Neuer Ehrensenator der Uni

Dieter Kurz förderte das Zeiss-Engagement für Forschung und Lehre

Die Uni Tübingen bekommt einen 34. Ehrensenator: Ausgezeichnet wird mit dieser Ernennung der Vorsitzende des Stiftungsrats der Carl-Zeiss-Stiftung Dieter Kurz. weiterlesen
Artikelbild: Uni Tübingen zeigt den Wert des Unechten

Die Fälschung als gesellschaftliches Phänomen

Uni Tübingen zeigt den Wert des Unechten

Echt oder nachgeahmt? Eine Tübinger Ausstellung beleuchtet Fälschung als gesellschaftliches Phänomen und wissenschaftliche Herausforderung. weiterlesen
Artikelbild: EU-Fördergelder für Pflanzenforschung

Wachsen und wehren

EU-Fördergelder für Pflanzenforschung

2,5 Millionen Euro erhält der Tübinger Pflanzenforscher und Max-Planck-Direktor Prof. Detlef Weigel aus den Fördertöpfen der EU für sein Projekt „Immunemesis“. weiterlesen
Meeresschnecken der Gattung Siphopteron bei der Kopulation

Stirninjektionen begleiten das Paarungsritual von Meeresschnecken

Wenn die Liebe zu Kopfe steigt

Ein besonders bizarres Fortpflanzungsritual haben Wissenschaftler der Uni Tübingen bei winzigen Meeresschnecken entdeckt: Die zwittrigen Tiere rammen sich während der Kopulation gegenseiteig stilettartige Körperfortsätze in die Stirn. weiterlesen

Stuttgart

Wogen im Streit unter Musikhochschulen glätten sich

Im Streit um die Sparpläne des Wissenschaftsministeriums gehen die Musikhochschulen im Land wieder aufeinander zu. weiterlesen

Stuttgart

Mehr Masterstudienplätze für Duale Hochschule

Das Wissenschaftsministerium trägt der steigenden Nachfrage bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit 2500 neuen Masterstudienplätzen Rechnung. weiterlesen

Mannheim

Orchester unterstützen Proteste gegen Musikhochschul-Sparpläne

In ihrem Protest gegen die Sparpläne der Landesregierung haben die Musikhochschulen in Mannheim und Trossingen Unterstützung von drei namhaften Orchestern bekommen. weiterlesen

Reutlingen

Neues Profil der Hochschule

Das Studium Generale der Reutlinger Hochschulen widmet sich dem Thema: „Einheit, Gleichheit, Vielheit“. Zum Auftakt spricht am Mittwoch, 20. November, 18.15 Uhr, Prof. Hendrik Brumme, Präsident der Hochschule Reutlingen, über „Diversität an Hochschulen – Dilemma oder Chance?“ weiterlesen

Ein Drehtür-Effekt der Demokratisierung

Eschenburg-Rede: Nicht „im Modus einer zweiten Entnazifizierung“ über Zeitgeschichte nachdenken

Für den renommierten Marburger Zeithistoriker Eckart Conze gehört die Eschenburg-Debatte in die neuerliche Diskussion über „individuelles und institutionelles Verhalten in der Zeit des Nationalsozialismus“. Am Mittwochabend hielt Conze die diesjährige Eschenburg- Vorlesung im Audimax der Uni. weiterlesen Millipay Micropayment
Europäer durch Abstammung: Alle Hunde, auch der links im Bild, gehen auf die Domestikation von Wölfen (rechts) in der letzten Eiszeit zurück.

Mit Tübinger Beteiligung erforscht: Wann der Wolf zum Hund wurde

Genetische Daten beweisen: Der Hund stammt aus Europa

Der Hund begleitete den Menschen schon, als dieser noch Jäger und Sammler war. Eine soeben veröffentlichte internationale Studie mit Tübinger Beteiligung stellte anhand genetischer Daten fest, wann der Wolf domestiziert wurde. Und wo: in Europa. weiterlesen
Artikelbild: Bauer lässt kleine Fächer an Universitäten untersuchen

Stuttgart

Bauer lässt kleine Fächer an Universitäten untersuchen

Das Wissenschaftsministerium will verhindern, dass kleine Fächer an Universitäten wegen des Sparzwanges unter die Räder kommen. weiterlesen
Diese Karte von 1681 zeigt das Kloster Wald. Die Darstellung macht auch deutlich: Gute ...

Was Menschen bewegt

Sonderforschungsbereich untersucht Ressourcen und Kulturen von der Urzeit bis heute

Die Wikinger horteten Silberschätze. In Indien wird ein Tempel, in dem heilige Speisen zubereitet werden, zum größten Zentrum der Region. Was ist Menschen wichtig? Welche Ressourcen begründen und bewegen eine Gesellschaft? Damit beschäftigt sich ein neuer Sonderforschungsbereich an der Uni Tübingen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Hoch dotierter Förderpreis geht an Tübinger Bioinformatiker Borgwardt

Essen/Tübingen

Hoch dotierter Förderpreis geht an Tübinger Bioinformatiker Borgwardt

Der Tübinger Bioinformatiker Karsten Borgwardt hat den mit einer Million Euro dotierten Alfried-Krupp-Förderpreis erhalten. weiterlesen
Die Leiterin der Universitätsbibliothek Marianne Dörr (links) und Universitätsrektor Bernd Engler ...

Schenkung an die Universität

Uni erhält wertvolle Faksimiles aus privater Sammlung

Die Universität Tübingen erhielt gestern eine wertvolle Schenkung: Lydia Stilz aus Schnait vermachte der Universitätsbibliothek ihre Sammlung seltener Nachbildungen klerikaler Schriften. Die feierliche Übergabe fand gestern Abend statt. weiterlesen Millipay Micropayment

Musikhochschulen

Petition: 76 000 protestieren gegen Sparpläne

Der Protest gegen geplante Einsparungen an den Musikhochschulen des Landes ist aus Sicht des Mannheimer Musikhochschul-Chefs Rudolf Meister ungebrochen. Rund 2000 Bürger beteiligten sich pro Woche an einer Petition gegen die von der grün-roten Landesregierung beabsichtigten Kürzungen, sagte Meister. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion