Forschung zu Hormonen und Ernährung

Neurobiologie des Essens

Fett oder kalorienarm? Wie beeinflussen Hormone die Entscheidungen des Gehirns bei der Ernährung? Diesem Zusammenhang versuchen Tübinger Wissenschaftler im Rahmen eines EU-Großprojekts auf die Spur zu kommen. weiterlesen
Beim Regionalfinale von „Jugend debattiert“ in der Geschwister-Scholl-Schule: Jérôme Seibert (von ...

Zuhören und kontern

Vier Nachwuchsrhetoriker stritten über die Digitalisierung der Schulen

Im Landeswettbewerb „Jugend debattiert“ reichen gute Argumente allein nicht aus. Beim Regionalfinale am Freitagabend in der Tübinger Geschwister-Scholl-Schule ging es um das Für und Wider digitaler Lehr- und Lernmaterialien. weiterlesen Millipay Micropayment

Bauer mahnt Mut zum Wandel an

Wissenschaftsministerin sucht richtiges Maß für Sparkurs an Musikhochschulen

Es soll ein Neuanfang im Musikhochschul-Streit sein: Sachlich statt emotionsgeladen geht die Suche nach einer einvernehmlichen Lösung weiter. Sparen, aber wo? Fachkonferenzen sollen darauf Antworten geben. weiterlesen
Prof. Ottmar Schneck will Denkgewohnheiten aufbrechen helfen und alternative Ansätze in den Blick ...

Eine Welt ohne Geld?

An der ESB Business School ist der Tellerrand keine Erkenntnisgrenze

Er ist kein Euroskeptiker und kein Weltuntergangsprophet. Doch liegen seine Geldmarkt-Thesen quer zum Mainstream. Gerade kommt der Reutlinger ESB-Dekan Prof. Ottmar Schneck von einer Finanzkonferenz aus Peking zurück, wo er ein Konzept mit dem Titel „A world without money“ vorgestellt hat. weiterlesen
Anopheles-Mücke

Nazis wollten offenbar Malaria-Mücken als Biowaffen einsetzen

Tübinger Studie zum Entomologischen Institut in Dachau

Die Nationalsozialisten haben zum Ende des Zweiten Weltkriegs offensichtlich nach Möglichkeiten gesucht, mit Malaria infizierte Mücken als biologische Waffen einzusetzen. weiterlesen

Optimierte Angriffe

Tübinger Forscher wollen Antibiotika verbessern

Tübinger Forscher entdeckten Wege, die möglicherweise einen effizienteren Einsatz eines Antibiotikums in Kliniken ermöglichen, gegen das manche Bakterien Resistenzen entwickelten. weiterlesen

Studie von Uni Stuttgart und Linden-Museum

Wie wirken Geräusche im Museum?

Dauerbeschallung unerwünscht: Die Uni Stuttgart und das Linden-Museum erforschen die Wirkung von Geräuschen in einer Ausstellung. Ob ein Museum ein Thema erfolgreich vermitteln kann, hängt auch davon ab, wie sich die Besucher. weiterlesen
Bildgebende Verfahren machen dass Innere des Menschen sichtbar. Die Technik dient mittlerweile ...

Nachwuchs für die Boom-Branche

Studieren wie Mensch und Maschine zusammenpassen

Die Medizintechnik gehört zu den stärksten Wirtschaftszweigen in Baden-Württemberg. Weil der Branche der Nachwuchs fehlt, gibt es seit drei Jahren einen Studiengang an den Unis Tübingen und Stuttgart. Wer sich dafür einschreibt, braucht ein tiefgreifendes Verständnis von Mensch und Maschine gleichermaßen. weiterlesen

Tübingen/Erlangen

Forscher finden Erklärung für die runzelige Haut im Schwimmbad

Wissenschaftler haben die Abläufe entschlüsselt, die die menschliche Haut im Schwimmbad oder in der Badewanne runzelig werden lassen. weiterlesen

Tübinger Wissenschaftler protestieren gegen Veröffentlichungsklausel im Landeshochschulgesetz

Verlags-Service oder Uni-Server

Mit einem offenen Brief protestieren baden-württembergische Hochschullehrer, darunter viele Tübinger, gegen schärfere Veröffentlichungs-Regeln durch das Landeshochschulgesetz. Dort soll künftig das Hochschulpersonal angewiesen werden, seine Erkenntnisse allgemein zugänglichen Online-Speichern statt nur kostspieligen Wissenschaftsjournalen anzuvertrauen. weiterlesen Millipay Micropayment

Heidelberg

Heidelberger Mathematikerin bekommt 1,6 Millionen Euro Fördergeld

Der Europäische Forschungsrat fördert die Studien der Heidelberger Mathematikerin Anna Wienhard mit 1,6 Millionen Euro. weiterlesen
Artikelbild: Wissenschaftsministerin verordnet mehr Transparenz

Auskunft über Drittmittel im neuen Landeshochschulgesetz

Wissenschaftsministerin verordnet mehr Transparenz

Abschied vom "Unternehmen Hochschule". Grün-Rot gibt das von Schwarz-Gelb geschaffene Leitbild auf, will mehr Ordnung bei Promotionen und zudem Durchblick beim Thema: Wer forscht mit welchem Geld? weiterlesen
Artikelbild: Ministerin will mehr Transparenz bei Drittmittelforschung

Stuttgart

Ministerin will mehr Transparenz bei Drittmittelforschung

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will die Drittmittelforschung der Südwest-Hochschulen transparenter machen. weiterlesen

Krebshilfepreis für Rammensee

Tübinger Immunologe wird heute in Bonn geehrt

Der Tübinger Immunologe Prof. Hans-Georg Rammensee erhält am Dienstag in Bonn den Deutschen Krebshilfepreis. Ausgezeichnet wird Rammensee für seine grundlegenden Arbeiten über die Möglichkeiten des Immunsystems, Tumorzellen zu erkennen. weiterlesen
Artikelbild: Wissenschaftler sucht Alternativen zu Tests mit lebenden Tieren

Forschen mit weniger Qual

Wissenschaftler sucht Alternativen zu Tests mit lebenden Tieren

Vermeiden - und wo das nicht geht, wenigstens Leid verringern: In Konstanz sucht ein Wissenschaftler Alternativen zu Tierversuchen. Er kritisiert, dass oft nur der Geldbeutel über die Testverfahren entscheidet. weiterlesen

Tierversuche: Land rechnet mit mehr Experimenten
Bildergalerien und Videos

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Lagerhallenbrand in Pfäffingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion