Artikelbild: Erneut mehr Personal an den Hochschulen

Stuttgart

Erneut mehr Personal an den Hochschulen

Das Personal an den Hochschulen im Südwesten ist 2013 erneut aufgestockt worden. weiterlesen
Marja Timmermans  Bild: Albrecht/ Uni Tübingen

Mit Humboldt nach Tübingen

Renommierte Pflanzengenetikerin forscht ab 2015 an der Uni

Mit der Entwicklung von Pflanzen, von Blättern und Stängeln, beschäftigt sich Prof. Marja Timmermans. Die international renommierte Genetikerin forscht und lehrt ab 2015 in Tübingen. weiterlesen
Artikelbild: Professor darf Titel trotz Plagiaten behalten

Freiburg

Professor darf Titel trotz Plagiaten behalten

Ein Freiburger Wissenschaftler darf seinen Professoren-Titel behalten, obwohl er nach Überzeugung der Universität in seiner Habilitation betrogen hat. weiterlesen
Artikelbild: Hochschule bestätigt Bonuszahlungen für Spendenwerber

Zeppelin-Uni ohne Führung

Hochschule bestätigt Bonuszahlungen für Spendenwerber

Die Zeppelin-Universität hat kurz nach der Trennung von ihrem Kanzler auch noch ihren Gründungs-Präsidenten verloren. Dazu mehren sich Gerüchte um Bonuszahlungen an Mitarbeiter der privaten Uni. weiterlesen
Jürgen Apitz kurz nach seinem 80. Geburtstag.Bild: Metz

Pionier der Kinderkardiologie

Prof. Jürgen Apitz öffnete das Tübinger Herzzentrum auch für Kinder

Tübingen. Am Samstag, 6. September, verstarb Prof. Jürgen Apitz, emeritierter Ordinarius für Pädiatrische Kardiologie der Universität Tübingen im Alter von 82 Jahren. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Präsident der Zeppelin-Universität tritt zurück

Friedrichshafen

Präsident der Zeppelin-Universität tritt zurück

Wenige Wochen nach der Trennung von ihrem Kanzler Niels Helle-Meyer muss die Zeppelin-Universität (ZU) nun auch ohne Präsidenten auskommen. weiterlesen

Provisorische Amoral

Über Staatsschuldenkrisen, Recht und Politik

Über 200 Wissenschaftler treffen sich seit gestern zum viertägigen 40. Deutschen Rechtshistorikertag. Er wird zum dritten Mal in Tübingen abgehalten. weiterlesen
Artikelbild: Wissenschaftsministerin Bauer über Hochschulfinanzierung und die Zukunft der Exzellenz

"Die besten Köpfe im Land halten"

Wissenschaftsministerin Bauer über Hochschulfinanzierung und die Zukunft der Exzellenz

Das Land stockt die Hochschulfinanzierung bis 2020 um 1,7 Milliarden Euro auf. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sorgt sich aber um die Weiterfinanzierung der Exzellenzinitiative durch den Bund. weiterlesen

Mittelstand im Blick

Reutlingen hat die meisten Master-Studiengänge

Die Reutlinger Hochschule belegt bei der Forschung Platz sechs im Feld der 20 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) Baden-Württembergs. weiterlesen
Margot Käßmann Archivbild: Metz

Tübingen

Käßmann wird Ehrensenatorin

Die Universität Tübingen wird die evangelische Theologin Margot Käßmann zur Ehrensenatorin ernennen. Die frühere Bischöfin und EKD-Vorsitzende ist die zweite Frau unter den derzeit 32 Senatoren. weiterlesen

Hannover

Länder fordern vollständige Abschaffung des Kooperationsverbotes

Die von der Bundesregierung angekündigte Lockerung des Kooperationsverbots von Bund und Ländern im Bereich der Hochschulen reicht nach Ansicht mehrerer Landesregierungen nicht aus. weiterlesen

34 Professoren ziehen nach Karlsruhe

Kläger sehen durch das neue Hochschulgesetz die Wissenschaftsfreiheit verletzt

Ist die Hochschulgesetznovelle verfassungswidrig? 34 Professoren der Dualen Hochschule sind davon überzeugt und haben Klage in Karlsruhe eingereicht. weiterlesen

Spätestens vor 39 000 Jahren

Nicholas Conard: Das Verschwinden der Neandertaler muss früher angesetzt werden

Die Neandertaler sind nach neuesten Forschungen schon vor 39 000 Jahren ausgestorben. Das ist deutlich früher als nach bisherigem Wissensstand. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübingen/Heidelberg

Vermeintlicher Durchbruch in der Stammzellforschung war doch keiner

Nach jahrelangem Streit um einen angeblichen Durchbruch in der Stammzellforschung hat das Team um den Heidelberger Professor Thomas Skutella seine Forschungsergebnisse zurückgezogen. weiterlesen

Stammzellforscher ziehen „Nature“-Artikel zurück: Beweisführung entspricht nicht den Kriterien des Fachmagazins / Universität Tübingen sah „kein evidentes Fehlverhalten“
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion