des Nachrichtenmagzins "Stern" den Bundeswettbewerb ins Leben. weiterlesen
Artikelbild: Tübinger Forscher entwickelt neuen Wirkstoff

Killerprotein gegen Krankenhauskeime

Tübinger Forscher entwickelt neuen Wirkstoff

Der neue Wirkstoff HY-133 soll künftig helfen, Krankenhauskeime zu bekämpfen. Ein Tübinger Forscher bereitet die klinische Prüfung des Proteins vor. weiterlesen
Artikelbild: Wohnungen für Studenten bleiben in den Unistädten knapp

Erstsemester suchen Bleibe

Wohnungen für Studenten bleiben in den Unistädten knapp

Klicken durch Inserate, Besichtigungen mit fünf anderen Bewerbern: Viele Studienanfänger haben es schwer, in übervollen Uni-Städten unterzukommen. Das Deutsche Studentenwerk fordert daher mehr Hilfe. weiterlesen

Stuttgart

Elf Millionen für Weiterbildung an Hochschulen

Die wissenschaftliche Weiterbildung an den Hochschulen des Landes soll ausgebaut werden. Wie Wissenschaftsministerin Theresia Bauer gestern bekannt gab, stehen dafür von 2016 bis 2020 insgesamt elf Millionen Euro zur Verfügung. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Tübinger Sportler bei der Leichtathletik-DM in Nürnberg

Afrikafest mit Nationalballett aus Kamerun

Fliegerbombe in Tübingen entschärft

Interview mit Bombenentschärfer Joachim Leippert

Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof gefunden

Amerikanische Fliegerbombe am Güterbahnhofsgelände

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 18. bis 24. Juli: Fliegerbombe am Tübinger Güterbahnhof, Reutlingen will aus dem Landreis und TAGBLATT-News über WhatsApp

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0