per eMail empfehlen


   

Protest an der Uni

Kriegspropaganda

Hier geht es um das Podium, bei dem Protestierende den Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, am Reden gehindert hatten.

Anzeige


 

Als Anwesender auf der Veranstaltung über so genannte „Sicherheitspolitik“ habe ich diese etwas anders in Erinnerung als von Ihnen dargestellt. Zum einen waren die Gegner der Veranstaltung durchaus nicht in der Minderheit, sondern eindeutig in der Mehrheit. Das Verhältnis dürfte etwa bei 30 zu 20 gelegen haben. Vor diesem Hintergrund muss auch das Bedauern einer Zuhörerin darüber, dass die Tübinger Uni als Forum für Kriegspropaganda gestern ausfallen musste und die dabei die Mehrheit der Zuhörer hinter sich wähnte, gesehen werden.

Hinzuzufügen ist, dass Uni-Rektor Engler hinterher vor etwa 20 Zeugen angab, dass er über die Veranstaltung nicht informiert war und die Zusammenarbeit der Universität mit dem Reservistenverband durch die Zivilklausel der Universität hätte verhindert werden müssen. Wenn jedoch die Verwaltung der Universität bei solchen Aufgaben versagt, so ist es Aufgabe einer kritischen Öffentlichkeit, derartig untragbare Foren zu stören und zu verhindern.

Selbiges gilt selbstverständlich auch für das von der Bundeswehrangehörigen Monika Lanik ab dem 23. April geplante Seminar zur Militärethnologie. Ein solches Seminar wird in Tübingen nicht stattfinden, unabhängig davon, ob es von der Verwaltung abgesagt wird oder nicht.

Es ist bedauerlich, dass Ihre Zeitung so einseitig zugunsten der militaristischen und proimperialistischen Veranstalter berichtet. Eine alternative Darstellung findet sich auf der Internetplattform tueinfo.

Bernhard Bästlein, Tübingen

28.04.2010 - 08:30 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Anzeige


Bildergalerien und Videos

Erster City-Triathlon in Tübingen

Umsonst und Draußen in Mössingen

Superstimmung bei Rock of Ages in Seebronn

Mini-Rock-Festival in Horb

Bilder von der Freibad-Olympiade

Die Empfinger Beatparade

Motocross in Reutlingen

Dirtbike-Worldcup in Belsen

Christopher-Street-Day in Stuttgart mit Polit-Prominenz

Tübinger Sportler bei der Leichtathletik-DM in Nürnberg

Anzeige


Umfrage

Der Hohlweg von Hirschau zur Wurmlinger Kapelle wurde im Frühjahr asphaltiert. Allerdings war das illegal: Der Weg steht unter Naturschutz. Nun muss er wieder in den alten Schotterzustand zurückversetzt werden. Was halten Sie davon?



Das ist richtig. Das Asphaltieren hat einen schönen Schotterweg zerstört. Und Recht muss Recht bleiben. 29 21%
 
Das ist Quatsch. Das Asphaltieren war sinnvoll - und der Abriss ist Verschwendung von Steuergeld. 106 76%
 
Das ist mir egal. 4 3%
 
Wo sich's draußen am schönsten feiert
Artikelbild: Mini-Rock-Festival

Party unter freiem Himmel - das ist nirgends so schön wie auf einem Open-Air-Konzert. In Baden-Württemberg gibt es 2015 jede Menge Gelegenheiten - ein Überblick über die wichtigsten Festivals.

Orte unter der Lupe

Das TAGBLATT nimmt nach und nach die Orte im Kreis unter die Lupe. In einer Umfrage wollen wir wissen: Was ist gut? Was könnte besser sein? Was ärgert Sie ganz gewaltig?
Derzeit ist nun Gomaringen an der Reihe.

Anzeige


Tagblatt-Jugendredaktion
Artikelbild: Serviceboxbilder

 

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Die ganze Seite im TAGBLATT

Hintergrund, Reportage, Dokumentation

Samstag, 1. August: HINTERGRUND - Ein gesichtsloser Koloss: Warum das Gesundheitszentrum die neue Mössinger Mitte verunstaltet. Mit dem Gesundheitszentrum hat die Neubebauung des Merz-Areals und die von vielen Mössingern lang ersehnte Innenstadtentwicklung begonnen. Doch ein gelungener Start sieht anders aus.

Viele Sonderseiten des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs erscheinen nur für Abonnenten in der gedruckten Zeitung und im E-Paper. Einzelexemplare gibt es am Kiosk oder zum Nachkaufen im TAGBLATT-Foyer.

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Umfrage
Das Business-Magazin

Wirtschaft im Profil

Um Innovationen aus der Textilregion Neckar-Alb geht es in der Titelstory des aktuellen Business-Magazins Wirtschaft im Profil.

So funktioniert das mit dem Artikelkauf
Artikelbild: Serviceboxbilder

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Die TAGBLATT-Sport-Redaktion bloggt
Artikelbild: Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Es gibt so einiges, was auf dem Notiz-Block steht, aus verschiedensten Gründen aber nicht im Blatt landet. Dafür gibt es jetzt den Schwitzkasten, den ersten Blog zum Regionalsport in Tübingen und Umgebung - mit Videos, Bildern und Euren Kommentaren.

Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

 Die Woche vom 25. bis 31. Juli: Weiter Bombensuche am Tübinger Güterbahnhof, Festivals am Wochenende, Neckarbrücke ist gesperrt

Anzeige


Single des Tages
date-click