Kinoprogramm Herrenberg

Zuletzt kommentiert

Der erste Teil des Films wird in der Tagblatt-Rezension gut beschrieben. Nette und lustige Unterhaltung mit z.T. skurrilem Humor. Kindertauglich eher nur, wenn die Kinder Englisch verstehen oder den Untertiteln folgen können, denn etwa die Hälfte des Textes ist in englischer Sprache (gesungen). Nach dem klassischen Märchen-Ende driftet der Film aber in ein düsteres, moralisierendes Szenario ab, ohne Spannungskurve oder erkennbare Linie. Auch das Ende halte ich nicht für gelungen und moralisch fragwürdig - zumal in den letzten 30 Minuten Moral das große Thema ist. Schade. Besser vorher rausgehen.


Seltsamer Schluss über Into the Woods

Im Bereich:


nach Begriff