Adolf Seilacher und Assistentin Henriette demonstrierten im August 2005 mit einer Nautilus-Schale, ...

Der Fährtenleser hinterlässt Spuren

Tübingens weltbekannter Paläontologe Adolf Seilacher starb am Samstag im Alter von 89 Jahren

In diesem Fall stimmt der Satz wirklich: Adolf Seilacher hinterlässt Spuren. Denn besonders mit seinen Forschungen zur Paläichnologie, der Kunde von fossilen Spuren längst ausgestorbener Tiere, wurde der Tübinger Professor in Paläontologenkreisen weltbekannt. weiterlesen Millipay Micropayment

Stadt schlägt Entwicklung

Uni-Geografen streiten über die Ausrichtung einer Professur

Eine neue Professur im Fach Humangeografie an der Uni soll mit dem Schwerpunkt Stadtgeografie ausgeschrieben werden. Dagegen regt sich Protest: Eine Online-Petition fordert, den Schwerpunkt Entwicklungsforschung zu erhalten. weiterlesen

Kommentar

Mediziner fürchten Aderlass

Sie wohnen im Kreis Tübingen? Da haben Sie Glück. Zumindest wenn Sie darauf angewiesen sind, regelmäßig einen Arzt aufzusuchen. Tübingen ist medizinisch derart gut versorgt, dass man leicht vergisst, dass es bereits in den Nachbarkreisen anders aussieht. weiterlesen Millipay Micropayment

Gründungssymposium

Heidelberger EMBL kooperiert mit Hamburger Klinikum

Ob Krebsforschung, Kardiologie oder Infektionskrankheiten: Das Grundlagenforschungsinstitut EMBL mit Sitz in Heidelberg und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) wollen wissenschaftlich enger zusammenarbeiten. weiterlesen
Adolf Seilacher 2010 beim Festkolloquium zu seinem 85. Geburtstag.

Tübinger Paläontologe hinterlässt tatsächlich viele Spuren

Adolf Seilacher starb am Samstag im Alter von 89 Jahren

Für seine innovative Forschung zur Evolution des Lebens in Wechselwirkung mit der Umwelt errang Adolf Seilacher als Paläontologe Weltruhm. Die Abgüsse vieler bedeutender Spurenfossilienfunde fasste der Tübinger Professor in der Ausstellung "Fossile Kunst" zusammen. weiterlesen
Artikelbild: 1.300 Medizinstudenten protestieren gegen mögliche Mittelkürzungen

Stuttgart

1.300 Medizinstudenten protestieren gegen mögliche Mittelkürzungen

Gegen mögliche Kürzungen der Lehrmittel an medizinischen Fakultäten in Baden-Württemberg haben am Montag rund 1.300 Medizinstudenten in der Stuttgarter Innenstadt demonstriert. weiterlesen

Tübingen

Das Ticket im Studi-Ausweis

Der Verkehrsverbund Naldo kommt einem Wunsch vieler Studenten entgegen: Vom kommenden Wintersemester an können sie in der „Freizeit“ (abends und an Wochenenden) mit dem Studentenausweis Bus und Bahn nutzen – auch ohne Semesterticket. weiterlesen

Mannheim

Herzspezialist fordert Schulfach Gesundheitsbewusstsein

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), Christian Hamm, hat mehr gesundheitliche Aufklärung an den Schulen gefordert. weiterlesen
Artikelbild: Merkel wirbt für familienfreundliche Wissenschaft

Heidelberg

Merkel wirbt für familienfreundliche Wissenschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Wissenschaft geworben. weiterlesen
Artikelbild: Tübinger Forscherin: Schon vor 130 000 Jahren wanderte der moderne Mensch aus Afrika aus

Viel früher auf zu neuen Ufern

Tübinger Forscherin: Schon vor 130 000 Jahren wanderte der moderne Mensch aus Afrika aus

Der moderne Mensch verbreitete sich früher als bisher angenommen von seinem Stammgebiet in Afrika aus über die Erde. Diesen Schluss ziehen europäische Forscher, darunter Katerina Harvati aus Tübingen. weiterlesen

Hinter die Kulissen

Am Freitag lädt die Uni zum Forschungstag

Wie sieht Forschung eigentlich in der Praxis aus? Was erforschen Tübinger Wissenschaftler? Am Freitag, 25. April, kann man ihnen über die Schulter schauen: Die Uni öffnet dann auf der Morgenstelle ein „Tübinger Fenster für Forschung“. weiterlesen

Der Körperkult

Ansgar Thiel über Fitnesstrends

Gerade jetzt im Frühling packen viele ihre Sportschuhe wieder aus und melden sich, bevor die ersten Freibäder eröffnen, zu verschiedenen Sportkursen an. Doch sind Fitnesstrends nur positiv zu sehen? Darüber sprach der Sportwissenschaftler Prof. Ansgar Thiel zu Beginn der Ringvorlesung „Fit für die Zukunft“. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Zu Ostern ein Allerlei aus Plauderei und Grübelei mit Gesprächspartnern aus der Uni

Das Ei sieht auch aus wie ein Ei

Zu Ostern ein Allerlei aus Plauderei und Grübelei mit Gesprächspartnern aus der Uni

Die Universität sehen manche als eine Ansammlung von Eierköpfen. Aber haben Tübinger Wissenschaftlerüberhaupt mit Eiern zu tun? Wir führten, nicht ganz zufällig kurz vor Ostern, ein paar Gespräche. weiterlesen Millipay Micropayment

Stuttgart

Neues Rekordhoch bei Studierendenzahlen in Baden-Württemberg

Die Zahl der Studierenden in Baden-Württemberg hat einen neuen Höchstwert erreicht. weiterlesen

Reutlingen

NMI kooperiert mit Hochschule

Reutlingen. Die Hochschule Reutlingen und das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen mit Sitz in Reutlingen (NMI) arbeiten in Forschung und Lehre verstärkt zusammen. Beide Institutionen haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zu vertiefen und auszubauen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ganz schön zu kämpfen hatten die Tübinger Feuerwehrleute in der Nacht zum Montag, um die ...

Wissen, was war

Die Woche vom 16. bis 22. August: Brennender Triebwagen, neue Hürden für Asylbewerberunterkunft und die große Tübinger Umweltzone

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion