Ihre Meinung zu »Hänsel und Gretel: Hexenjäger«

Bitte geben Sie den Spamschutz Code ein.
Bewertung

Um den Film zu benoten, klicken Sie auf einen der Sterne und anschliessend auf "Wertung abgeben"
Name
Ihre Meinung
Detailwertung
Durchschnitt:
Leser-Kommentare
Ihre Meinung zu »Hänsel und Gretel: Hexenjäger«
Detailwertung
Durchschnitt:
Leser-Kommentare

Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Die Grimm'schen Geschwister ziehen in dem grellen Actionfilm aus Hollywood eine Blutspur durch den deutschen Wald.

Hansel and Gretel: Witch Hunters
USA 2012

Regie: Tommy Wirkola
Mit: Jeremy Renner, Gemma Arterton, Famke Janssen
88 Min. - ab 16 Jahren
TAGBLATT-Wertung
   Leser-Wertung
 

Spielplan

Inhalt: Vor 15 Jahren wurden Hänsel und Gretel von ihren Eltern im Wald ausgesetzt. Sie fanden ein Lebkuchenhaus und mussten sich gegen die böse Hexe, die Kinder ermordet, zur Wehr setzen. Gemeinsam haben sie gesiegt. Nun sind Hänsel und Gretel erwachsen. Sie sind zu Hexenjägern geworden, die sich an den monströsen Wesen rächen, um die Menschen vor dem Bösen zu beschützen.


Flashplayer benötigt.

Verleihinfo


Anzeige


Zuletzt kommentiert

Amerika greift grundlos ein Land an und metzelt alles nieder, was sich bewegt. Ich bin echt nicht zimperlich und mir machts nichts aus, wenn ab und zu mal ein paar Gliedmaße quer über die Leinwand fliegen, aber Kinder abknallen und das auch noch cool/gerecht finden, ist echt zuviel verlangt. Nach dem ganzen Dreck, den sie anstellen, haben die echt noch den Nerv im Film zu zeigen, wie sehr der Krieg ihre armen Kinderkiller belastet, unglaublich!!! Schrecklicher Film! Nicht empfehlenswert, ich bereue es, in diesen Film rein gegangen zu sein! Clint, ich fand deine Filme immer gut, aber wie viele vor Dir hast Du es geschafft, in deinem letzten Lebensabschnitt deine ganzes bisherigen Ansehen mit dem Bulldozer einzureißen, denn Du bist nur ein billiger Propagandafilmer.


Herr Gscheitle über American Sniper

Im Bereich:


nach Begriff
Suche im Trailer-Archiv
Aktive Singles auf
date-click